Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kabelesoterik

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • yoogie
    Registrierter Benutzer
    • 16.03.2009
    • 5430

    Auf einmal spielt Raumakustik keine Rolle mehr, das Kabel rettet alles
    Viele Grüße aus dem Bergischen Land
    Jörg

    Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

    Kommentar

    • Whoofmax
      Registrierter Benutzer
      • 16.01.2008
      • 652

      Das wäre mal was, ne Kabel-Ummantelung mit "noisecanceling" Effekt
      2 legit 2 quit

      Kommentar

      • kboe
        Registrierter Benutzer
        • 28.09.2003
        • 1691

        gibt es....

        https://shop.proaudiogear.de/Eupen-E...1qmm-Meterware
        bernie-
        am Ende des Weges angelangt
        Viel besser geht nicht mehr - nur anders

        Kommentar

        • Whoofmax
          Registrierter Benutzer
          • 16.01.2008
          • 652

          Nicht im Kabel selbst, eine Ummantelung die die Raummoden lahm legt.
          Sozusagen ein aktiver Gewebeschlauch...
          2 legit 2 quit

          Kommentar

          • Schmidt
            Registrierter Benutzer
            • 06.11.2013
            • 773

            Supra Cables High-End Netzkabel LoRad 2.5 MK II 3x2,5mm² -Meterware-

            kann sogar das Bild vom DVD Player verbessern. Ton ist da kein Problem.

            Kommentar

            • Kay*
              Registrierter Benutzer
              • 13.11.2002
              • 433

              ich habe hier nicht viel gelesen,
              aber grundsätzlich,
              wenn ich ein Kabel austauschen, drehe ich an den Übergangswiderständen.

              insbsondere sind die Schraubklemmen an den LS nicht gasdicht,
              entsprechend ist das Kupfer mehr oder weniger "dreckig".

              Selbst ein Neu-Stecken einer Bananenstecker kann zu verbessertem Kontakt führen.

              Eine Hörbarkeit will ich nicht behaupten, aber ...
              best regards
              Kay

              Kommentar

              • blindrabbit
                Registrierter Benutzer
                • 02.12.2019
                • 279

                Zitat von Whoofmax Beitrag anzeigen
                Das wäre mal was, ne Kabel-Ummantelung mit "noisecanceling" Effekt
                Ein weiterer Vorteil Ihrer neuen Supraleiterkabel ist es, daß sämtliche Raumeinflüsse, wie störende Schallreflektionen oder dröhnende Raummoden, die den ungetrübten Genuss ihrer Lieblingsmusik schmälern könnten, zum Erliegen kommen. Dies ist einem natürlichen Effekt der Stickstoffkühlung zu verdanken, wodurch all jene Schallinformationen im Raum eingefroren werden, die nicht vom gekühlten Kabel übertragen wurden. Die Begeisterung unserer Soundingenieure und unserer Kunden über diese völlig natürliche Noise-Cancelling Funktion des stickstoffgekühlten Supraleiterkabels wird nur von der Verwunderung renommierter Wissenschaftler übertroffen.

                Kommentar

                • ubix
                  Registrierter Benutzer
                  • 26.03.2008
                  • 2854

                  Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
                  Udo, das ging nicht gegen dich. Das war allgemein wegen unnötig teuren Kabel.
                  Das habe ich auch nicht gegen mich gerichtet gesehen ;-)

                  Mit Freundlichem Gruß,

                  Ubix
                  __________________________________________________ ____

                  Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                  Kommentar

                  • walwal
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.01.2003
                    • 25913

                    Der ganze Hi-End-Markt ist pervertiert, es geht nicht um Musik genießen, sondern Protzen.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 821techdas.promo_.jpg Ansichten: 0 Größe: 60,3 KB ID: 693696

                    https://www.stereophile.com/images/s...das.promo_.jpg

                    The Air Force Zero turntable is very large for a turntable, but it is not as large as a house. At $450,000 for the base model, it does, however, cost as much as many houses and more than many others

                    Kommentar aus "Stereophile" dazu:


                    "Es ist jetzt notwendig, 575.000 US-Dollar auszugeben, um das beschissene Vinyl-Medium auf das gleiche Niveau an Auflösung, Genauigkeit und rauschfreie Leistung zu bringen (außer wenn sich Staub auf Ihrer LP befindet) wie ein DS90SE-DAC für 700 US-Dollar. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Konservatismus. Ein anderer Kommentar brachte es auf den Punkt: "An alle, die einen Kauf von Air Force Zero in Betracht ziehen: Sie haben tatsächlich die Möglichkeit, einen signifikanten Unterschied in der Welt zu machen." Klar, gib etwas Geld für dich selbst aus. Aber wenn Sie es einfach wegwerfen, könnte das Leben anderer Menschen erheblich beeinträchtigt werden und Sie könnten die Welt zu einem besseren Ort machen. Meine Güte, reiche Leute können sicher ein Haufen A------s sein, oder?"

                    Kommentar

                    • Fosti
                      Registrierter Benutzer
                      • 18.01.2005
                      • 3068

                      Ja, sowas ist total lächerlich......ich mag mkr gar nicht die ganze Hi-Enten-Kette vorstellen, die da noch dran hängt......
                      Autovergleiche werden ja gern in Hi-Fi Foren gemacht. Hier finde ich ein Zitat von einem Spitzenkoch besser:
                      Leute mit den teuersten Designerküchen können am wenigsten kochen.......
                      DSP loudspeaker crossovers done right
                      http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf

                      Kommentar

                      • kboe
                        Registrierter Benutzer
                        • 28.09.2003
                        • 1691

                        Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                        Der ganze Hi-End-Markt ist pervertiert, es geht nicht um Musik genießen, sondern Protzen.
                        Und in welchem Lebensbereich in unserer schönen westlich zivilisierten Welt ist das wirklich anders? Stichwort Autos....

                        Gruß B

                        bernie-
                        am Ende des Weges angelangt
                        Viel besser geht nicht mehr - nur anders

                        Kommentar

                        • blindrabbit
                          Registrierter Benutzer
                          • 02.12.2019
                          • 279

                          Homo sapiens m [von Homo, latein. sapiens = einsichtig, vernünftig]
                          Hmm, ja, das scheint zuweilen reichlich übertrieben. Allerdings muss man für diesen Eindruck m.E. nicht nach Westen schauen. Die Himmelsrichtung ist ziemlich egal.

                          Kommentar

                          • walwal
                            Registrierter Benutzer
                            • 08.01.2003
                            • 25913

                            Zitat von kboe Beitrag anzeigen

                            Und in welchem Lebensbereich in unserer schönen westlich zivilisierten Welt ist das wirklich anders? Stichwort Autos....

                            Gruß B
                            Stimmt schon, aber ein so krasses Missverhältnis gibt es bei Autos nicht. Bei Faktor 10 ist da Ende (Golf-Ferrari), bei Audio ist der Faktor 1000. (CD-Player-der vorgestellte Dreher). Wobei ein Ferrari einen höheren Lustgewinn bietet.

                            Kommentar

                            • KM
                              KM
                              Registrierter Benutzer
                              • 24.11.2002
                              • 100

                              Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
                              Auf einmal spielt Raumakustik keine Rolle mehr, das Kabel rettet alles
                              Vor etlichen Jahren Jahren veröffentliche Holger B. in der Stereoplay (oder Stereo?) ---Zur Zeit LP-Macher bei Klang und Ton--- mal die besten 100 Hifi-Tips. Da empfahl der dann sich etwas Heilerde aus dem Reformhaus zu besorgen, das in einer Plastiktüte in der Größe des DA-Wandlers oder CD-Players einzutüten und dann auf den Player/Wandler zu legen.




                              Kommentar

                              • blindrabbit
                                Registrierter Benutzer
                                • 02.12.2019
                                • 279

                                Zitat von walwal Beitrag anzeigen

                                Stimmt schon, aber ein so krasses Missverhältnis gibt es bei Autos nicht. Bei Faktor 10 ist da Ende (Golf-Ferrari), bei Audio ist der Faktor 1000. (CD-Player-der vorgestellte Dreher). Wobei ein Ferrari einen höheren Lustgewinn bietet.
                                Naja, die Preise für Autos reichen bis 15Mio. Faktor 500 ist also drin. Da beschränkt sich der Lustgewinn auch längst auf die Exklusivität. Insofern passt der Vergleich m.E. ganz gut.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X