Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Why 2.03

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Cpt. Jack Sparrow
    Moderator
    • 12.09.2013
    • 1324

    Reckhorn T-1.0:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211114_140138.jpg
Ansichten: 584
Größe: 71,5 KB
ID: 695496 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211114_140003.jpg
Ansichten: 524
Größe: 44,1 KB
ID: 695498 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211114_140148.jpg
Ansichten: 527
Größe: 79,4 KB
ID: 695497
    <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
    Meine Lautsprecher:
    Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

    Kommentar

    • Jann
      Registrierter Benutzer
      • 08.04.2006
      • 2266

      Und weiter bleibt die Frage, wie ich die ja auch schonmal schrieb, ob das ganze Konzept nicht auch mit einem AL170 funktionieren würde
      wirklich klasse Halterungen sind das geworden!!!

      Kommentar

      • mechanic
        Registrierter Benutzer
        • 25.07.2014
        • 2056

        Habe gerade gesehen, dass der Reckhorn nicht lieferbar ist ("Liefertermin noch nicht absehbar"). Hoffentlich ist das nur ein Lieferkettenproblem ...
        Gruß Klaus

        Kommentar

        • Cpt. Jack Sparrow
          Moderator
          • 12.09.2013
          • 1324

          Ich warte gerade verzweifelt auf D165i. Laut Klaus Reck kommt Mitte Dezember ein Container. Evtl sind da auch ein paar T-1.0 drin.

          Zitat von Jann Beitrag anzeigen
          Und weiter bleibt die Frage, wie ich die ja auch schonmal schrieb, ob das ganze Konzept nicht auch mit einem AL170 funktionieren würde
          wirklich klasse Halterungen sind das geworden!!!
          Moin. Am besten machst du es wie ich mit dem Ersatz der SC4ND: einfach ausprobieren. Mir fällt zumindest erstmal nichts ein, warum es nicht gehen sollte.
          <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
          Meine Lautsprecher:
          Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

          Kommentar

          • Fosti
            Registrierter Benutzer
            • 18.01.2005
            • 3125

            Zitat von Jann Beitrag anzeigen
            Und weiter bleibt die Frage, wie ich die ja auch schonmal schrieb, ob das ganze Konzept nicht auch mit einem AL170 funktionieren würde
            wirklich klasse Halterungen sind das geworden!!!
            Das klappt passiv laut Simu in Boxsim schon nicht......hatte ich vor Jahren schon probiert.....WeHa hat da echt einen Glücksgriff gemacht mit einer beeindruckend einfachen Weiche!
            Ich stimme ansonsten dafür, deinen Nick in "Cato" zu ändern; derjenige, der im Senat immer mit "...im übrigen bin ich der Meinung, dass MEG gehört werden muss!" geschlossen hat . (copyright by mechanic)

            Kommentar

            • mechanic
              Registrierter Benutzer
              • 25.07.2014
              • 2056

              @Fosti: Ich denke, bei diesem Konstrukt stößt BoxSim an seine Grenzen; das war einfach eine Eingebung von WeHa und eine Meisterleistung von FH !

              Man sollte da ohne Not nix dran ändern (oder sich sehr viiieeel Zeit nehmen). Not ist aber das Thema Hochtöner. Da werde ich in den nächsten Wochen mal versuchen was geht, das Equipment ist weitgehend da:

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0332.JPG
Ansichten: 678
Größe: 62,5 KB
ID: 695581
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0333.JPG
Ansichten: 454
Größe: 90,3 KB
ID: 695582

              Montiert ist die Wavecor mit einem SC4ND-Gitter (passt perfekt). Auf die LaVoce-Lotten warte ich noch. Jetzt weiß ich auch, warum mir Jörg damals ein ganzes Bündel Alustreifen-Rohlinge geschickt hat ...

              Das Einzelstück CF25, das ich gestern ergattern konnte, ist übrigens baugleich mit der SC4ND, nur ohne Diffusor und mit Gewebe-Dom, s.o.

              Ohne sie kaputt zu machen, kann man grob die Geometrie ermitteln - es sollte mit dem Standardträger gehen (Magnethöhe und Hub etwa gleich, SEO gleich):

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: a_ht_3.jpg
Ansichten: 627
Größe: 84,6 KB
ID: 695583

              Wenn der letzte Teilnehmer da ist, werden Impedanzgänge ermittelt und dann Frequenzgänge der Hochtonsektion im Vergleich zum Original aufgenommen:

              - ohne / mit Originalweiche

              - auf Ständer / 1m Abstand

              - 0° / 15° / 30° horizontal

              Und dann schaun wir mal ...
              Gruß Klaus

              Kommentar

              • yoogie
                Registrierter Benutzer
                • 16.03.2009
                • 5565

                Naja, biegen kann auf Anhieb klappen, aber muß nicht. Daher waren es ein paar mehr.
                Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                Jörg

                Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                Kommentar

                • mechanic
                  Registrierter Benutzer
                  • 25.07.2014
                  • 2056

                  So - der letzte Kandidat ist da, erst mal die Impedanzgänge der HTer:

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: imp_why_ht.jpg
Ansichten: 421
Größe: 83,2 KB
ID: 695883

                  SC4ND: dunkelgrün / 3R8 @ 3kHz (Trennfrequenz WHy)

                  CF 25: violett / 4R1 @ 3kHz

                  TN100.70: hellgrün / 6R6 @ 3kHz

                  T 1.0: rot / 3R4 @ 3kHz

                  TW022: orange / 4R6 @ 3kHz

                  F-37: blau / 4R7 @ 3kHz

                  Also bis auf die LaVoce (6Ohm !) alles im Rahmen der Toleranzen der Vorwiderstände. Die Resonanzfrequenzen liegen bis auf die (alte) CF25 alle recht ähnlich zwischen etwa 1,5 und 1,7 kHz.

                  Jetzt muss erst mal ein Ständer für den Drehtisch geschnitzt werden ...
                  Gruß Klaus

                  Kommentar

                  • Cpt. Jack Sparrow
                    Moderator
                    • 12.09.2013
                    • 1324

                    So, meine WHy hat ihren Sub bekommen: aktiver D165i in 25L CB Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211126_214501.jpg
Ansichten: 341
Größe: 54,3 KB
ID: 695958 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211126_214532.jpg
Ansichten: 391
Größe: 36,8 KB
ID: 695957 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211126_214613.jpg
Ansichten: 349
Größe: 73,7 KB
ID: 695959
                    <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                    Meine Lautsprecher:
                    Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                    Kommentar

                    • mechanic
                      Registrierter Benutzer
                      • 25.07.2014
                      • 2056

                      Schick - warum gerade der D165 und warum CB, mach uns mal schlau?
                      Gruß Klaus

                      Kommentar

                      • Cpt. Jack Sparrow
                        Moderator
                        • 12.09.2013
                        • 1324

                        Ich hatte mir mal einen D165i mitbestellt, als ich die T-1.0 bestellt habe (einfach, damit ich keine 5€ Versand bei 20€ Warenwert habe).

                        CB, da es von Reckhorn bevorzugt wird.

                        Und ich muss sagen, der kleine hat es ziemlich in sich! Gut, Pegelorgien kann man von einem 16er nicht erwarten, aber für das Esszimmer eigentlich schon überdimensioniert.
                        <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                        Meine Lautsprecher:
                        Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                        Kommentar

                        • dalton 1965
                          Registrierter Benutzer
                          • 18.09.2019
                          • 109

                          Hallo Kollegen ,
                          Meine Why haben Bass Fundament bekommen aus dem GF200 in 35 Liter Gehäuse wie im ersten Projekt von We-Ha.Ich muss noch die Kanten brechen wie bei Why und weiß Pinseln.
                          Die spielen sehr harmonisch und für Musik hören sind die optimal für mich.
                          Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

                          Platon

                          Kommentar

                          • goofy_ac
                            Registrierter Benutzer
                            • 17.02.2018
                            • 902

                            Gefällt mir
                            Auf Höhe der GF wird es mit Kanten brechen aber eng werden… Vielleicht nur von oben und unten jeweils bis auf ~50mm an das Zentrum der GF heran, und ab dort weich auslaufen lassen?

                            Viele Grüße - Axel

                            Kommentar

                            • DerSp
                              Registrierter Benutzer
                              • 05.06.2015
                              • 101

                              Hi,
                              finde den GF einfach schön. Passt bei dir auch optisch gut dazu. Bin mal gespannt wann Klaus mehr Infos zu den Alternativen HT‘s hat.

                              Grüße

                              Jan
                              Gruß aus Kraichtal

                              Jan

                              Kommentar

                              • dalton 1965
                                Registrierter Benutzer
                                • 18.09.2019
                                • 109

                                Zitat von goofy_ac Beitrag anzeigen
                                Gefällt mir
                                Auf Höhe der GF wird es mit Kanten brechen aber eng werden… Vielleicht nur von oben und unten jeweils bis auf ~50mm an das Zentrum der GF heran, und ab dort weich auslaufen lassen?
                                Genau so ist es geplant.Oberkante GF200 nach oben und Unterkante GF200 nach unten und das ganze auf Rollen um den Stereo Dreieck zu erreichen.
                                Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

                                Platon

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X