Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe Absorber Module...!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 26018

    #76
    Alles, was biegeschlaff ist. Wie geschrieben: Teichfolie z.B.
    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

    Alan Parsons

    Kommentar

    • Timo VOX
      Registrierter Benutzer
      • 10.01.2009
      • 970

      #77
      Achso ok...

      hab mal mit den Werten gespielt... 10zu30cm ist wirklich am besten mit 3cm folie.... schon witzig....

      ich würde dann wohl vllt eine Wandbauen und Schräg in die Ecke stellen... Raumhoch im maximum 40cm was gibt das fürn mittelwert an luftabstand der ligisch zu rechnen wäre??

      Und mit welchem Ergebniss ist zu rechnen.... spürbar oder nicht viel weil nur eine Ecke??

      Mit dem br der vox was da reinspielt keine probleme..!! Hmmm.... frisst das nicht den schall auf und die box ist schwach....
      absorber lieber 15cm übern boden erst dämmen??




      und.... folie 3mm nur vorne oder auch hinten bzw hinten dünnere.... das Programm ist ja schichtweise und hat bei Angabe doch nur eine schicht folie...!!


      bei 3mm 100mm 3mm 300mm kommt müll bei raus.

      nimmt man nun auf der Rückseite 0.1mm folie ist es nahezu identisch.



      zum bild... der Aufbau ist am besten für den Wandabstand. Gross ist tl sub und gestrichelt 100mm weniger so ergibt sich fast überall 300mm luft hinter 100mm Wolle.
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von Timo VOX; 20.11.2015, 09:17.

      VOX 301 Oval
      VOX 301 Center Oval
      Couplet KE Oval
      TL Sub mk II
      Bijou Light 170 Atmos Ausführung
      Couplet KE Center als In Wall
      Mein Wohnkino

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 26018

        #78
        ch würde dann wohl vllt eine Wandbauen und Schräg in die Ecke stellen... Raumhoch im maximum 40cm was gibt das fürn mittelwert an luftabstand der ligisch zu rechnen wäre??

        Und mit welchem Ergebniss ist zu rechnen.... spürbar oder nicht viel weil nur eine Ecke??

        Mit 300 mm liegst du etwa richtig.

        Mit dem br der vox was da reinspielt keine probleme..!! Hmmm.... frisst das nicht den schall auf und die box ist schwach....
        absorber lieber 15cm übern boden erst dämmen??


        Im Gegenteil, oft wird Bass mit Absorber stärker, weil weniger Auslöschungen durch Reflektionen auftreten, also raumhoch bauen! Das sollte hörbar sein, meine zwei m² pro Ecke ergeben mess-und hörbare Unterschiede.

        und.... folie 3mm nur vorne oder auch hinten bzw hinten dünnere.... das Programm ist ja schichtweise und hat bei Angabe doch nur eine schicht folie...!!


        Nur vorne.

        Nimm Teichfolie aus LD-PE, nicht HD-PE, die ist zu hart. Und wie gesagt, lege so viele Schichten übereinander, bis die gewünschte Masse erreicht ist. Mit breitem Tesa oder Paketband verkleben und/oder tackern.

        Klassische Plattenabsorber haben eine Front aus MDF oder Metall, die hat aber angeblich den Nachteil, dass sie nachschwingt. Die Limp-Membran macht das nicht. Klingt logisch.

        https://www.gearslutz.com/board/bass...absorbers.html
        Zuletzt geändert von walwal; 20.11.2015, 11:09.
        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

        Alan Parsons

        Kommentar

        • Timo VOX
          Registrierter Benutzer
          • 10.01.2009
          • 970

          #79
          Ok... und hinten 0.1mm nur zum schutz vor der steinwolle.

          ich habe a. Nur die eine ecke... wos ginge...

          und dann aber in form des tl sub bzw 100mm kleiner...

          ginge oder?

          VOX 301 Oval
          VOX 301 Center Oval
          Couplet KE Oval
          TL Sub mk II
          Bijou Light 170 Atmos Ausführung
          Couplet KE Center als In Wall
          Mein Wohnkino

          Kommentar

          • walwal
            Registrierter Benutzer
            • 08.01.2003
            • 26018

            #80
            Ja.
            „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

            Alan Parsons

            Kommentar

            • Timo VOX
              Registrierter Benutzer
              • 10.01.2009
              • 970

              #81
              Ok... cool.. danke.

              ich guck mal.... ich glaube auch die kleinere variante reicht denn es macht keinen grossen unterschied mehr.. o. Hab ich mich verguckt? (Kleine variante sprich 100mm kleiner als tl sub an den seiten)

              Bei der folie muss ich halt gucken.. wird wohl 3 lagig vorn werden müssen.. a. Ka welche folie....

              ich hab auch geguckt... das der absorber 100hz noch voll abdeckt geht wohl nicht oder?

              VOX 301 Oval
              VOX 301 Center Oval
              Couplet KE Oval
              TL Sub mk II
              Bijou Light 170 Atmos Ausführung
              Couplet KE Center als In Wall
              Mein Wohnkino

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 26018

                #82
                Diese Folie zB

                http://www.jehaversand.de/xtc/produc...olie-1-mm.html

                Wenn du 100 Hz absorbieren willst, kannst du ja die Masse reduzieren.

                Je kleiner die Absorberfläche, um so geringer ist die Wirkung, aber im Wohnzimmer sind Kompromisse angesagt.
                „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                Alan Parsons

                Kommentar

                • Timo VOX
                  Registrierter Benutzer
                  • 10.01.2009
                  • 970

                  #83
                  Hier schön zu sehen.

                  Ohne Absorber
                  Mit den 3 Großen an der Wand
                  Mit allen anderen an anderen Wänden hinter den Gardienen usw usw
                  und dann nochmal mit Leinwand unten!!!

                  Alle Messungen wurde mit Arta bei 65db Volume gemacht unter exakt den selben Bedingungen im Raum. Es gibt Messtoleranzen aber egal wie oft die Richtung ist immer so.

                  Hörbar ist es noch viel viel mehr als es in der Messung aussieht.


                  Ich habe noch 2 Echos, von meiner Hörposition in richtung Esstisch Raumecke wo lediglich die beiden Rechtes Sourround LS hinstrahlen.
                  Und vorm Center wenn man zur Decke oder zu den Wänden testet. Sobald ein kleiner Absorber hingehalten wird ist es weg. Wenn die Leinwand unten ist jedoch auch.


                  Also ich habe alles abgeschlossen.

                  Ein Bass Absorber baue ich nicht mehr!!!! das ist nun einfach so. in Filmen egal und bei STereo nur in ganz wenigen Titeln nerviger Bassnachhall vorhanden.


                  Unter den Fensterbäncken und hinter den Gardienen ist Basotect 2,3 und 7cm dick. An der Deck ehinter der Leinwand auch 7cm dickes Basotect.

                  Der Hochton ist nich gross betroffen, alles in allem gefällt es mir sehr gut.


                  Und auch hier kann ich wieder nur sagen Raumakustik ist das wichtigste und hat mich sehr überrascht. Zumal man wirklich gut vieles verstecken kann..... Bei mir sieht man eigentlich nichts davon :-)
                  Angehängte Dateien

                  VOX 301 Oval
                  VOX 301 Center Oval
                  Couplet KE Oval
                  TL Sub mk II
                  Bijou Light 170 Atmos Ausführung
                  Couplet KE Center als In Wall
                  Mein Wohnkino

                  Kommentar

                  • walwal
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.01.2003
                    • 26018

                    #84
                    Erstaunlich, was die Leinwand noch bringt - geht halt nichts über Fläche. Auch Polstermöbel sind nicht zu verachten. Ich habe bei mir im Wozi 6 "Couchplätze" mit dicken Polstern (Schaumstoff + Faser) und festem Stoffbezug, die auch sehr schön Tiefton schlucken dürften.



                    Die Würfel neben der Couch sind auch als Bassabsorber ausgelegt (der Sub diente nur als Test). Auch das Bild ist mit Absorber hinterlegt.
                    Angehängte Dateien
                    Zuletzt geändert von walwal; 29.11.2015, 18:38.
                    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                    Alan Parsons

                    Kommentar

                    • Timo VOX
                      Registrierter Benutzer
                      • 10.01.2009
                      • 970

                      #85
                      Ok...

                      ja wir bekommen noch ein neues Sofa etwa doppelt so gross wie das jetzige.

                      Anbei nochmal etwas gebastel.... habe die Weisse Linie ohn eAbsorber mal in die Grüne eingefügt...

                      Weiss Ohne

                      Grün mit
                      Angehängte Dateien

                      VOX 301 Oval
                      VOX 301 Center Oval
                      Couplet KE Oval
                      TL Sub mk II
                      Bijou Light 170 Atmos Ausführung
                      Couplet KE Center als In Wall
                      Mein Wohnkino

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X