Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

was haltet ihr vom hobby hifi helmholzresobator???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Timo VOX
    Registrierter Benutzer
    • 10.01.2009
    • 970

    was haltet ihr vom hobby hifi helmholzresobator???

    Moin....

    funktioniert der oder ist ein selbstgebauter quatsch zumal ich ein L förmigen Raum habe??


    Mfg

    VOX 301 Oval
    VOX 301 Center Oval
    Couplet KE Oval
    TL Sub mk II
    Bijou Light 170 Atmos Ausführung
    Couplet KE Center als In Wall
    Mein Wohnkino
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 26018

    #2
    Die Raumform ist dem HHA egal.

    Meine Meinung kennst du ja, wenn du noch zweifelst, lies mal hier:
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-72-5316.html

    das Schwierige ist, das die Kanallänge mittels Messungen feinabgestimmt werden muss. ....Mit Glück und Fleis bekommt man den Absorber abgestimmt, stellt am Hörplatz gemessen aber fest, dass der Absorber die Wunschfrequenz aber nicht im Pegel verringert, sondern anhebt...wie groß wählt man das Volumen.... viel hilft viel.....Audio gibt "mindestens 50 Liter" an....reicht leider nur fürs Klo mit 1x2x2,5m....Vor Jahren gabs in der Stereo mal einen Artikel über Helmholtz-Absorber Röhren - mußte ich natürlich gleich testen... 2 DN150 Rohre, 2,4m lang mit je 44 Liter in nem Raum mit ca. 25m³.... Erfolg gleich Null....Ab 1% vom Raumvolumen wirds dann wohl meßbar... 5x6x2,5m Raum braucht also min. 750 l...Helmholz-Absorberbau scheitert zu 99%. Und zwar aus folgenden Gründen:

    - falsche Aufstellung (wie weit entfernt von den Boxen. Also wie nicht an der Wand, wo die Boxen stehend sind).
    - falsche Dimensionierung ("berechnet" aber nicht nachgemessen),
    - nicht per Messungen herz-genau abstimmen zu können,
    - statt nur mi-ni-malst Dämmwolle einzubringen, zu glauben, es müsse viel Dämmwolle rein.

    Minimalst in dem Sinne, mit einem handteller großen Stück Sonofill o.ä. zu beginnen.
    Bei Änderung der Dämmwollmenge, muss der Kanal oft neu abgestimmt werden.

    Entsprechend dürfte nochmal verständlich sein, wieso es praktisch keine erfolgreichen Absorberbauten gibt, die auf Basis von Anleitungen in Hifi-Zeitschriften basieren..


    usw, usw
    Zuletzt geändert von walwal; 03.12.2015, 16:58.
    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

    Alan Parsons

    Kommentar

    • Timo VOX
      Registrierter Benutzer
      • 10.01.2009
      • 970

      #3
      Jo.. deshalb hab ich nun erstmal messequipment gekauft...


      wieviel dämmwolle und wo muss eigentluch inne vox???

      Hatte mal was rausgenommen... bin schon am überlegen ob da nich auch etwas mit gespielt werden kann... oder ob das nur den pegel senkt und nicht den hall... vllt kommt etwas aus den voxen vom hall wegen zu wenig wolle halt zu unpräzise. .

      hmm

      VOX 301 Oval
      VOX 301 Center Oval
      Couplet KE Oval
      TL Sub mk II
      Bijou Light 170 Atmos Ausführung
      Couplet KE Center als In Wall
      Mein Wohnkino

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 26018

        #4
        Das steht in der Bauanleitung, hat aber nichts mit der Nachhallzeit zu tun.

        http://www.visaton.de/de/techn_grund...daempfung.html
        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

        Alan Parsons

        Kommentar

        • Timo VOX
          Registrierter Benutzer
          • 10.01.2009
          • 970

          #5
          Ok.... nur mit pegel und sauberkeit oder??

          VOX 301 Oval
          VOX 301 Center Oval
          Couplet KE Oval
          TL Sub mk II
          Bijou Light 170 Atmos Ausführung
          Couplet KE Center als In Wall
          Mein Wohnkino

          Kommentar

          • zxlimited
            Moderator
            • 01.03.2010
            • 2332

            #6
            Wenn Du willst dass die VOXen sauberer spielen, stopf ganz viel Dämmwatte in den Reflexkanal!
            Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
            La Belle - eine ständig wachsende Familie

            Kommentar

            • Timo VOX
              Registrierter Benutzer
              • 10.01.2009
              • 970

              #7
              7.5 beutel pro stk... uff hatte mal alles verkauft... im alten wohnz. Wars so gut... glaube mit mt gehäuse sind 8 matten schafswolle pro ls dein.. hmmm

              VOX 301 Oval
              VOX 301 Center Oval
              Couplet KE Oval
              TL Sub mk II
              Bijou Light 170 Atmos Ausführung
              Couplet KE Center als In Wall
              Mein Wohnkino

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 26018

                #8
                Zitat von zxlimited Beitrag anzeigen
                Wenn Du willst dass die VOXen sauberer spielen, stopf ganz viel Dämmwatte in den Reflexkanal!
                So hatte ich das gemacht.

                Zitat von Timo VOX Beitrag anzeigen
                Ok.... nur mit pegel und sauberkeit oder??
                Exakt.
                Ich kann dir nur raten, kappe die Spitzen der Raummoden mit dem DSP und installiere Bassabsorber, wie schon mal vorgeschlagen. Die Absorber verringern Nachhallzeit und mildern die Raummoden (sie wirken viel besser, weil die Fläche groß ist - schau mal, was deine Leinwand schon bewirkt!) , das DSP verstärkt letzteren Effekt. Zur Not halt nur DSP.
                „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                Alan Parsons

                Kommentar

                • walwal
                  Registrierter Benutzer
                  • 08.01.2003
                  • 26018

                  #9
                  Den habe ich noch:

                  Zitat von Lebrichon Beitrag anzeigen
                  Hi,

                  ich vermute mal, es ging um den Nachbau der "Bass-Buster" von Aura HiFi, zu sehen in der Zeitschrift "Stereo" 04/2009 oder auch hier: http://www.stereo.de/index.php?id=535
                  bzw. auf der Homepage: http://www.aura-hifi.de/

                  Was davon zu halten ist? Nun, wir bekamen hier ebenfalls Anfragen von Kunden zu diesem Thema, konnten es aber leider nie real ausprobieren.
                  Die Antwort eines Kunden, der auch Messequipment eingesetzt hatte: Es funktioniert nicht, bzw. war nicht messtechnisch nachweisbar.
                  Unsere Vermutung: Für eine sinnvolle Auswirkung müssten die Durchmesser derart größer werden, dass diese den Raum nur noch bedingt nutzbar machen würden.

                  Ich würde es daher in die Kategorie: "Theoretisch machbar, aber praktisch nicht umsetzbar" verschieben

                  PS: Der Grundpreis (3 Standardröhren) liegt bei € 999,-
                  „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                  Alan Parsons

                  Kommentar

                  • Timo VOX
                    Registrierter Benutzer
                    • 10.01.2009
                    • 970

                    #10
                    Walwal ich verstehe richtig... die raumnoden bei sub und der 3 voxen absenken im eq der dsp richtig??

                    Raumnoden misst man immer egal an welcher position.

                    VOX 301 Oval
                    VOX 301 Center Oval
                    Couplet KE Oval
                    TL Sub mk II
                    Bijou Light 170 Atmos Ausführung
                    Couplet KE Center als In Wall
                    Mein Wohnkino

                    Kommentar

                    • walwal
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2003
                      • 26018

                      #11
                      Richtig, aber auf 1 Hz genau nach Messung.
                      „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                      Alan Parsons

                      Kommentar

                      • Timo VOX
                        Registrierter Benutzer
                        • 10.01.2009
                        • 970

                        #12
                        Ok. Und warum senkt man dann den Pegel dann..? So aus neugierde frag :-)

                        VOX 301 Oval
                        VOX 301 Center Oval
                        Couplet KE Oval
                        TL Sub mk II
                        Bijou Light 170 Atmos Ausführung
                        Couplet KE Center als In Wall
                        Mein Wohnkino

                        Kommentar

                        • walwal
                          Registrierter Benutzer
                          • 08.01.2003
                          • 26018

                          #13
                          Frag bitte mal exakter, ich weiß nicht, was du meinst.
                          „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                          Alan Parsons

                          Kommentar

                          • Timo VOX
                            Registrierter Benutzer
                            • 10.01.2009
                            • 970

                            #14
                            Ihr habt doch alles gesagt... bzw hab alles gekauft.

                            Was kostet das kalibrieren. ? Habe auf der angegebenen Seite geguckt aber da steht nix davon.

                            VOX 301 Oval
                            VOX 301 Center Oval
                            Couplet KE Oval
                            TL Sub mk II
                            Bijou Light 170 Atmos Ausführung
                            Couplet KE Center als In Wall
                            Mein Wohnkino

                            Kommentar

                            • walwal
                              Registrierter Benutzer
                              • 08.01.2003
                              • 26018

                              #15
                              Ich rätsele mal: Du meinst die Pegelsenkung durch Dämmwolle in der Vox (und nicht die Pegelsenkung der Moden) ? Das ist nur ein Nebeneffekt, weil der BR-Kanal weniger wirkt, also ein Schritt hin zur geschlossenen Box. Diese sind zwar exakter in der Basswiedergabe, aber meist kommt das nicht zur geltung, weil der raum noch viel länger nachhallt.

                              Oft passt aber geschlossen besser zum Raum.

                              Sagt alles die Messung. Bei HSB kostet das Kalibrieren 25 Euro.

                              http://lasip.hifi-selbstbau.de/index...mart&Itemid=64
                              „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                              Alan Parsons

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X