Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonja Center mit zwei GF200

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Cpt. Jack Sparrow
    Moderator
    • 12.09.2013
    • 1296

    Sonja Center mit zwei GF200

    Ich plane derzeit einen etwas kräftigeren Center, als ich bisher habe.

    Gibt es Verbesserungsvorschläge?
    Angehängte Dateien
    <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
    Meine Lautsprecher:
    Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID
  • AlphaRay
    Registrierter Benutzer
    • 24.06.2009
    • 2308

    #2
    Zwei GF200 im Center...? Was hast du als Standboxen? 250/300er?
    Welcher HT/MT in den Fronts?

    Edit:
    Sehe, dass du SC10N verwendest. Nehme an, dass du die alten Sonjas hast mit W200S?

    Dann schau dir das an - meine "Light"-Version von walwals Sonja Center (2xW170S,AL130,G20SC) mit 2xW170S, W130S + SC10N. Gebaut habe ich aber den richtigen Sonja Center, da ich die Classic Sonjas habe.
    http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=26083

    Kommentar

    • Cpt. Jack Sparrow
      Moderator
      • 12.09.2013
      • 1296

      #3
      Die Chassis sind fix (liegen nämlich schon @home). Gibt es noch Verbesserungen an der Weiche?
      <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
      Meine Lautsprecher:
      Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

      Kommentar

      • AlphaRay
        Registrierter Benutzer
        • 24.06.2009
        • 2308

        #4
        SC10N bei GF200 zu verwenden ist wie ein Plastiklenkrad am Ferrari...

        Hast noch nichts zu den Fronts geschrieben. Gibts zu diesen eine BPJ? Der Center sollte möglichst identisch zu diesem sein...zumindest Übergangsfrequenzen

        Kommentar

        • Cpt. Jack Sparrow
          Moderator
          • 12.09.2013
          • 1296

          #5
          Die Fronts: .bpj als anhang
          Angehängte Dateien
          <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
          Meine Lautsprecher:
          Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

          Kommentar

          • AlphaRay
            Registrierter Benutzer
            • 24.06.2009
            • 2308

            #6
            DSM25 + W130S + GF200 würden eher passen...mit SC10N wird das nix :/ Hatte das selbe Problem (alter SC10N+W130S Center an Classic Sonjas mit G20SC + AL130) - der Center passte klanglich da überhaupt nicht rein. Der hat eher nur gestört.

            Seit ich den Sonja Center mit G20SC+AL130 habe, wie in den Fronts, hört sich das an wie aus einem Guss..überhaupt nicht vergleichbar mit vorher. Stelle deshalb auch die Surrounds auf G20SC um, weil die momentan mit SC10N gebaut sind - was genau wie der Center vorher eher störend auffällt

            Kommentar

            • Cpt. Jack Sparrow
              Moderator
              • 12.09.2013
              • 1296

              #7
              Das ging mir jetzt auch gerade durch den Kopf.
              <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
              Meine Lautsprecher:
              Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

              Kommentar

              • AlphaRay
                Registrierter Benutzer
                • 24.06.2009
                • 2308

                #8
                Little Big Labelle Center

                Habe mal zwei GF200 (8R - Spulen in serie) parallel statt dem TIW geschaltet und W130S-8er statt dem W170er.
                15 Liter geschlossen mit stärkerer Bedämpfung. Noch nicht wirklich was korrigiert - vor allem der MT muss überarbeitet werden. Der W130er braucht einen kleinen Saugkreiss wegen der blöden Beule (den hatte ich hier sauber gebügelt: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=26194 ).
                Übergang TT/MT müsste danach noch etwas überarbeite twerden.
                Beim Gehäuse habe ich mich an meiner Sonja Center Version orientiert. Ist etwas größer als WalWals, dafür aber kein Fräsen der Chassis notwendig: 64x32 cm Front. Tiefe richtet sich dann nach den TTs... Die Chassis müssten auch noch korrekt positioniert werden. Habe die Positionen nur grob geschätzt
                Angehängte Dateien

                Kommentar

                • Cpt. Jack Sparrow
                  Moderator
                  • 12.09.2013
                  • 1296

                  #9
                  Was hältst du davon:
                  Angehängte Dateien
                  <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                  Meine Lautsprecher:
                  Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                  Kommentar

                  • AlphaRay
                    Registrierter Benutzer
                    • 24.06.2009
                    • 2308

                    #10
                    Die Übernahmefrequenz im Tiefton liegt bei etwa 380 Hz - die Fronts liegen bei 160. Sonst sieht das schon ganz gut aus.
                    Was noch weg muss ist die Delle des W130S - die siehst du deutlich beim Frequenzgang unter Winkeln. Siehe Link in meinem letzten Post. Da hatte ich den gut weg

                    Kommentar

                    • Cpt. Jack Sparrow
                      Moderator
                      • 12.09.2013
                      • 1296

                      #11
                      Zitat von AlphaRay Beitrag anzeigen
                      ...Delle des W130S - die siehst du deutlich beim Frequenzgang unter Winkeln.
                      Da bin ich noch nicht so firm mit. Klär mich mal auf.
                      <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                      Meine Lautsprecher:
                      Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                      Kommentar

                      • AlphaRay
                        Registrierter Benutzer
                        • 24.06.2009
                        • 2308

                        #12
                        Es gibt eine Anhebung von mehreren dB im Mittelton die sich auch unter Winkeln fortsetzt. Der Berg beim HT ist auch nicht so optimal, aber schon in deinen Fronts so drin...
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar

                        • AlphaRay
                          Registrierter Benutzer
                          • 24.06.2009
                          • 2308

                          #13
                          So schaut das mit dem Saugkreis aus (das Surround-Projekt)
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar

                          • walwal
                            Registrierter Benutzer
                            • 08.01.2003
                            • 25921

                            #14
                            Versucht doch mal die GF mit nur einer Schwingspule (4 Ohm), die 2 TT dann in Reihe wie bei meinem Sonja-Center. Speziell bei CB ist das sinnvoll.

                            Kommentar

                            • Chaomaniac
                              Registrierter Benutzer
                              • 01.08.2008
                              • 2916

                              #15
                              Qualitativ sehe ich beim SC 10 N weniger Probleme als beim W 130 S. Zumindest wenn man den LS via Boxsim entwirft.
                              So von wegen Plastiklenkrad und so.

                              …was ist eigentlich an einem Plastiklenkrad auszusetzen?
                              Carbon und dergleichen laufen doch in bereits sooo vielen Bereichen den Legierungen den Rang ab…
                              Gaaaanz viel Zeug zu verkaufen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X