Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2-Wege Top mit PAW25 und (HTH 8.7) Jetzt doch mit HT21/DR45n

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bernd
    antwortet
    Hallo!

    wenn man sich nicht zu blöd anstellt, kann man auch am Mac die Plots verkleinern.

    Also nun das simulierte Ergebnis:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2021-07-10 um 14.32.10.png
Ansichten: 298
Größe: 197,3 KB
ID: 692282 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2021-07-10 um 14.31.22.png
Ansichten: 295
Größe: 185,1 KB
ID: 692283 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2021-07-10 um 14.32.51.png
Ansichten: 279
Größe: 234,7 KB
ID: 692284

    Messen muss ich noch. Erste Versuche habe ich mit REW, einem iRigpre und meinem Beyerdynamic Messmikro gemacht. Das haut irgendwie nicht so hin. Ich habe das Gefühl, der Frequenzgang wird oben und unten steilflankig begrenzt. Wäre für Aufnahmen ja vielleicht in Ordnung, aber nicht zum Messen. An meinem grossen Mac habe ich ein SPL Crimson. Damit habe ich dann mal zum Test die Neumann 120 + 850 gemessen. Das sieht nicht aus wie im Datenblatt, aber geht mit den Raumresonanzen schon von 20 Hz bis 20 000 Hz. Oben höre ich zugegebenermassen nicht mehr soviel.

    Gruss Bernd

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd
    antwortet

    Hallo!

    Am Wochenende sind meine "Krawallboxen" fertig geworden. Im Vergleich zu manch anderem Projekt hier leider ziemlich uninspiriert. Aber Krawall können sie!

    Die Schrauben werden noch schwarz und der PAW bekommt noch ein 10"-Gitter. Im Partykeller müssen sie mit den kleinen Subwoofern (2 x W300S in je 60 l Bassreflex) spielen. Im Vergleich zu den alten Boxen geht viel mehr. Man kann laut machen ohne Ende, ohne dass man irgendwelche Grenzen merkt. Die 110 dB habe ich auch problemlos erreicht. Dann geht aber mein Limiter im Ohr an.

    Mit der passenden Musik klingt es wirklich wie Live in einem kleinen Klub. Katie Melua, "On the road again" oder Till Brönner mit Yello stehen 3 m vor einem auf der Bühne. Meine Frau, zwei Etagen höher, meinte auch, es wäre, als hätten wir ein Livekonzert im Keller. Das stösst nicht immer auf Begeisterung.

    Wann mal ein externer Einsatz mit den grossen Subwoofern ansteht, weis ich nicht. Man wird sehen. Ich habe meinen ersten Weichenentwurf genommen und nicht die PA110-Weiche. Das bleibt erstmal so.

    Gruss Bernd


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_0848.jpg Ansichten: 0 Größe: 106,6 KB ID: 692242
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_0847.jpg Ansichten: 0 Größe: 159,8 KB ID: 692244
    Zuletzt geändert von Bernd; 06.07.2021, 17:10.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd
    antwortet
    Die Dateigröße ist nicht das Problem. JPG und klein geht problemlos. In der Forensoftware kann man ausserdem ja auch noch "klein/mittel/gross" einstellen. Man kann nur keine Bilder mit 5K hochladen und "Vorschau" auf dem Mac kann nicht skalieren.

    Edit: Geht natürlich doch. Manchmal ist man einfach zu blöd!

    Man könnte natürlich kleiner darstellen und ein neues Bildschirmfoto erstellen.
    Auf der anderen Seite: Eine Boxsimdatei können doch wohl alle hier beteiligten öffnen. Im Eingangspost hatte ich den Frequenzgang auch direkt hochgeladen.
    Viel interessanter wäre für mich, ob schon mal jemand ARTA auf dem Mac benutzt hat. Soll ja nach Beschreibung gehen.

    Gruss Bernd
    Zuletzt geändert von Bernd; 24.07.2021, 13:03. Grund: Lernkurve!

    Einen Kommentar schreiben:


  • ubix
    antwortet
    Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Die Projektdatei hatte ich oben ja irgendwo angehängt. Leider kann ich die Plots nicht so einfach hier einfügen, da ich sie zwar als Bildschirmfoto hier habe, aber die Forensoftware es nicht erlaubt, sie hochzuladen, weil sie von meinem iMac sind und somit 5K breit. Die müßte ich dann erst mit Photoshop runter skalieren. Jetzt bin aber nur an meinem kleinen Mac und da ist kein Photoshop drauf. Der Frequenzgang ist aber doch ziemlich glatt. Leider auf Kosten der Impedanz. Der hässlich Einbruch bei 5 KHz bleibt natürlich.

    Gruss Bernd
    Ich öffne Datenmäßig zu groß gewordene Fotos mit Paint, umnd speicher sie dann als JPEG Datei. Die ist kleiner

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd
    antwortet
    Weil ich die nur einmal speichere und man dann eben die volle Auflösung hat. Ich bin nur eben jetzt am falschen Computer.

    Gruss Bernd

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chaomaniac
    antwortet
    OmG…
    Warum immer Fullscreen-Screenshots? Das Fenster etwas kleiner ziehen und nur das Fenster aufnehmen tut’s doch auch, macht es im Forum sogar deutlich übersichtlicher (alles über etwa 800 Pixel in der Breite ist überflüssig).
    Und zum Zuschneidern braucht man doch auch kein PS…

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd
    antwortet
    Hallo!

    Die Projektdatei hatte ich oben ja irgendwo angehängt. Leider kann ich die Plots nicht so einfach hier einfügen, da ich sie zwar als Bildschirmfoto hier habe, aber die Forensoftware es nicht erlaubt, sie hochzuladen, weil sie von meinem iMac sind und somit 5K breit. Die müßte ich dann erst mit Photoshop runter skalieren. Jetzt bin aber nur an meinem kleinen Mac und da ist kein Photoshop drauf. Der Frequenzgang ist aber doch ziemlich glatt. Leider auf Kosten der Impedanz. Der hässlich Einbruch bei 5 KHz bleibt natürlich.

    Gruss Bernd

    Einen Kommentar schreiben:


  • ubix
    antwortet
    Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Die Weiche von Markus123 gefällt mir nicht so gut. Da fällt der Frequenzgang von 10 bis 20 KHz um 18 dB. Klar, ich bin über 60, vielleicht stört das wirklich nicht. Trotzdem hatte ich ja ursprünglich versucht, das auszubügeln. Könnte man auch aktiv machen, aber die erforderliche Anhebung wäre schon heftig.

    Gruss Bernd
    Ich hatte mal mit Kopfhörer einen Test gemacht. Sinustöne ab 5 khz.
    Also, es war erschütternd, ich glaube, mein Kopfhörer ist kaputt.

    Der HTH 8,7 ist einfach nicht so toll über 10 khz, aber ich denke mal, das meiste Geschehen spielt sich je nach Musik sowieso unter 10 khz ab.

    Es gab ja den BAusatz MB 156/3 , wo man den HTH 8.7 linearisiert hatte. Aber mit der gleichen Schaltung funktioniert das bei Deinem Projekt nicht. Ich habe immer noch das Gefühl, das der HTH 8.7 im Boxsim nicht richtig funktioniert. https://boxsim-db.de/mb-1563/
    Zuletzt geändert von ubix; 02.07.2021, 15:30.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd
    antwortet
    Allein die Chassis kämen so auf 17.000€. Dann ein paar DSP-Verstärker und der Gehäusekram. Ist nur zum Spass wohl eine Nummer zu gross.

    Gruss Bernd
    Zuletzt geändert von Bernd; 01.07.2021, 18:25.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mechanic
    antwortet
    Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
    Mehr geht doch immer!
    Nicht immer - Visaton liegt in einem Mischgebiet aus Gewerbe & Wohnen, da geht nicht alles, was man vll. gerne mal machen würde ...

    Ansonsten: machen, zwei PAW25 sind sicher ein sehr gutes Gespann und passen noch besser zum Horn !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd
    antwortet
    Mehr geht doch immer!

    Ist aber auch nur eine wirklich bekloppt Idee und die Theorie hinter Line Arrays ist ja auch nicht trivial.

    Gruss Bernd

    Einen Kommentar schreiben:


  • mechanic
    antwortet
    Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
    Wäre doch ne geile Sache für ein Treffen in Haan.
    Beim letzten Forentreffen spielte die Musik (und die Live-Band) über die PA110 und den PAW46-Sub. Reicht !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd
    antwortet
    Hallo,

    wie viel weiter oben geschrieben und in der Überschrift angepasst, bin ich ja mittlerweile zu HT21/DR45n gewechselt. Ich bin ja nicht beratungsresistent. Die Gehäuse sind fertig und die erste Lage Warnex trocknet gerade. Ich hatte ja erstmal eine andere Weiche geplant, die ich auch erstmal probieren werde. Taugt das nicht, kann ich immer noch einfach auf die originale PA110H-Weiche ändern. Da ich sowieso NL4-Buchsen einbaue, könnte ich auch die beiden Chassis einfach nach draussen führen und extern an der Dimensionierung spielen. Die Bestellung bei Visaton ist aber leider noch nicht da. Hoffe, sie kommt morgen.

    Die Weiche von Markus123 gefällt mir nicht so gut. Da fällt der Frequenzgang von 10 bis 20 KHz um 18 dB. Klar, ich bin über 60, vielleicht stört das wirklich nicht. Trotzdem hatte ich ja ursprünglich versucht, das auszubügeln. Könnte man auch aktiv machen, aber die erforderliche Anhebung wäre schon heftig.

    Hätte man zuviel Zeit und Geld, könnte man auch mal einen "PA210H" andenken mit 2 x PAW25 und einem HT21/DR45n, so ähnlich wie PA208H. Wurde man noch so 6 bis 8 ähnlich bekloppte finden, könnte man das testweise mal zu einem Line Array kombinieren. Die HT21 kann man ja drehen. Dazu noch die Subwoofer mit PAW46. Wäre doch ne geile Sache für ein Treffen in Haan.

    Gruss Bernd
    Zuletzt geändert von Bernd; 01.07.2021, 18:29.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ubix
    antwortet
    Sieht generell sehr gut aus, Deine Weiche, ich würde nur die beiden Widerstände beim Hochtöner so auslegen, das die Impedanz nicht so niedrig wird, und unnötig Leistung über den 2,2 Ohm Widerstand verbraten wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Markus213
    antwortet
    Mein Vorschlag wäre:

    2 Wege Top PAW25 SW.BPJ Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2 Wege Top PAW25 SW.jpg
Ansichten: 433
Größe: 72,2 KB
ID: 692077
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X