Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein Wohnkino

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Dawa
    Registrierter Benutzer
    • 13.10.2013
    • 449

    Mein Wohnkino

    Nabend,

    einiges existiert zwar schon in meinem Planungsthread, aber da es jetzt schon länger aus der Planung raus ist, sammele ich alles und packe es da hin, wo es hin gehört.
    Geplant bzw. zum Teil schon umgesetzt ist ein Couplet WG 7.12 Setup.


    Die Front:

    12 x 12“ Subwoofer in je 65 Liter. Hier das Innenleben.





    Couplet WG




    Die gesamte Front. Hier fehlt noch die komplette Blende. Außerdem projiziere ich momentan auf den dünnsten Stoff den ich beim Stoffhandel bekommen habe.





    Angehängte Dateien
  • Dawa
    Registrierter Benutzer
    • 13.10.2013
    • 449

    #2
    Die Rückwand:

    So sah die Rückwand aus. Oben die beiden alten Teufel Lautsprecher. Diese wandern seit Jahren immer weiter nach hinten. Heute sind sie komplett aus dem Setup geflogen.



    Zuerst die Zwischenplatte um die Ikearegale vernünftig zu verbinden.





    Hier die Lautsprecher. Wie vorne auch Couplet WG.





    Angehängte Dateien

    Kommentar

    • Dawa
      Registrierter Benutzer
      • 13.10.2013
      • 449

      #3
      Das erneut zusammengebaute Regal











      Angehängte Dateien

      Kommentar

      • Silencer
        Registrierter Benutzer
        • 13.07.2003
        • 711

        #4
        Also WOW drückt nicht ganz das aus wenn ich deine neue Setup sehe!
        Könnte ich bei mir nicht so realisieren, habe etwas andere Vorstellungen!
        Aber deine Umsetzung ist echt Extrem, ich will meine LS sehen, hören und fühlen!!!

        Der Klang sollte dank CB richtig gut sein und ordentlich Volumen!
        Ach hab ich schon VOLUMEN gesagt!!!
        Visaton und Fostex Freund! MfG Silencer
        MiniMonitorBasicMk2(WZ), BK208 mit Fe206en(WZ), Mikro-Horn2015(kleinesWZ), Mona17(PC), Fe103nv BRrec.(PC-Frauchen), Vifantastisch(Bad) und viele Andere

        Kommentar

        • zxlimited
          Moderator
          • 01.03.2010
          • 2332

          #5
          Respekt! Astreine Wohnzimmer-Kino Umsetzung!
          Das klingt sicher sehr ordentlich!

          Gruß und viel Spaß damit,

          Martin

          P.S.: Wann kommen die Deckenlautsprecher?

          P.P.S.: Warum hast Du das Bild eigentlich nicht breiter gemacht, wo Du doch eh eine AT Leinwand hast? Da hätte sich doch ein Curved Screen über die gesamte Breite der Basswand geradezu aufgedrängt.
          Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
          La Belle - eine ständig wachsende Familie

          Kommentar

          • Dawa
            Registrierter Benutzer
            • 13.10.2013
            • 449

            #6
            P.S.: Wann kommen die Deckenlautsprecher?
            Ich warte erstmal die Betaphase ab. Wenn dann irgendwann ein guter Receiver für unter 700€ raus ist überlege ich es mir. Mehr geb ich dafür nicht mehr aus, nach einem Jahren ist das Ding unabhängig vom ursprünglichen Wert sowieso fast Wertlos.

            Warum hast Du das Bild eigentlich nicht breiter gemacht, wo Du doch eh eine AT Leinwand hast?
            Ich sitze in 3,5m Abstand und die jetzige Leinwand ist 3m breit. Ich empfinde das Bild als angenehm.

            Da hätte sich doch ein Curved Screen über die gesamte Breite der Basswand geradezu aufgedrängt.
            Ich überlege gerade auch noch. Aber mit der Leinwand ist es ja nicht getan.

            Vorteil curved:
            - sieht Hammer aus.

            Nachteil curved:
            - zusätzliche Elektronik erforderlich
            Was brauch ich denn da zum entzerren genau? Funktioniert dass dann auch bei 16:9 und 21:9? Momentan muss ich immer auf einen Stuhl steigen um die Formate zu wechseln.
            - Leinwand bau aufwändig
            - Bau der Maskierung wird viel aufwändiger

            Aber ich lass mich natürlich gerne überzeugen. Wenn ich mir überlege wie meine Ursprüngliche Planung war und wo ich jetzt gelandet bin. Da kommt es auf die 100 Arbeitsstunden auch nicht mehr an.

            Kommentar

            • PTebbe
              Registrierter Benutzer
              • 04.10.2001
              • 1894

              #7
              Dawa ... RESPEKT

              mit den couplets kannst du richtig freude haben. Du wirst sie "small" laufen lassen, mit Trennung bei 60 Hz?

              Gruß
              Peter

              Kommentar

              • Dawa
                Registrierter Benutzer
                • 13.10.2013
                • 449

                #8
                Momentan trenne ich sie bei 80hz. Bei weniger hatte ich Angst das die Chassis zu weit ausschlagen. Ich sehe sie ja auch nicht, weil sie hinter der Leinwand sind. Wahrscheinlich langweilen sie sich jetzt. ? Die Subwoofer spielen von 10hz bis 200 hz.

                Kommentar

                • PTebbe
                  Registrierter Benutzer
                  • 04.10.2001
                  • 1894

                  #9
                  Hallo,

                  80 Hz rinde ich für die Couplet hoch getrennt.
                  Es hängt auch von den gefahrenen Pegeln ab. Die 60 Hz würde ich doch mal testen. Wenn die al's anschlagen klingt das hörbar ... so wie Hummelflug ...

                  Kommentar

                  • Dawa
                    Registrierter Benutzer
                    • 13.10.2013
                    • 449

                    #10
                    Ich habe gerade nochmal geguckt, ich trenne sogar bei 90Hz. Nach Boxsim schaffen die zwei Al130 bei 60Hz nur noch 100dB max. Bei 90Hz sind es 109dB max. Ich will die Chassis im Bass auch nicht zu stark beanspruchen, da ich irgendwo gelesen habe, dass dann der Mitteltonbereich unsauberer wird. Und für den Bass habe ich ja die Basswand.

                    Ich habe die Chassis gerade lose auf meine Seitenlautsprecher gelegt. Schwarze Chassis + WG gefällen mir zwar schon ganz gut, aber ich habe letztens hier einen Lautsprecher mit zwei AL130 und weißer WG gesehen. Finde das nur leider nicht mehr. Kann mir da jemand weiter helfen?



                    Edit: Gefunden

                    Ich würde dann aber gerne auch den Metallring und das silberne der AL130 weiß lackieren. Gibt es da evtl. ein Projekt bei dem man mal gucken könnte wie das Resultat aussehen könnte?
                    Angehängte Dateien
                    Zuletzt geändert von Dawa; 13.02.2016, 08:23.

                    Kommentar

                    • walwal
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2003
                      • 25849

                      #11
                      Ich habe die Al schwarz lackiert, Auto K Sprühlack in dünnen Schichten auftragen geht problemlos.

                      Kommentar

                      • Dawa
                        Registrierter Benutzer
                        • 13.10.2013
                        • 449

                        #12
                        Um mir ein Bild zu machen, habe ich es gerade mit Photoshop probiert. Ich musste leider feststellen, dass ich keine Ahnung von dem Programm habe. Hier das Ergebnis nach einer guten Stunde Arbeit.



                        Ich glaub ich lass die Chassis so wie sie sind.
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar

                        • walwal
                          Registrierter Benutzer
                          • 08.01.2003
                          • 25849

                          #13

                          Kommentar

                          • PTebbe
                            Registrierter Benutzer
                            • 04.10.2001
                            • 1894

                            #14
                            http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=28266

                            Zitat von Dawa Beitrag anzeigen
                            Ich habe gerade nochmal geguckt, ich trenne sogar bei 90Hz. Nach Boxsim schaffen die zwei Al130 bei 60Hz nur noch 100dB max. Bei 90Hz sind es 109dB
                            darin könnte das.Problem mit meinen Präsenzlautsprechern liegen. Bei wenigen Quellen kommt da offenbar soviel Effektbass drauf, dass die AL's bis auf anschlag gehen .. selbst bei hoher Trennung.
                            Deshalb denke ich über einen kompakten 3-Wege Präsenzlautsprecher nach... siehe oben ..
                            Anders bekomme ich das via smartphone nicht eingefügt

                            Gruß
                            Peter

                            P.S. schwarzer Wavegide und silberne Al's in weißem Hochglanzgehäuse wirkt stylisch

                            Kommentar

                            • Dawa
                              Registrierter Benutzer
                              • 13.10.2013
                              • 449

                              #15
                              Bei wenigen Quellen kommt da offenbar soviel Effektbass drauf, dass die AL's bis auf anschlag gehen .. selbst bei hoher Trennung.
                              Ich kann bei einer Trennung von 90Hz keine unsauberheiten feststellen. Ich habe aber auch Wandeinbau mit Walwal's Weiche.

                              Standart Couplet WG


                              Wandeinbau



                              P.S. schwarzer Wavegide und silberne Al's in weißem Hochglanzgehäuse wirkt stylisch
                              Danke für das Bild. Ich denke auch, dass ich die WG so lasse wie sie ist. Bei der linken Concord gefällt mir die weiße WG sehr gut. Aber ohne die schwarze Fase kommen mir und meiner besseren Hälfte die AL's etwas verloren vor.
                              Angehängte Dateien
                              Zuletzt geändert von Dawa; 13.02.2016, 14:47.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X