Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

La Belle oder auch, die unendliche Geschichte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • zxlimited
    Moderator
    • 01.03.2010
    • 2344

    Vom Hobby-Schreiner nun auch noch zum Hobby-Elektroniker
    Zeug doch mal noch ein Gesamtbild! Ich kann mir noch nicht ganz vorstellen, wo die Kästchen jetzt hängen... Es hat doch schon jeder Sitz seine eigene Einstellung für die Sitzheizung, oder? Was ist eigentlich mit der Deckenheizung? Kannst Du die auch darüber steuern?
    Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
    La Belle - eine ständig wachsende Familie

    Kommentar

    • yoogie
      Registrierter Benutzer
      • 16.03.2009
      • 5622

      Zitat von nlcarbon Beitrag anzeigen
      Gefällt mir, kann mich noch an den lose baumelnden Poti damals erinnern
      Und die Kabel zu kurz, das war echt schlimm.

      Zitat von zxlimited Beitrag anzeigen
      Vom Hobby-Schreiner nun auch noch zum Hobby-Elektroniker
      Das ist doch nur simple Kabelzieherei und LED mit Vorwiderstand. Für die jeweilige Seite der Schalter sind noch Dioden vor dem gemeinsamen Relais.

      Ich bräuchte was für das Motorrad. Da ich doch Kellermann Blinker mit Positionslicht habe, sieht man den vorderen Blinker leider nicht ganz so gut. Die jeweilige Blinkerseite kurzeitig das Positionslicht ausschalten wie bei neuen Autos mit Tagesfahrlicht, sowas wäre cool. Aber das kann ich nicht...
      Mit Relais könnte ich das, will ich aber nicht.
      Falls sich einer daran versuchen will, die Positionslichter haben ca 1 Watt, natürlich alles 12 Volt, bzw Bordnetzspannung eines Motorrad (also eher 14 Volt), die Blinker haben so 2 Watt. Daher haben die auch ein Lastunabhängiges Blinkrelais vor dem Blinkerschalter. Und einen 2 fach Umschalter im Lichtschalter (bekanntlich linke Seite) als Warnblinklicht gibt es natürlich auch. Der legt dann natürlich den Ausgang des (3-poligem) Blinkrelais auf beide Seiten. Aber nur wenn Zündung an ist.

      Zitat von zxlimited Beitrag anzeigen
      Zeug doch mal noch ein Gesamtbild! Ich kann mir noch nicht ganz vorstellen, wo die Kästchen jetzt hängen... Es hat doch schon jeder Sitz seine eigene Einstellung für die Sitzheizung, oder? Was ist eigentlich mit der Deckenheizung? Kannst Du die auch darüber steuern?
      Muß noch ein Foto davon machen. Die Kästchen sind vorne auf den Grundplatten der Sitze mit drauf, wo auch das Steuerkreuz der elektrischen Lordosenstütze im Sitz ist. Werde die noch mit einem flachen Keil unterfüttern, das man von oben winklig draufsieht. Natürlich Regelung pro Sitz, was sonst?
      Für die Deckenheizung muß ich noch den Zwischenstecker montieren, da schwebt mir ein Platz in dem Sockel (ehemaliges Subwooferprojekt für Timo's Treffen) des rechten Seitenlautsprechers vor. Und den Thermofühler eventuell noch zur Mittelarmlehne auslagern. Dort wo es günstig wäre zu messen.
      Zuletzt geändert von yoogie; 14.01.2020, 12:21.
      Viele Grüße aus dem Bergischen Land
      Jörg

      Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 26730

        Also, ohne Hydraulik unter den Sitzen wird das nix.
        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

        Alan Parsons

        Kommentar

        • zxlimited
          Moderator
          • 01.03.2010
          • 2344

          Da sagst Du was. Leider ist das einzige kommerziell erhältliche System zum Sitze bewegen (D-Box) abartig teuer
          Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
          La Belle - eine ständig wachsende Familie

          Kommentar

          • goofy_ac
            Registrierter Benutzer
            • 17.02.2018
            • 944

            ...schreit also nach Marktlücke und selbständig machen

            Viele Grüße - Axel

            Kommentar

            • zxlimited
              Moderator
              • 01.03.2010
              • 2344

              Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
              ...
              Für die Deckenheizung... schwebt mir ein Platz in dem Sockel (ehemaliges Subwooferprojekt für Timo's Treffen) des rechten Seitenlautsprechers vor. Und den Thermofühler eventuell noch zur Mittelarmlehne auslagern. Dort wo es günstig wäre zu messen.
              Warum nicht gleich den Schalter auch noch in eins der Kästchen, dann wäre alles schön beisammen und bequem vom Chefplatz aus bedienbar.
              Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
              La Belle - eine ständig wachsende Familie

              Kommentar

              • zxlimited
                Moderator
                • 01.03.2010
                • 2344

                Zitat von goofy_ac Beitrag anzeigen
                ...schreit also nach Marktlücke und selbständig machen
                Mach mal! Ich werde auch Dein erster Kunde!
                Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
                La Belle - eine ständig wachsende Familie

                Kommentar

                • yoogie
                  Registrierter Benutzer
                  • 16.03.2009
                  • 5622

                  Der Zwischenstecker ist so groß wie eine Zeitschaltuhr, nur eben mit schaltbaren Temperaturschwellen, Display und Relais drinnen. Sowas gehört extern montiert und die LED verdunkelt. Die sind nämlich auch zu hell. Die Deckenheizung habe ich aber sehr selten an, daher war das überhaupt nicht eilig.

                  Bei Grobi.tv in Neuss habe ich schon in so einem D-Box Moovia Sessel gesessen und mich durchschütteln lassen. Echt abartig gut . Abgesehen vom Preis Richtung 20k€ und mehr braucht man auch noch ein Abo dafür und eine Verbindung zum Server in Kanada wurde uns erklärt.
                  Kann und will ich nicht.
                  Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                  Jörg

                  Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                  Kommentar

                  • walwal
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.01.2003
                    • 26730

                    War ja auch nicht ganz ernst gemeint.
                    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                    Alan Parsons

                    Kommentar

                    • nlcarbon
                      Registrierter Benutzer
                      • 15.02.2012
                      • 1526

                      Wir haben hier im Kino (Pollux) in Paderborn auch einen Saal mit einer Reihe D-Box Sitze. Wird in naher Zukunft auch mal getestet auch wenn ein Ticket dann 18,- Euro kostet Für zuhause aber leider "unbezahlbar"...

                      Kommentar

                      • goofy_ac
                        Registrierter Benutzer
                        • 17.02.2018
                        • 944

                        Nicht ernst gemeint? Heimkino mit 31 Boxen und 5 Beamern - für einen Kaisersessel und 5en für´s Gefolge - klingt beim ersten hinhören auch nicht realistisch, oder? Und es wurde eine geniale Lösung

                        Was ich nicht prickelnd finde, ist die zwangsweise Anbindung an den Server - wenn dort erst peu á peu die Filme mit einer separaten Bewegungsspur versehen werden müssen? Im Grunde ist die notwendige Information doch im Film enthalten - brummen, donnern, rattern etc. Wenn ich mir überlege, wie Martin das Dutzend(?) Signale eines Atmos-Systems auf diese Menge an Boxen ortungsgetreu separiert bekommen hat - fehlt nur noch die allgemeine Zuordnung der Bewegung an ein Geräuschmuster - die Hauptbewegungsrichtung wird doch schon durch die Kanäle vorgegeben - sollte man mal drüber nachdenken (und vielleicht einen Workshop ins Leben rufen)

                        Viele Grüße - Axel

                        Kommentar

                        • nlcarbon
                          Registrierter Benutzer
                          • 15.02.2012
                          • 1526

                          Zitat von goofy_ac Beitrag anzeigen
                          Was ich nicht prickelnd finde, ist die zwangsweise Anbindung an den Server - wenn dort erst peu á peu die Filme mit einer separaten Bewegungsspur versehen werden müssen?
                          Sind schon einige
                          http://www.d-box.center/fileadmin/us...OX_Catalog.pdf

                          Kommentar

                          • yoogie
                            Registrierter Benutzer
                            • 16.03.2009
                            • 5622

                            Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                            War ja auch nicht ganz ernst gemeint.
                            Bin ich von ausgegangen, kenne Dich doch.
                            Hydraulik will ich eh nicht, außerdem gibt es 2 Luftverschieber, bei Martin sogar 4 .
                            Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                            Jörg

                            Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                            Kommentar

                            • nlcarbon
                              Registrierter Benutzer
                              • 15.02.2012
                              • 1526

                              Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
                              Bei Grobi.tv in Neuss habe ich schon in so einem D-Box Moovia Sessel gesessen und mich durchschütteln lassen. Echt abartig gut . Abgesehen vom Preis Richtung 20k€ und mehr braucht man auch noch ein Abo dafür und eine Verbindung zum Server in Kanada wurde uns erklärt.
                              Kann und will ich nicht.
                              Gestern war es soweit, Bad Boys 3 im D-Box Sitz geschaut Das ist wirklich geil! Die Bewegungen des Sitzes sind sehr impulsiv obwohl dieser super weich geposter war (fühlte sich an wie auf einem Luftkissen). Wenn z.B. ein Auto von links nach rechts vorbei rast (Kamera war in Bodennähe und Auto fuhr ganz nah vorbei) wippt der Sitz wie vom Luftstoß des Autos angeregt einmal nach rechts. Auch bei Schüssen gibt es ein Schlag in entsprechende gegengesetzte Richtung aus der geschossen wird und man ist so deutlich mehr im "Film"! Das Ganze passt super präzise zum Bild, also kein Delay o.Ä. Ebenso wird durch Vibrationen im Sitz die Wahrnehmung des Bass(Luftschall) deutlich verstärkt. In dem Sitz ist jedenfalls ordentlich was los(in 4-Stufen einstellbar), zum Teil war es sogar zuviel des Guten wenn der Sitz z.B. vibriert weil die Aktere gerade in einem Auto(Nissan Familienkutsche) fahren (Innenaufnahme) sich aber nur unterhalten. Alles in allem jedenfalls ein Erlebnis wert und es wird garnatiert nicht der letzte D-Box Film für mich im Kino gewesen sein. Ist tatsächlich ein Grund mal wieder öfters ins Kino zu gehen. Beim neuen Top Gun z.B könnte ich mir die Effekte auch sehr gut vorstellen...

                              Kommentar

                              • goofy_ac
                                Registrierter Benutzer
                                • 17.02.2018
                                • 944

                                Gestern bei einer Recherche drüber gestolpert:

                                https://www.igus.de/info/manus-2011-4d-seats

                                Viele Grüße - Axel

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X