Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat Visaton was vergleichbares wie Audimax

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kboe
    antwortet
    Zitat von kasper Beitrag anzeigen
    Timo, ja Da hast du recht, deswegen bin ich auch abgekommen von den Audimax
    da der Besitzer sehr freundlich aber wenig Infos hat, Bilder, Bauplan, Frequenzweiche, etc… deswegen ist das mir zu heikel
    wie gesagt 600km 12 Stunden Zeit Minimum dort hinzufahren um dann fest zustellen das es eh nix ist, ne lieber nicht
    aber ich bin da einer Meinung mit dir
    Selbst wenn da der eine oder andere Fehler drin sein sollte.
    Wenn du nicht unbedingt selber wasteln musst/willst wäre die immer noch eine Überlegung wert.
    Elektrische Probleme sind doch in null komma nix gefixt im Vergleich zu einem schönen Gehäusebau.
    Just my 2 cts...

    Einen Kommentar schreiben:


  • walwal
    antwortet
    Die M erreichen 2 dB mehr Maximalpegel, der Vorwiderstand muss dann von 1 auf 2 Ohm geändert werden. Ein Umbau lohnt nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • BigBox
    antwortet
    kasper in meiner Version waren die AL130m verbaut.
    Aber wie Opelfreak es schon sagt:
    Die Weiche muss dann angepasst werden.
    imho lohnt es sich auch nicht.
    Meiner Meinung nach spielen die normalen AL130 nicht hörbar leiser (Maxpegel).
    Ein Kumpel hat ja die normale Concorde Waveguide

    Einen Kommentar schreiben:


  • Opelfreak
    antwortet
    3db dürften schon hörbar sein. Die Weiche regelt nix, die ist ja auf den Einsatz von der normalen Version des AL130 optimiert. Ergo: ohne Weichenänderung lieber nicht den 130M verwenden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kasper
    antwortet
    Guten Abend zusammen,

    eine kurze Frage an das Schwarmwissen
    macht es was aus die Concorde WG mit al130m zu bauen anstatt al130
    weil der al130m ja lauter spielt bei 1w/90db und der normale 87db
    regelt das die weiche?
    danke an euch

    Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • kasper
    antwortet
    Timo, ja Da hast du recht, deswegen bin ich auch abgekommen von den Audimax
    da der Besitzer sehr freundlich aber wenig Infos hat, Bilder, Bauplan, Frequenzweiche, etc… deswegen ist das mir zu heikel
    wie gesagt 600km 12 Stunden Zeit Minimum dort hinzufahren um dann fest zustellen das es eh nix ist, ne lieber nicht
    aber ich bin da einer Meinung mit dir

    Einen Kommentar schreiben:


  • Timo
    antwortet
    Leider hat der Verkäufer meist das Nachsehen, es gibt kaum einen Markt bei den Selbstgebauten, ... der Aufbau ist fachgerecht gemacht worden, das sieht man, aber wer garantiert den korrekten Zusammenbau der Weiche. Oder wurden andere Fehler gemacht die zum Ausfall von Chassis geführt hat, ... ich habe schon viele hier bei Ebay gehört und dann auch einige "Alte" gekauft, meine eigene Statistik ist leider nicht sehr gut. Bei mehr als 50 Prozent meiner Besuche spielten einzelne Zweige nicht mehr, und da frage ich mich schon wurden diese immer pfleglich behandelt?
    Zuletzt geändert von Timo; 24.08.2022, 12:35.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kasper
    antwortet
    Ja ich bin mit diesem Herrn schon im Kontakt
    aber ist schwierig, 600km weit weg
    grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Whoofmax
    antwortet
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Audimax.JPG
Ansichten: 322
Größe: 40,0 KB
ID: 704858
    Seit 3 Tagen in den Kleinanzeigen, wer in der Nähe Wohnt könnte mal reinhören...

    Einen Kommentar schreiben:


  • kasper
    antwortet
    Ja ich meine halt, das die bg20 viel trockener wirken vom hören als die alus
    bei den Alus klingt es volumiger
    weil aus 200liter Penta kommt bei weitem nicht das raus wir aus 80 Liter conWG
    aber ist ja auch ersichtlich am frequengang
    (jetzt weis ich das)
    ja also man sollte ja auch Platz haben um die aurums dann zu stellen
    aber gute Idee
    Endlich mal normale Leute

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kay*
    antwortet
    Zitat von kasper Beitrag anzeigen
    dann da ich ja 3 Pentas nutze als Front im heimkino kommt dieser Faktor noch dazu.
    mein Gedanke war
    Center mit b200und ke25 und die hinteren LS mit den BG20 und g25ffl zu machen
    hab ja dann nen arschvoll bg20 übrig die weg sollten oder sinnvoll verbaut werden sollten.
    da es um Heimkino geht, hat man immerhin die Raumeinmessung durch den Receiver.

    Wenn ich jede Menge BG's übrig hätte, würde ich diese zunächst als Sat's nutzen
    (z.b. mit Kalotte und WG),
    und mir dann Gedanken über eine Basslösung machen

    p.s.
    5 oder 7 mal "Aurum" wären bestimmt auch nicht schlecht

    Einen Kommentar schreiben:


  • Timo
    antwortet
    Zitat von kasper Beitrag anzeigen
    Danke an bigbox

    ja die Concorde von meinem dad hat halt ihren Tunnel nach hinten
    und das ist echt übel was die da raushaut
    da kommt halt der Unterschied zwischen Papier und Alu zum tragen…

    grüse Rene
    Das geht definitiv in die falsche Richtung, fachlich. Das hat mit Alu oder Papier nichts zu tun. Sondern mit der Position der Treiber auf der schallwand und auf die knackige Abstimmung im Gehäuse. Gruß Timo

    Einen Kommentar schreiben:


  • BigBox
    antwortet
    kasper Ob Papier oder Alu ist vermutlich eher zweitrangig.
    Die TIW sind super, aber eher reine Basstreiber.
    Die AL200 sind gefühlt beim Kickbass überlegen.
    Durch die Anordnung wird der Raum anders angeregt, was oftmals besser ist.
    Bassreflex hat natürlich schon perse einen deutlich höheren Maxpegel.
    Und die Abstimmung ist eben vollkommen unterschiedlich.


    Zitat von kasper Beitrag anzeigen
    Danke an bigbox

    ja die Concorde von meinem dad hat halt ihren Tunnel nach hinten
    und das ist echt übel was die da raushaut
    da kommt halt der Unterschied zwischen Papier und Alu zum tragen
    ich hab zwar 2 subs mitlaufen, aber es kommt immer aufs Lied an welcher Bass gerade spielt, ( da kommt einem es vor als ob man nur die Hälfte hört)

    ist aber interessant deine Meinung schenkt mir viel. Gerade
    weil man viel liest das die la belle gerade im Bass eigentlich noch dynamischer sein soll als die Concorde
    Sehr wichtiger Aspekt
    danke dir bigbox

    grüse Rene
    Zuletzt geändert von BigBox; 07.08.2022, 13:40.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kasper
    antwortet
    Danke an bigbox

    ja die Concorde von meinem dad hat halt ihren Tunnel nach hinten
    und das ist echt übel was die da raushaut
    da kommt halt der Unterschied zwischen Papier und Alu zum tragen
    ich hab zwar 2 subs mitlaufen, aber es kommt immer aufs Lied an welcher Bass gerade spielt, ( da kommt einem es vor als ob man nur die Hälfte hört)

    ist aber interessant deine Meinung schenkt mir viel. Gerade
    weil man viel liest das die la belle gerade im Bass eigentlich noch dynamischer sein soll als die Concorde
    Sehr wichtiger Aspekt
    danke dir bigbox

    grüse Rene

    Einen Kommentar schreiben:


  • BigBox
    antwortet
    kasper
    Ein ganz klares „jein“

    Ich hatte die Concorde Waveguide und habe die LaBelle im Kino.

    Klanglich sind die beiden imho fast ebenbürtig.
    Wobei die letzte Feinheit im Mittelton ganz klar der Concorde innewohnt.
    Der B200 ist halt eine kleine Zicke und passiv etwas zappliger als die AL130.
    Nach der Einmessung mit Dirac sind die Unterschiede aber nur noch minimal
    wahrnehmbar.
    ABER: Beim Bass kann die Belle nicht mithalten, sofern man Original (Bassreflex bei der Concorde vs closed bei der Belle) baut.
    Da kommen die zwei TIW200 in closed leider recht schnell an ihre Grenze.
    Auch ist die Anordnung der Bässe bei der Concorde günstiger.
    Die AL200 leisten wirklich erstaunliches.

    Zudem ist der Maximalpegel alleine durch die Abstimmung der LaBelle begrenzt.
    Die TIW gehen für mein empfinden zu tief runter und kommen dadurch zu schnell an Ihre Grenzen.
    Klar,kann man mir DSP alles ändern.
    Aber Du möchtest ja rein passiv bauen und über den Direktmodus in die Lautsprecher.
    Da muss man nehmen was man bekommt;-)

    Fazit: Für mich gibt es (für Stereo) nur einen Gewinner (in dieser Größenklasse). Bei deinem besonderen Anwendungsfall ist die Sache noch klarer: Concorde Waveguide
    Zuletzt geändert von BigBox; 07.08.2022, 11:27.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X