Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VOX 253 o.a. VOX mit runden Vorderkanten?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • HarfenKlang
    Registrierter Benutzer
    • 18.12.2012
    • 37

    VOX 253 o.a. VOX mit runden Vorderkanten?

    Hat jemand schon eine Box aus der VOX-Reihe mit verrundeten Vorderkanten - anstatt der glatten Schräge - gebaut? Gibt es evtl. davon Bilder oder Meinungen dazu, ob das klangliche Auswirkungen hat?
    Ich möchte eine VOX 253 (xxx?) bauen, die Kanten mögl. gleichmäßig verrunden und dann alles furnieren. Die Spiegellinie des Furnieres würde sich dann genau in der vorderen Mittellinie der Box befinden, was optisch sehr kommen müsste, v.a. mit Schellack-Hochglanzpolitur...!

    Gruß,

    Lorenz.
    Schöne Grüße,

    Lorenz.
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 25911

    #2
    Hallo, eine Rundung mit etwa gleichem "Radius" ist besser als die Fase. Wenn es denn eine Vox sein soll, ist meine Empfehlung die 253. Wenn.....

    Kommentar

    • Gast-Avatar
      andik

      #3
      http://www.hoeffchen.de/?action=LS&o...r=Lautsprecher

      Kommentar

      • fioreto
        Registrierter Benutzer
        • 20.04.2008
        • 601

        #4
        Wenn du noch ein Paar Monate warten kannst,könnte ich Dir einige Bilder zeigen von meine Vox 200 MHT

        Kommentar

        • HarfenKlang
          Registrierter Benutzer
          • 18.12.2012
          • 37

          #5
          Danke für die super-schnellen Antworten! Und, Jürgen, du bevorzugst offensichtlich eine andere Box? Welche?

          ...Die VOX 250 mit runden Kanten sieht sehr, sehr gut aus!...

          Mich hat es erst ganz kurz erwischt mit der Lausprecherbauerei, bin eigentlich Harfenbauer ( www.harfenklang.de ) und von daher an super Klang und harmonischer Ästhetik außerordentlich interessiert.
          Schöne Grüße,

          Lorenz.

          Kommentar

          • Timo VOX
            Registrierter Benutzer
            • 10.01.2009
            • 970

            #7
            Ich hab soga noch Gehäuse hier stehn in Klavierschwarz mit Runden Kanten.. sind über....

            Haha die Links..:-p... Beatmaste rhatte vone allerdings die kannte Eckig geschnitten...
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von Timo VOX; 18.12.2012, 22:48.

            VOX 301 Oval
            VOX 301 Center Oval
            Couplet KE Oval
            TL Sub mk II
            Bijou Light 170 Atmos Ausführung
            Couplet KE Center als In Wall
            Mein Wohnkino

            Kommentar

            • We-Ha
              Moderator
              • 26.09.2001
              • 12181

              #8
              Zitat von HarfenKlang Beitrag anzeigen
              ...

              ...Die VOX 250 mit runden Kanten sieht sehr, sehr gut aus!...

              ...
              Na, dann baue sie doch so ...
              Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
              Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

              Kommentar

              • HarfenKlang
                Registrierter Benutzer
                • 18.12.2012
                • 37

                #9
                Naja, nach einigen Mails mit WalWal denke ich, dass die VOX für meinen knapp 20 qm-Raum etwas zu laut und bassig ist... mache mir gerade gedanken über die Atlantis. Nur der Threat mit Kacheln und Bitumen in der MT kammer zur Klangverbesserung der "ATLANTIS" ( "damit es nicht mehr klingelt..." ) hat mich etwas irritiert.
                Schöne Grüße,

                Lorenz.

                Kommentar

                • We-Ha
                  Moderator
                  • 26.09.2001
                  • 12181

                  #10
                  Nun, ohne Walwal zu nahe treten zu wollen: Der ist ein Concorde Fetischist, also 'einseitig belastet'

                  In meinem 24m² Raum war die Vox weder zu wummerig noch zu laut (das regelt man dann wohl am Pegelregler des Amp ?).
                  Das ich sie nun nicht mehr nutze hat andere Gründe, ähnlich wie bei Walwal.

                  Aber es hält ja nicht davon ab, Kisten mit anderer Bestückung ähnlich 'uneckig' zu bauen.
                  Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                  Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                  Kommentar

                  • Nightingale
                    Registrierter Benutzer
                    • 15.05.2009
                    • 717

                    #11
                    Zitat von HarfenKlang Beitrag anzeigen
                    Naja, nach einigen Mails mit WalWal denke ich, dass die VOX für meinen knapp 20 qm-Raum etwas zu laut und bassig ist... mache mir gerade gedanken über die Atlantis. Nur der Threat mit Kacheln und Bitumen in der MT kammer zur Klangverbesserung der "ATLANTIS" ( "damit es nicht mehr klingelt..." ) hat mich etwas irritiert.
                    Die VOX ist eine ausgezeichnete Box mit wirklich tollem Tiefbass. Bei mir spielen sie in 30m². Es stimmt, dass sie ein bisschen eine Diva hinsichtlich der Aufstellung ist (Eckaufstellung oder Wandnähe quittiert sie mit einem zuviel an Bass - klar, jede andere Box auch, aber die VOX besonders).

                    Ich denke es kommt auf deine Hörgewohnheiten und Musikrichtung an. Die Atlantis hat sicher den spritzigeren Bass, aber wenn du wie ich Teifbass liebst, dann wäre für mich eine VOX die erste Wahl.

                    LG
                    Peter

                    Kommentar

                    • walwal
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2003
                      • 25911

                      #12
                      [QUOTE=HarfenKlang;353167....Nur der Threat mit Kacheln und Bitumen in der MT kammer zur Klangverbesserung der "ATLANTIS" ( "damit es nicht mehr klingelt..." ) hat mich etwas irritiert.[/QUOTE]

                      Wo steht das denn?

                      Kommentar

                      • HarfenKlang
                        Registrierter Benutzer
                        • 18.12.2012
                        • 37

                        #13
                        http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...0&postcount=17
                        Schöne Grüße,

                        Lorenz.

                        Kommentar

                        • walwal
                          Registrierter Benutzer
                          • 08.01.2003
                          • 25911

                          #14
                          Danke. Das "Klingeln" hat nichts mit den Fliesen/Bitumen zu tun. Ursache für diesen Klangeindruck war ein ungünstiger Raum, was zunächst nicht bekannt war.

                          Die Empfehlung Steinwolle statt Sonofil stammt von mir. Auch das Bitumen/Fliese-Sandwich bringt ev. eine minimale Verbesserung, das aber bei jeder Box.

                          Kommentar

                          • walwal
                            Registrierter Benutzer
                            • 08.01.2003
                            • 25911

                            #15
                            Zitat von We-Ha Beitrag anzeigen
                            Nun, ohne Walwal zu nahe treten zu wollen: Der ist ein Concorde Fetischist, also 'einseitig belastet' ....
                            Und trotzdem habe ich die C. hier nicht empfohlen....

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X