Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schreihals 2024

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Timo
    Registrierter Benutzer
    • 22.06.2004
    • 9253

    Zitat von mechanic Beitrag anzeigen

    Der Membran (und dem ganzen Schwingmich) ist es egal, ob die Schwingspule sagt, mach was, oder der Druckbauch einer Stehwelle schiebt. Ist ja aber einfach: Mikro direkt vor das Chassis, leere Kiste als Referenz und dann verschiedene Sachen dagegen messen. Wäre schön, wenn du auch etwas aus meiner Variantenkiste probierst, der Einfluß der stabilen Membran (wenn es ihn denn gibt), interessiert mich auch.

    Und totgedämpfte Kisten per DSP wieder geradeziehen klingt trotzdem greuslich, Jürgen !
    ja, das habe ich geschrieben, deine Untersuchungen sind die Referenz, ... Gruß Timo

    Kommentar

    • Timo
      Registrierter Benutzer
      • 22.06.2004
      • 9253

      insgesamt habe ich 7 Sonofil Matten gefunden und vier Umzugsdecken, schwere Quailität irgendwas von 350 Gramm je qm, ... das sollte für das erste Funktionieren, ...

      den Rest des Materials habe ich auch zusammengesucht, ... ich würde mit M6er Schloss-Schrauben die Cubes miteinander verschrauben, auch hier benutze ich Restmaterialien aus einem letzten Bauprojekt, ... ich habe einfach Sorge dass die Boxen in sich davonwandern und die Cubes nicht an Ort und Stelle bleiben.

      Die einizige Unbekannte ist der Boxenfuß, ... Ich habe eine Idee, die noch reifen muss, ... ich zeige im nächsten Bild was ich meine, ...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2133.jpg
Ansichten: 500
Größe: 1,19 MB
ID: 711457

      von oben nach unten: zwischen HT und mittlerer Bass-Cube werden Schlossschrauben und Abstandshalter eingesetzt, das geiche zwischen untersten und mittleren Bass-Cube.

      Aber was kommt unten hin? quasi zwischen Boden und unterstem Cube? ich benötige da eine Stange mit ca, 6 cm im Vierkant, ... ich mache nachdem die Cubes fertig sind mal einen Prototyp aus Holz, denn eine Seite des quadratischen Querschnitts hat eine leichte Schräge, ... das bringt dann den Hochtoncube annähernd wieder in horizontale Lage, ...

      Kommentar

      • Timo
        Registrierter Benutzer
        • 22.06.2004
        • 9253

        habe mich zurückerinnert: ich kenne einen guten FREUND. Ich melde mich. Gruß Timo

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Boxenfüße rund seitlich.JPG
Ansichten: 525
Größe: 45,7 KB
ID: 711461

        Kommentar

        • Timo
          Registrierter Benutzer
          • 22.06.2004
          • 9253

          und dann bin ich an der Verfeinerung der akustischen Grundidee, ... denn zwei große Treiber machen in der Trennung Nebenkeulen, ... das wäre nochmals einen Versuch den wir in der Monitor bei Marko auch gemacht haben und nach der Zeit wieder rausgeschmissen haben, ... aber man sollte es nochmals probieren, ... schon ganz lange her schrieb mir fosti dass ich bei einen der Soliumbauten mal einen der Basstreiber mit einer Spule vorzeitig rausnehmen sollte, quasi eine 2,5 Wegeweiche, anstatt einer 2 Wegeweiche. Ich habs mal hier mit einer Luftspule simuliert, der mir dieser eben benannte Freund auch geschenkt hat, als wir den Versuch bei der Monitor machten. 5,6 mH und 0,9 Ohm hat das Monster, ... keine Ahnung, gefühlt 2 kg pro Spule.

          ich finde dass der Test auf jeden Fall nochmals gemacht werden muss, ich lege alle 6 Anschlüsse nach draußen, sodass bei Bedarf auch eine 3 Wege-Box denkbar wird.

          aber zunächst mal die Simulation als Bild.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2 wege vs 2,5 wege.JPG Ansichten: 0 Größe: 239,9 KB ID: 711463
          Angehängte Dateien

          Kommentar

          • Timo
            Registrierter Benutzer
            • 22.06.2004
            • 9253

            bin schlussendlich meine Spulensammlung durchgegangen und habe alle möglichen Varianten durchgespielt, ... ein gutes Ergebnis, wenn man ohne viel Korrekturen davon sprechen kann, habe ich mit der unten angehängten Variante in Summe bei ungefähr 9 mH und etwas weniger als 2 ohm. Eigentlich ganz egal was genommen wird, da eh messtechnisch per Audaphon aktiv korrigiert wird, aber ich wollte halt das nehmen was Vorort da ist, um keine neuen Teile nachkaufen zu müssen, ...

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2,5 Wege vs 2 Wege deutlich mehr Tiefgang und harmonische Bündelung.JPG Ansichten: 0 Größe: 353,7 KB ID: 711487

            der Tiefgang wird ohne aktives Anheben verbessert, (das passiert durch den unterschiedlichen Kennschalldruck und nachträglicher Korrektur auf den Pegel des Hochtons) ...
            die Bündelung am Übergang verbessert sich, ...
            dagegen verringert sich der Mitteltonmaximalpegel, da nur noch ein Treiber im Mittelton spielt, aber der Treiber wird eher im Bass beschränkt, als im Mittelton, ...

            wie schon geschrieben, werden alle Leitungen nach außen gelegt, so ist alles von 3 über 2,5 bis 2 Wege denkbar. Aber auch eine passive Variante könnte noch Sinn machen, wenn die Korrektur im Geld-Bereich des Möglichen bleibt, was den Preis angeht, ... wenn beide Seiten die Kosten der Aktivweiche (hier das Audaphon) überschreitet würde es meiner Meinung nach keinen Sinn mehr machen, und so wie die Spulenpreise heute sind werde ich vermutlich deutlich über die 300 Euro kommen, ... also wäre passiv aktuell sinnfrei.

            Kommentar

            • Timo
              Registrierter Benutzer
              • 22.06.2004
              • 9253

              die Gehäuse machen mir, in MPX gefertigt, zusätzlich einige graue Haare. Die modulare Bauweise erfordert eine deutlich längere Schleifzeit, ... dies ist jetzt grob mit 80 Bandschleifer gemacht, ... die Maße stimmen, 350x350x320 und 230x230x230, die Maße für die Schrägstellung habe ich auch ermittelt, ... hier würde ich extra Abstandshalter anfertigen, ...

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2146.jpg
Ansichten: 426
Größe: 1,21 MB
ID: 711507

              Kommentar

              • Timo
                Registrierter Benutzer
                • 22.06.2004
                • 9253

                ja, die sechs Einzelgehäuse machen viel Arbeit!

                Die Fräsungen gingen aber heute morgen schnell von Hand.
                und hier ist der Baufortschritt:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2152.jpg
Ansichten: 445
Größe: 710,2 KB
ID: 711516

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2151.jpg
Ansichten: 439
Größe: 813,5 KB
ID: 711517

                die Abstandshalter werde ich jetzt einfach mal aus Restholz machen, da bekomme ich die Schrägen am Besten hin:
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2148.jpg
Ansichten: 442
Größe: 1,41 MB
ID: 711518

                bei den Füßen muss ich mir noch etwas einfallen lassen:
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2153.jpg
Ansichten: 435
Größe: 1,17 MB
ID: 711519

                Kommentar

                • Timo
                  Registrierter Benutzer
                  • 22.06.2004
                  • 9253

                  immer wieder die gleiche Frage, Radius oder scharfe Ecke, ... es würde ein sehr kleiner Radius R3 oder R5, vielleicht dieses mal, gar nicht so schlecht aussehen???

                  Gruß Timo

                  Kommentar

                  • goofy_ac
                    Registrierter Benutzer
                    • 17.02.2018
                    • 1082

                    Also alleine weil Kanten immer wieder leicht angeknabbert werden, und die Knabberstellen einen echten Hingucker bieten, würde ich einen Radius anziehen

                    Viele Grüße - Axel

                    Kommentar

                    • BigBox
                      Registrierter Benutzer
                      • 25.12.2006
                      • 888

                      Scharfe Ecken sind halt super empfindlich.
                      Alleine daher für mich ein k.O. Kriterium

                      Kommentar

                      • Timo
                        Registrierter Benutzer
                        • 22.06.2004
                        • 9253

                        Muss mal schauen ob ich einen sehr kleinen Radienfräser bekomme. Meine Kleinsten sind r10. Komme die nächsten drei Wochen eh nicht dazu.

                        Kommentar

                        • Timo
                          Registrierter Benutzer
                          • 22.06.2004
                          • 9253

                          der Schreihals hat Füße bekommen, ... Danke an den Spender, ...
                          in den nächsten Tagen werden wohl die Boxen mechanisch fertig gemacht.
                          In einem Norwegenurlaub habe ich eine Grippe mitgebracht, deswegen alles unter Vorbehalt, ... am Freitag soll es weitergehen.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2164.jpg
Ansichten: 317
Größe: 1,06 MB
ID: 711828

                          Gruß Timo

                          Kommentar

                          • Timo
                            Registrierter Benutzer
                            • 22.06.2004
                            • 9253

                            da letzte Woche komplett die Grippe in unserer Familie wütete ging es halt eben heute erst wieder weiter und nach zwei Stunden in der Werkstatt bin ich erstmal wieder voll angenervt, ... ein großes Problem bleibt und das ist die Zentrierung der Cuben zueinander in der Tiefe, ... gefühlt habe ich die Schrauben 20 mal gelöst und wieder angezogen und trotzdem stimmen die Cuben wieder nicht hundertprozentig, ... sprich meine nächste Aktion wird sein das Ganze nochmals auseinanderzunehmen und mit Lamellos zu arbeiten. Es ist die Vorderkante die immer wieder nach vorne oder nach hinten rutscht, ... ich hoffe dies mit zwei Lamellos links und rechts in den Griff zu bekommen, ...

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2167.jpg
Ansichten: 223
Größe: 940,4 KB
ID: 711979

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2168.jpg
Ansichten: 200
Größe: 818,2 KB
ID: 711980

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2169.jpg
Ansichten: 219
Größe: 943,8 KB
ID: 711981

                            Kommentar

                            • goofy_ac
                              Registrierter Benutzer
                              • 17.02.2018
                              • 1082

                              Wie möchtest Du es mit den Cuben und den Winkeln zwischen ihnen halten? Winkel einstellbar, Cuben untereinander dauerhaft oder temporär fest verbinden?

                              Viele Grüße - Axel

                              Kommentar

                              • Timo
                                Registrierter Benutzer
                                • 22.06.2004
                                • 9253

                                Die Cuben sind aktuell fest verschraubt. Der Hochtöner ist Raumparallel. Die Bässe zeigen nach oben. 6 cm an der unteren vorderen Kante. Das sind ungefähr 10 grad.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X