Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Atlas mit Dappo-WG

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Norbert
    Registrierter Benutzer
    • 16.06.2003
    • 1959

    Antimode ist im Receiver eingebaut und kümmert sich da in der Regel darum.
    Kein Plan!

    Kommentar

    • walwal
      Registrierter Benutzer
      • 08.01.2003
      • 26528

      Naja, so gut wie das AM kann das kein AVR. Manche können nur den Bass runterregeln, aber keine Peaks auf ein Hz genau.
      „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

      Alan Parsons

      Kommentar

      • Norbert
        Registrierter Benutzer
        • 16.06.2003
        • 1959

        Zitat von walwal Beitrag anzeigen
        Naja, so gut wie das AM kann das kein AVR. Manche können nur den Bass runterregeln, aber keine Peaks auf ein Hz genau.
        Der Pioneer SC-LX904 hat das hier eingebaut:
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B00EEFF3-F02B-407C-8FAB-600FC0913E66.jpeg
Ansichten: 160
Größe: 50,2 KB
ID: 704483

        Das sollte schon gut funktionieren.
        Kein Plan!

        Kommentar

        • walwal
          Registrierter Benutzer
          • 08.01.2003
          • 26528

          Ja, sollte. Ist ja richtig gut.

          Habe mal die Infos dazu gelesen, die machen alles richtig.

          Allerdings; wenn die Mode bei 74 Hz reduziert werden soll, ist 1 dB viel zu wenig, 5-8 wäre üblich...
          Zuletzt geändert von walwal; 08.08.2022, 14:31.
          „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

          Alan Parsons

          Kommentar

          • Norbert
            Registrierter Benutzer
            • 16.06.2003
            • 1959

            Die Boxen standen beim Einmessen diesbezüglich in den Schnelleknoten.

            Nachdem ich alle Möglichkeiten durchgegangen bin und zu keinem schlüssigen Ergebnis kam, habe ich die Flucht nach vorne angetreten, ein bisschen Holz gekauft und baue gerade getrennte Mittel- Hochtoneinheiten. Die könnte ich auch in die Front integrieren, falls das mit den räumlichen getrennten Tieftönern nicht klappt.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: F56CD8D5-2018-4F71-81BC-F14B63ABB602.jpeg
Ansichten: 130
Größe: 81,5 KB
ID: 704526

            Die Sendung mit den WGs und ein paar fehlender Teile ist unterwegs.
            Kein Plan!

            Kommentar

            • Norbert
              Registrierter Benutzer
              • 16.06.2003
              • 1959

              Diesmal mit verschraubter Rückplatte. Da kommt nämlich die Frequenzweiche für den Mittel- Hochtonteil drauf.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 371E9706-4FC1-4A48-BD56-796391BBBBAB.jpeg Ansichten: 0 Größe: 111,3 KB ID: 704530
              Kein Plan!

              Kommentar

              • Norbert
                Registrierter Benutzer
                • 16.06.2003
                • 1959

                Winzig sind die Boxen gerade nicht. Volumen ist 6 Liter minus Leisten, HT und FW.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 021B62C7-E1F5-4E13-980E-3FDE4470A1B6.jpeg
Ansichten: 131
Größe: 47,0 KB
ID: 704534 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ECD3435C-7E92-4809-8054-660EF45348C8.jpeg
Ansichten: 127
Größe: 47,3 KB
ID: 704535


                Kein Plan!

                Kommentar

                • Norbert
                  Registrierter Benutzer
                  • 16.06.2003
                  • 1959

                  Kleine Zwangspause. Warte auf die Waveguides, die heute Nachmittag hier eintrudeln sollen.

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AA8D22AD-0DDC-4291-85CB-DE0D2A0245CE.jpeg
Ansichten: 107
Größe: 85,6 KB
ID: 704551


                  Kein Plan!

                  Kommentar

                  • Norbert
                    Registrierter Benutzer
                    • 16.06.2003
                    • 1959

                    Der Überlappungsbereich ist mit 140 mm Chassisabstand deutlich geringer:

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 697C2504-224D-48F5-B6BD-558A0C9DA79E.jpeg Ansichten: 0 Größe: 96,8 KB ID: 704554

                    Es bleibt genug Material am WG zum Abdichten über:

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 19DC4F20-BDCE-400E-8538-3E23CDC7E948.jpeg
Ansichten: 91
Größe: 59,8 KB
ID: 704563

                    Zuletzt geändert von Norbert; 10.08.2022, 17:02.
                    Kein Plan!

                    Kommentar

                    • Norbert
                      Registrierter Benutzer
                      • 16.06.2003
                      • 1959

                      Sitzt, passt, wackelt, hat Luft

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: ECE05FED-3CCE-422D-9A97-C29B64A032E6.jpeg Ansichten: 0 Größe: 105,9 KB ID: 704556
                      Kein Plan!

                      Kommentar

                      • Norbert
                        Registrierter Benutzer
                        • 16.06.2003
                        • 1959

                        Und schon fertig lackiert:

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: B178EE10-71BB-47C8-BB7D-D6D701AE6CCF.jpeg Ansichten: 0 Größe: 246,2 KB ID: 704559

                        Selten, dass man die Box beim Lackieren in einer Hand halten kann. Man muss nur aufpassen, dass man Körperteile nicht mitlackiert.
                        Kein Plan!

                        Kommentar

                        • Norbert
                          Registrierter Benutzer
                          • 16.06.2003
                          • 1959

                          Ganz schöner Brummer, der in Höhe der Türklinke befestigt werden müsste. Ich werde ihn an Seilen aufhängen. Das habe ich schon mal mit dem VOX-Center gemacht.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: CE30DC1A-E630-4B1A-95FA-2472582E8BE3.jpeg Ansichten: 0 Größe: 595,3 KB ID: 704566
                          Kein Plan!

                          Kommentar

                          • Norbert
                            Registrierter Benutzer
                            • 16.06.2003
                            • 1959

                            Kurze Anprobe, wo die Dinger ungefähr hin müssen (6 cm zu hoch)

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 33B5D6AC-CBD7-4184-A04A-8D40D5F733E2.jpeg
Ansichten: 95
Größe: 340,2 KB
ID: 704568
                            Kein Plan!

                            Kommentar

                            • goofy_ac
                              Registrierter Benutzer
                              • 17.02.2018
                              • 902

                              Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
                              …werde ihn an Seilen aufhängen. Das habe ich schon mal mit dem VOX-Center gemacht…
                              Hi Norbert

                              bist Du Dir mit einer Seilmontage sicher? Verglichen mit dem VOX-Center (muss zugeben, hab ihn 252/253 eben das erste mal gegoogelt, nicht sicher, ob ich den richtigen erwischt hab), kommt mir Dein aktuelles „Böxchen“ sehr klein vor, leicht, zumal hochkant montiert? Neigt das nicht zum verdrehen, tordieren? Insbesondere wenn mal ein bisschen Frischluft durch den Raum streicht? Ist eine D‘Appo Anordnung nicht sensibel, was das angeht? Alternativ nen kleinen TV-Wandhalter?

                              Viele Grüße - Axel

                              Kommentar

                              • Norbert
                                Registrierter Benutzer
                                • 16.06.2003
                                • 1959

                                6,1 kg ohne Frequenzweiche bringt so eine Mini-Concorde WG auf die Waage. Zwei Seile sollten die Lage ausreichend stabilisieren. Das Anschlusskabel trägt auch noch zur Beruhigung bei. Die Seile werden etwas V-förmig hängen. Die Aufhängepunkte an der Box sollten im Vorne-Hinten Schwerpunkt sein, damit die Neigung zum Hörer passt. Das linke Böxchen soll bei Feindberührung ausweichen können. Da ist ne Tür samt Türklinke an einer sehr ungünstigen Position. Die rechte Regalseite wäre einfacher. Und manchmal muss ich auch die Leindwand aushängen. Da ist alles fest Montierte im Weg.

                                PS: So eine Box hängt quasi im Vorhang. So nah wie möglich zur Leinwand und dem hinter der Leinwand verbauten Tieftöner. Der schwarze Vorhang ist sehr wichtig wegen dem Leinwandkontrast. Da könnte auch was Festes montiert sein, wo die Lautsprecher integriert wären. Geht aber nicht wegen der Tür und an das Regal auf der anderen Seite möchte man auch drankommen.

                                PSS: Ich hätte lieber alles hinter der Leinwand. Sehe aber keinen Weg, den Schall der Mittel- Hochtöner da störungsfrei rauszubekommen. Und das auch noch unter einem Winkel von min. 20 Grad.

                                PSSS: Stimmungsbild

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 42C007A9-22BE-4855-8958-A2416AAB8604.jpeg
Ansichten: 93
Größe: 330,0 KB
ID: 704571
                                Zuletzt geändert von Norbert; 10.08.2022, 21:07.
                                Kein Plan!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X