Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Why 2.03

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • mechanic
    Registrierter Benutzer
    • 25.07.2014
    • 2074

    Ich weiß nicht, ob rein auf Achse da wirklich ein Urteil zuläßt. Ich habe den Reckhorn ja auch da liegen und werde irgendwann im Winter mal eine Kiste damit provisorisch, aber komplett aufbauen und im Vergleich mit dem Original unter gleichen Bedingungen auf dem Drehteller messen (0, 15 & 30°).

    Dein Aufbau stimmt hoffnungsvoll !
    Gruß Klaus

    Kommentar

    • Fosti
      Registrierter Benutzer
      • 18.01.2005
      • 3140

      Naja, die Reckhorn ist auch ein 1" Kalotte als "Pille" mit ähnlichen Abmaßen wie die SC4ND, was soll sich da im Abstrahlverhalten grundsätzlich ändern (es sei denn, eine wäre eine Fehlkonstrruktion)???
      Ich stimme ansonsten dafür, deinen Nick in "Cato" zu ändern; derjenige, der im Senat immer mit "...im übrigen bin ich der Meinung, dass MEG gehört werden muss!" geschlossen hat . (copyright by mechanic)

      Kommentar

      • mechanic
        Registrierter Benutzer
        • 25.07.2014
        • 2074

        Das fängt damit an, dass die Reckhorn eine Gewebekalotte ist (gegenüber Titan) und nicht die Verteilerlinse der SC4ND hat. Ich habe das Original, die Reckhorn, eine Basetech F-37 und eine Wavecor-Kalotte die mir Timo überlassen hat am Start. Beim Elektronikhändler meines Vertrauens liegt noch ein einzelner W170S-4 für die Test-Kiste. Damit wird dann alles mal systematisch mit dem Original verglichen (wenn im Garten entgültig nix mehr zu tun ist ...)
        Gruß Klaus

        Kommentar

        • Fosti
          Registrierter Benutzer
          • 18.01.2005
          • 3140

          naja im Klangfarben relevanten Bereich bis 7kHz sollte sich eine Titankalotte mit einer Gewebekalotte nix nehmen.......die Gewebekalotte wird darüber natürlich eher zum Biegewellenwandler als die Metallkalotte.
          Ich stimme ansonsten dafür, deinen Nick in "Cato" zu ändern; derjenige, der im Senat immer mit "...im übrigen bin ich der Meinung, dass MEG gehört werden muss!" geschlossen hat . (copyright by mechanic)

          Kommentar

          • blaueelise
            Registrierter Benutzer
            • 23.10.2012
            • 544

            Ich bin gespannt was sich hier an Unterschieden ergibt, zum Glück konnte ich 3 SC4ND ergattern. Aber eine alternative finde ich interessant ...

            Kommentar

            • Cpt. Jack Sparrow
              Moderator
              • 12.09.2013
              • 1324

              Heute hab ich bei Yoogie die originale WHy hören können: okay, gaaaanz eigene Liga. Die Luft wird scheinbar zu Materie. Da kommt die Reckhorn WHy nicht ganz mit. Aber wenn man den Preisunterschied und Aufwand bedenkt...

              Und der Unterschied ist tatsächlich nur sehr knapp.
              <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
              Meine Lautsprecher:
              Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

              Kommentar

              • We-Ha
                Moderator
                • 26.09.2001
                • 12244

                Zitat von Cpt. Jack Sparrow Beitrag anzeigen
                Heute hab ich bei Yoogie die originale WHy hören können: okay, gaaaanz eigene Liga. Die Luft wird scheinbar zu Materie. Da kommt die Reckhorn WHy nicht ganz mit. Aber wenn man den Preisunterschied und Aufwand bedenkt...

                Und der Unterschied ist tatsächlich nur sehr knapp.
                Und vor allem, wenn man bedenkt, dass die SC4ND offenbar nicht mehr produziert wird ... schade eigentlich, aber damals lief sie wohl nicht so sonderlich, trotzt etlicher Bauvorschläge von Visaton.
                Ich hatte ja auch zwei Versuche gestartet um sie "an den Mann zu bringen" (siehe 'les Ketchup' auf meiner Heimseite).
                Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                Kommentar

                • mechanic
                  Registrierter Benutzer
                  • 25.07.2014
                  • 2074

                  Bin gerade am Zerlegen meiner WHy´s zum Zweck des "Heraussägens" der Teiler zum Weichenfach. Ich will so von den 7,5 Litern hoch auf 11 Liter, was zusammen mit recht viel Polywatte den gemessenen Buckel zwischen etwa 100 und 200 Hz beseitigen sollte. Der Kern des Pudels ist im wesentlichen die aktuell viel zu hohe Freiluftresonanz des W170S. Das Volumen ist eh schon recht knapp, wenn dann noch die Resonanz bei 44 bis 47 Hz liegt, passt das nicht mehr. Wahrscheinlich sind Wolfgang´s Originale von vor fast 20 Jahren deutlich näher an der Spezifikation von 36 Hz gelegen.

                  Update: Gerade Freiluftresonanz gemessen, liegt bei beiden Chassis (Charge AA20) bei exakt 48 Hz ...
                  Zuletzt geändert von mechanic; 05.11.2021, 08:53.
                  Gruß Klaus

                  Kommentar

                  • Cpt. Jack Sparrow
                    Moderator
                    • 12.09.2013
                    • 1324

                    Ich werde heute die Halterung der Kalotte nochmal neu machen und versuchen, den Tweeter 2-3mm nach hinten zu setzen. Die Membran des Reckhorn ist nämlich deutlich näher am Schutzgitter, als die der SC4ND. Und ich vermute, das auf Grund der Verschiebung des SEO "nach vorn" genau der Effekt auftritt, den WeHa durch die Verformung seiner Halter hatte:

                    Zitat von We-Ha Beitrag anzeigen
                    Ha ... ich kapere mal diesen Post.
                    Gestern habe ich mir ein paar neue, präzise SC4ND Halterungen an die Mains "Probe" angebracht.
                    Nun weiß ich endlich, warum es so einen "Hype" um die WHy gibt .

                    Da hat sich im Laufe der immerhin doch schon 17 Jahre wohl der ein oder andere Halter etwas verformt.
                    Ich hatte die Veränderungen immer meinen alten Ohren geschuldet.

                    Nun hab ich auf einmal neue Speaker !

                    Goil !
                    <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                    Meine Lautsprecher:
                    Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                    Kommentar

                    • yoogie
                      Registrierter Benutzer
                      • 16.03.2009
                      • 5589

                      Um das auszuprobieren würde sich aber wieder der Blechstreifen anbieten.
                      Wenn man das Maß dann weiß, wieder aufwändig drucken. Für die Haptik, Optik und Spaß am bauen.
                      Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                      Jörg

                      Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                      Kommentar

                      • mechanic
                        Registrierter Benutzer
                        • 25.07.2014
                        • 2074

                        Zitat von Cpt. Jack Sparrow Beitrag anzeigen
                        Ich werde heute die Halterung der Kalotte nochmal neu machen und versuchen, den Tweeter 2-3mm nach hinten zu setzen. Die Membran des Reckhorn ist nämlich deutlich näher am Schutzgitter, als die der SC4ND. Und ich vermute, das auf Grund der Verschiebung des SEO "nach vorn" genau der Effekt auftritt, den WeHa durch die Verformung seiner Halter hatte
                        Glaube ich eher nicht, relevant ist der Abstand Rückseite Magnet zur Kalottenfront (eigentlich Mitte Schwingspule, sollte bei den "Tabletten" aber keinen Unterschied machen) und der ist praktisch gleich. Das Gehäuse-Gedöns bei der SC4ND hat da keinen Einfluß ...

                        P.S. Span-Zuschnitte für zwei Testgehäuse liegen da und beim Elektronic-Dealer meines Vertrauens liegt ein W170S-4 auf der Resterampe. Das gibt dann einen echten AB-Vergleich Reckhorn gegen Original. Was dann noch ran muss, ist ein Pärchen LaVoce TN 100.70, der sieht auf dem Papier auch sehr gut aus und ist günstig zu haben.
                        Gruß Klaus

                        Kommentar

                        • Cpt. Jack Sparrow
                          Moderator
                          • 12.09.2013
                          • 1324

                          Ja eben: bei der Planung des Ringes habe ich darauf geachtet, dass das Schutzgitter auf selber Ebene liegt. Aber das ist eben nicht der SEO.
                          <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                          Meine Lautsprecher:
                          Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                          Kommentar

                          • We-Ha
                            Moderator
                            • 26.09.2001
                            • 12244

                            Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
                            Bin gerade am Zerlegen meiner WHy´s zum Zweck des "Heraussägens" der Teiler zum Weichenfach. Ich will so von den 7,5 Litern hoch auf 11 Liter, was zusammen mit recht viel Polywatte den gemessenen Buckel zwischen etwa 100 und 200 Hz beseitigen sollte. Der Kern des Pudels ist im wesentlichen die aktuell viel zu hohe Freiluftresonanz des W170S. Das Volumen ist eh schon recht knapp, wenn dann noch die Resonanz bei 44 bis 47 Hz liegt, passt das nicht mehr. Wahrscheinlich sind Wolfgang´s Originale von vor fast 20 Jahren deutlich näher an der Spezifikation von 36 Hz gelegen.

                            Update: Gerade Freiluftresonanz gemessen, liegt bei beiden Chassis (Charge AA20) bei exakt 48 Hz ...
                            Muß wohl so sein, denn einen derartigen Buckel hätte Friedemann wohl nicht "geduldet" !
                            Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                            Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                            Kommentar

                            • Cpt. Jack Sparrow
                              Moderator
                              • 12.09.2013
                              • 1324

                              So - Dank Fostis SC4ND gibt es nun auch eine Version für den Visaton. Die des Reckhorn hab ich nochmal an den anderen SEO angepasst. Schauen wir mal...

                              SC4ND:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WHy-Ring SC4ND.png
Ansichten: 219
Größe: 240,4 KB
ID: 695054

                              Reckhorn T-1.0:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: WHy-Ring T-1.0.png
Ansichten: 179
Größe: 240,8 KB
ID: 695055
                              <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                              Meine Lautsprecher:
                              Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                              Kommentar

                              • Cpt. Jack Sparrow
                                Moderator
                                • 12.09.2013
                                • 1324

                                So, die jeweiligen Halteringe passen und sitzen ausreichend fest.

                                SC4ND:
                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211105_181503.jpg
Ansichten: 372
Größe: 51,8 KB
ID: 695059 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211105_181512.jpg
Ansichten: 368
Größe: 55,4 KB
ID: 695061
                                (Der Besitzer kann dann ja selbst entscheiden, ob er die Kabeldurchführung des Halteringes in die SC4ND feilt...)

                                T-1.0:
                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211105_181434.jpg
Ansichten: 401
Größe: 42,2 KB
ID: 695057 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20211105_181446.jpg
Ansichten: 368
Größe: 50,3 KB
ID: 695058

                                Ich denke, es kann gedruckt werden...

                                @Fosti: ich würde dir mal zwei Halter mitdrucken, damit du testen kannst. Wenn es passt, schicke ich dir die .stl
                                Angehängte Dateien
                                <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                                Meine Lautsprecher:
                                Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X