Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lonzo´s Merci

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Lonzo
    Registrierter Benutzer
    • 05.08.2002
    • 741

    Lonzo´s Merci

    Hallo,

    die kleine Box habe ich für meinen Vater zu Weihnachten entwickelt und gebaut.
    Sie ist so gut geworden, dass ich sie Euch nicht vorenthalten möchte. Vielleicht möchte sie ja jemand nachbauen?
    Die Box ist auf eine wandnahe Aufstellung abgestimmt und kann selbstverständlich auch ohne Hypex Verstärker aufgebaut werden.
    Der Frequenzgang ist sehr linear wie Ihr seht.

    Gruß, Lonzo

    PS: Ich möchte mich auf diesem Weg noch bei FH für´s nachmessen der Box bedanken!
    Das hat mir gezeigt, das meine Messmöglichkeiten doch recht gut Funktionieren.











    Zuletzt geändert von Lonzo; 24.01.2007, 12:15.
  • chImErA
    Registrierter Benutzer
    • 02.02.2004
    • 508

    #2
    Hübsche kleine schnuckelige Böxlies....

    Tolle Verarbeitung und ansprechendes Finish!

    Gruß, Matthias
    Meine LS's:
    >>Needle's
    >>Why 3.02 XS
    >>Fun-Box (BG20 und westras)
    >>MB208H mit 15" Fremdfabrikat Sub-Unterstützung

    Kommentar

    • harry_m
      Registrierter Benutzer
      • 16.08.2002
      • 6420

      #3
      Wir haben hier vor lauter großen Kisten fast vergessen, wie schön so eine kleine schnuckelige sein kann.

      Ganz großes Lob für die Zeichnung.

      Die Ausführung ist auch sehr gut gelungen.

      Ein Weing Minimalismus kann sehr ansprechend sein.

      Schön! Einfach schön!

      Grüße
      Harry
      Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
      Harry's kleine Leidenschaften

      Kommentar

      • Mr. Pit
        Registrierter Benutzer
        • 09.04.2002
        • 1705

        #4
        Manchmal ist weniger halt mehr. Glückwunsch, da wird sich Vati aber freuen (falls er die LS bekommt, ich würde die nicht abgeben ). Sehen klasse aus mit der abgesetzten Schallwand.
        Grüße
        Mr. Pit

        Frage: "Wird die Zivilisation wohl eher aus Mangel an Wissen oder an Ignoranz zugrunde gehen?"
        Antwort: "Keine Ahnung, ... ist mir ooch egal."

        Front Vourtune
        Sub Vourturms

        Kommentar

        • Feinkost
          Registrierter Benutzer
          • 04.04.2004
          • 164

          #5
          sehr gelungen. finde die Kombination wirklich sehr gut. Wo bekommt man das das Verstärkermodul her?
          ...die Sonne lacht...

          Kommentar

          • Lonzo
            Registrierter Benutzer
            • 05.08.2002
            • 741

            #6
            Hallo,

            das positive Feedback baut mich bei dem Mistwetter echt wieder auf!

            @Feinkost: Eine Adresse wo man alle Bauteile für die Box bekommt, findest Du hier




            Gruß, Lonzo
            Zuletzt geändert von Lonzo; 27.02.2007, 03:00.

            Kommentar

            • UweG
              Registrierter Benutzer
              • 29.07.2003
              • 5587

              #7
              Die Weiche erzeugt ein Impedanzminimum von ca. 2,25 Ohm bei knapp 4000 Hz.
              Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.

              Kommentar

              • albondiga
                Registrierter Benutzer
                • 18.06.2004
                • 1111

                #8
                ist das ein Problem? der Anteil der Leistungsabgabe des Amps für den Bereich um 4kHz dürfte bei realer Musik doch ziemlich gering sein - da dürfte doch kaum Gefahr für den Verstärker bestehen, oder?
                Kerze: "Wasser soll gefährlich sein!?!". Andere Kerze: "Kannste von ausgehen!"

                Kommentar

                • eltipo
                  Registrierter Benutzer
                  • 20.04.2001
                  • 705

                  #9
                  yap

                  Kommentar

                  • Lonzo
                    Registrierter Benutzer
                    • 05.08.2002
                    • 741

                    #10
                    Stimmt, macht aber nichts!!!

                    Gruß, Lonzo



                    @albondiga: (ist das ein Problem? der Anteil der Leistungsabgabe des Amps für den Bereich um 4kHz dürfte bei realer Musik doch ziemlich gering sein - da dürfte doch kaum Gefahr für den Verstärker bestehen, oder?)

                    Stimmt auch!
                    Zuletzt geändert von Lonzo; 24.01.2007, 12:16.

                    Kommentar

                    • Farad
                      Registrierter Benutzer
                      • 09.09.2001
                      • 5775

                      #11
                      das gefällt mir. Endlich eine richtig gemessene Weiche für die Aria Ultralight.

                      Mit der "alten" Weiche hat mir die Kombi nicht gefallen.

                      gruß, farad

                      Kommentar

                      • Lonzo
                        Registrierter Benutzer
                        • 05.08.2002
                        • 741

                        #12
                        Hallo Farad,

                        habe gerade nach der Aria Ultralight geforscht. Ich möchte zu bedenken geben, das es sich bei meiner Box um die 4 Ohm Variante des W100S handelt. Meine Weiche würde in der Aria Ultralight nicht funktionieren!

                        Gruß, Lonzo

                        Kommentar

                        • Thanatos
                          Registrierter Benutzer
                          • 09.10.2004
                          • 182

                          #13
                          schick schick, gefällt mir gut, und wenn es dann auch noch klingt...

                          zwei Dinge interessieren mich:
                          1.) Womit hast Du den Gehäusplan gezeichnet, das sieht ja wirklich sehr professionell aus...
                          2.) Woraus besteht die Front? Ist das lackiertes MDF? Wenn ja, was für ein Lack?

                          Gruss, Thanatos.

                          Kommentar

                          • Lonzo
                            Registrierter Benutzer
                            • 05.08.2002
                            • 741

                            #14
                            Hallo Thanatos,

                            zum Klang möchte ich kurz berichten, das die „Merci“ zu der Sorte Box gehört mit der man sehr lange Musik hören kann ohne das sie unangenehm aufällt, sogar Fernsehen macht mit Ihr spaß, die Sprachverständlichkeit ist sehr gut!
                            Man kann sie direkt am Kopfhörer Ausgang eines Fernsehers etc. anschließen, falls der Ausgang dann auch noch regelbar ist, kann man ganz bequem die Lautstärke mit der Fernbedienung einstellen. Es kann allerdings bei einigen Geräten vorkommen, das beim ausschalten des Fernsehers etc. es in der Box knackt. Bei meinen Geräten ist es aber nicht der Fall.

                            Die Front besteht aus mit Klarlack überzogenen schwarz eingefärbten MDF.

                            Das Programm womit ich die Zeichnung erstellt habe stammt von Data Becker und heißt Graphic Works, es liegt mittlerweile in der Version 5.0 vor.

                            Gruß, Lonzo
                            Zuletzt geändert von Lonzo; 16.02.2005, 10:21.

                            Kommentar

                            • VISATON
                              Administrator
                              • 30.09.2000
                              • 4419

                              #15
                              Ich möchte noch mal daruf hinweisen, dass ich bei der Messung oben im ersten Beitrag die passive Version gemessen habe. Ich habe bei diesem glatten Frequenzgang nicht schlecht gestaunt, wie ihr euch denken könnt. Wenn man weiß, wie's geht, kann man also auch ohne einen großen Messraum eine Box sehr gut selbst entwickeln.
                              Admin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X