Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PACTO-VIVACE (W130X und FRS8M)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Whoofmax
    antwortet
    Ich lese mit, meine Pacto ist bei Männerstimmen etwas dünn, evtl. stocke ich die mal auf..

    Einen Kommentar schreiben:


  • yoogie
    antwortet
    Nicht viel. Weiche fehlt noch. Das andere sieht schon vielversprechend aus. Aber ohne Weiche geht es nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • blaueelise
    antwortet
    Yoogie, gibt es was neues?

    Einen Kommentar schreiben:


  • yoogie
    antwortet
    Gestern wurde im Laufe des Tages der Rohbau der Gehäuse fertiggestellt, die zweiten Seitenwände dann vorm schlafen gehen geleimt.
    Den W130x Sub und auch die Pacto finde ich schon aufwändig zu bauen.
    Etwas unglücklich war ich mit dem großen Magneten der FRS8M, wenn man möglichst genau und damit eng baut, bekommt man Schwierigkeiten mit den Kabeln. Die Öffnung des Breitbänders um 1 mm vergrößern und benutzen von dünnen Litzen war dann eine Möglichkeit zum anschließen. Die Litzen sind immer noch viel dicker als der Schwingspulen Draht, dazu nur 50 cm kurz. Das macht mir also keine Sorgen. Ebenso macht wieder die Lötfahnenplatte Probleme, ohne freistemmen hinten an der Schallwand geht es nicht.
    Die Schallwand ist wieder 16 mm MDF, das hat sich bei der normalen Pacto als gut beim bearbeiten herausgestellt.
    Um die 10 mm Abstand des BR Kanals sicherzustellen, sind Reste der 10 mm Platte mit Paketklebeband als Trennmittel eingelegt. Hat sich beim bauen der oben erwähnten Gehäuse bewährt.
    Und die Höhe und Tiefe der BB Kammer habe ich bei gleichem Volumen verschoben, damit die Treiber gut passen. Das ist jetzt 61 x 92 mm.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 10.jpg Ansichten: 0 Größe: 57,4 KB ID: 693753

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 11.jpg Ansichten: 0 Größe: 66,9 KB ID: 693754

    Einen Kommentar schreiben:


  • Timo
    antwortet
    Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
    Den qm 10er MDF hat der Mann an der Säge gerade zusammen bekommen. Für 12,99 E/m²
    16er kostet 16,99 €/m². Unglaublich.
    Gut, wenn man keine großen Projekte vor hat.
    ich bin immer noch häufig in meiner Garagenwerkstatt und bastle viel, meine Projekte setze ich viel mit Recyclingholz um, ... wenn ich früher die komplette alte Box im Ofen verbrannt habe, gehe ich heute her und versuche die Box wieder in Einzelteile/Einzelbretter zu zerlegen und nochmals zu verwenden, ... Es gibt Holzsorten die nicht so stark im Preis gestiegen sind, so zB habe ich festgestellt dass Pappelsperrholz immer noch sehr niedrig ist, das verwende ich gerade im Verbund mit anderen Hölzern, zu einem Sandwich zusammengeklebt. Und nochwas mache ich, ... wenn ich früher gerne 18 mm MPX verwendet habe ich es heute 15 mm oder 5 mm Birke und 10 mm Pappel im Verbund. Auch meine Stöße mache ich in der letzten Zeit in 45 Grad, was ich früher nicht gemacht habe, weil ich das geile Streifenmuster sehen wollte, Im Verbund geht das jetzt natürlich nicht mehr. So wird halt das verwendet was noch hier ist, und bei größerem Bedarf wird wieder beim Baustoffhändler in sehr großen Mengen ab 10 bis 20 qm abgenommen, dann sind die Preise auch deutlich geringer, ...

    Ein mir bekannter Zimmermann deckt seine Häuser gerade in Absprache mit den Kunden mit "alten" Balken, neu aufgefrischt, gehobelt und beschichtet. Das hat sich hier rumgesprochen, dass er das irgendwo privat an seinem Haus gemacht hat und das wollen jetzt alle hier im Umkreis, also auch da wird improvisiert um möglichst wenig Holz zu verschwenden. Was auch richtig ist, in meinen Augen, ...

    Gruß Timo

    das sieht dann so aus:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1734 (Groß).jpg
Ansichten: 274
Größe: 69,8 KB
ID: 693411

    Einen Kommentar schreiben:


  • yoogie
    antwortet
    Den qm 10er MDF hat der Mann an der Säge gerade zusammen bekommen. Für 12,99 E/m²
    16er kostet 16,99 €/m². Unglaublich.
    Gut, wenn man keine großen Projekte vor hat.

    Man sollte im Laden nachmessen, Rückwände sind zu kurz
    Zuletzt geändert von yoogie; 20.08.2021, 12:24.

    Einen Kommentar schreiben:


  • yoogie
    antwortet
    Also ich könnte mir diese Variante so vorstellen. Sieht ein wenig erwachsener aus als die Pacto.
    Die Bauteile habe ich jedenfalls schon. Ich habe sogar MKS und MKP von Wima vorgesehen und eine wiederverwendete FC 4,7. Mal sehen, ob man MDF kaufen kann
    Schallwand wieder in 16 mm.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Pacto Vivace 2.jpg Ansichten: 0 Größe: 80,7 KB ID: 693373

    Einen Kommentar schreiben:


  • ubix
    antwortet
    Aber die Werkstatt sieht schon gut ausgestattet aus, jetzt mal im Ernst.
    Ich habe zwar auch relativ viel an Werkzeug, mehr als Otto Normalbürger, (aber deutlich weniger als mechanic) nur ist das alles bei mir etwas verteilt gelagert, ähm, also überall.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ubix
    antwortet
    Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    ich sehe keine Werkzeuge? wo sind die denn?
    mir sind auf Anhieb zwei Kalender aufgefallen.
    Gruß Timo
    Und was meinst Du, was man alles braucht, um die Bilder solide an die Wand zu bringen? Einfach eine Reißzwecke geht ja gar nicht ! ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • ubix
    antwortet
    Um noch einmal auf die Weiche der Pacto zurück zu kommen, ich habe da auch etwas konstruiert, nur die Phase gefällt mir nicht.
    Und das Volumen habe ich in der Simulation etwas bedämpft.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • yoogie
    antwortet
    Da sagst Du was. Meine Kollegin forderte seit Jahren Kalender für sich.
    Und ein Vertreter hat ihr tatsächlich einen mit Kerlen mitgebracht. Der hing dann mehrere Jahre, weil es keinen Ersatz gab. Wurde immer wieder umgeblättert.
    Aber irgendwann war er weg. Chef?

    Einen Kommentar schreiben:


  • mechanic
    antwortet
    ... und das Materiallager:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: wst_3.JPG Ansichten: 0 Größe: 86,3 KB ID: 692725

    und der Messplatz:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: wst_2.JPG Ansichten: 0 Größe: 76,5 KB ID: 692724

    Aber wie gesagt, das Grobe passiert in der Garagenwerkstatt und nein, noch mehr gibt es nicht (und ich räume für Besucher auch nicht auf).

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: rg1.JPG Ansichten: 0 Größe: 66,0 KB ID: 692726

    Die Kalender sterben leider aus, das traut sich heutzutage keine Firma mehr - gehört aber in eine anständige Werkstatt (sollen sich die Mädels doch ihre eigenen Kalender aufhängen !).
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • goofy_ac
    antwortet
    3 - und für die Bemerkung würde ich gemassregelt werden

    Einen Kommentar schreiben:


  • Timo
    antwortet
    ich sehe keine Werkzeuge? wo sind die denn?
    mir sind auf Anhieb zwei Kalender aufgefallen.
    Gruß Timo

    Einen Kommentar schreiben:


  • goofy_ac
    antwortet
    Bist Du Dir sicher, dass das nicht nur die "Vorzeigewerkstatt" für Besucher ist, und richtig gewerkelt irgendwo anders wird?
    Ich dachte immer, ich hab schon viel Werkzeug, aber wenn ich die Auswahl so sehe...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X