Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Visaton Nimrod

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • BananaJoe
    Registrierter Benutzer
    • 01.01.2004
    • 420

    #31
    Schöne Box, gefällt mir!

    Evtl. empfiehlt Visaton auch etwas für die Frontbespannung- finde dieses "englische Design"- dunkles Holz, überstehende Kanten + Frontbespannung einfach gut!

    Kommentar

    • VISATON
      Administrator
      • 30.09.2000
      • 4432

      #32
      jetzt muss ich doch mal etwas schreiben, da hier einige Beiträge gelandet sind, welche wir besser gelöscht haben:
      Das oberste Ziel der Lautsprecherentwicklung ist nach wie vor das zugeführte Signal möglichst 1:1 wiederzugeben. Das ist aber nahezu unmöglich, da immer das Medium "Luft" mitspielt.
      Durch geschickte Auslegung kann man den Lautsprecher wärmer, aber auch kühler klingen lassen. Ein Faktor dafür ist u.a. auch die Abstrahlcharakteristik.

      Der neue Bausatz "Nimrod" (der Name ist ja schon weiter vorne gefallen) ist von uns so neutral wie möglich abgestimmt worden. Hat aber dennoch eine gewisse Wärme bekommen.
      Für diejenigen, die schon mal bei uns zum Hörtermin oder beim Forumstreffen waren: Vergleicht einfach mal die Bausätze "Concorde" mit "Symphonie". Beide haben eine vorzügliche Linearität. Die "Concorde" jedoch klingt etwas kühler, die "Symphonie" etwas wärmer.
      Über eine derartige Arbeitsweise haben wir auch die "Nimrod" versucht, etwas wärmer zu bekommen.

      Evtl. empfiehlt Visaton auch etwas für die Frontbespannung- finde dieses "englische Design"- dunkles Holz, überstehende Kanten + Frontbespannung einfach gut!
      Haben wir direkt mit vorgesehen.
      Admin

      Kommentar

      • Woddy13
        Registrierter Benutzer
        • 28.02.2020
        • 11

        #33
        Danke Admin. Ich fand die Aussage gestern schon elend.
        Es gibt verdammt hübsche englische Frequenzgänge.
        Wird es eine Boxsim Datei oder eine Anleitung geben?
        Wäre für unsere Fernsehabende fantastisch.

        Kommentar

        • Fosti
          Registrierter Benutzer
          • 18.01.2005
          • 3115

          #34
          Zitat von VISATON Beitrag anzeigen
          ......
          Vergleicht einfach mal die Bausätze "Concorde" mit "Symphonie". Beide haben eine vorzügliche Linearität. Die "Concorde" jedoch klingt etwas kühler, die "Symphonie" etwas wärmer.
          Über eine derartige Arbeitsweise haben wir auch die "Nimrod" versucht, etwas wärmer zu bekommen.


          Haben wir direkt mit vorgesehen.
          Und was hat die Symphonie.....eine G50FFL.....hatte ich glaube ich schon weiter oben erwähnt....
          Ich stimme ansonsten dafür, deinen Nick in "Cato" zu ändern; derjenige, der im Senat immer mit "...im übrigen bin ich der Meinung, dass MEG gehört werden muss!" geschlossen hat . (copyright by mechanic)

          Kommentar

          • VISATON
            Administrator
            • 30.09.2000
            • 4432

            #35
            Wird es eine Boxsim Datei oder eine Anleitung geben?
            Wäre für unsere Fernsehabende fantastisch.
            Es ist ein normaler Bausatz mit allem drum und dran.
            Admin

            Kommentar

            • „Q“
              Registrierter Benutzer
              • 16.07.2017
              • 863

              #36
              Hi,

              also wird der Bausatz dann bald auch unter den Bauvorschlägen zu finden sein?

              PS: Nebenbei, warum wird dort eigentlich nicht auch mal der CenterWG und so andere schöne Sachen mal mit aufgelistet?
              meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
              Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
              Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
              Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 26274

                #37
                Weil zuerst meine Concorde WG dran ist, seit 9 Jahren....
                „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                Alan Parsons

                Kommentar

                • Fosti
                  Registrierter Benutzer
                  • 18.01.2005
                  • 3115

                  #38
                  Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                  Weil zuerst meine Concorde WG dran ist, seit 9 Jahren....
                  Drängel doch nicht so ja in Deine Concorde WG ist bei aller Kritik von mir viel Herzblut Deinerseits reingeflossen !
                  Ich stimme ansonsten dafür, deinen Nick in "Cato" zu ändern; derjenige, der im Senat immer mit "...im übrigen bin ich der Meinung, dass MEG gehört werden muss!" geschlossen hat . (copyright by mechanic)

                  Kommentar

                  • Fosti
                    Registrierter Benutzer
                    • 18.01.2005
                    • 3115

                    #39
                    Ich kann das aber durchaus honorieren, wie Du da dran geblieben bist!!! Dein 4. Enkel sozusagen!
                    Ich stimme ansonsten dafür, deinen Nick in "Cato" zu ändern; derjenige, der im Senat immer mit "...im übrigen bin ich der Meinung, dass MEG gehört werden muss!" geschlossen hat . (copyright by mechanic)

                    Kommentar

                    • „Q“
                      Registrierter Benutzer
                      • 16.07.2017
                      • 863

                      #40
                      Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                      Weil zuerst meine Concorde WG dran ist, seit 9 Jahren....
                      solang ist das schon her? Wie die Zeit vergeht... na dann aber los. Ok kann mir aber denken das es da am vielleicht nicht ganz so einfachen Fasen-Bau liegen könnte warum das noch nicht gemacht wurde. So dramatisch kompliziert ist der Bau der Box ansonsten ja nicht.

                      Zur Nimrod würde ich ja ganz gern mal ein paar Winkelmessungen sehen. Um zu sehen ob/und wie sich die hervorstehenden seitlichen Kanten auswirken.
                      meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
                      Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
                      Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
                      Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

                      Kommentar

                      • ein Franke
                        Registrierter Benutzer
                        • 11.03.2015
                        • 74

                        #41
                        Hab grad den thread und das Bild auf der englischen Seite gesehen: Liebe auuf den ersten Blick leicht schrullige Optik mit dem im Vergleich zum B100 großen WG, schönes Retro-Format, das hat was. Ich bin eh der absolute B100-Fan, höre die letzten Monate ausschliesslich damit, entlastet mit Bass wirklich genial. Die Kombi mit WG HT finde ich höchst spannend...
                        Kann man das als Weihnachtsgeschenk einplanen?

                        Kommentar

                        • yoogie
                          Registrierter Benutzer
                          • 16.03.2009
                          • 5510

                          #42
                          Klar, siehe #26.
                          Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                          Jörg

                          Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                          Kommentar

                          • ein Franke
                            Registrierter Benutzer
                            • 11.03.2015
                            • 74

                            #43
                            ist das schon offizieller Bausatz?

                            Kommentar

                            • VISATON
                              Administrator
                              • 30.09.2000
                              • 4432

                              #44
                              Ja, aber die Veröffentlichung auf unserer Homepage wird erst in gut einer Woche sein.
                              Admin

                              Kommentar

                              • Lautsprecherking92
                                Registrierter Benutzer
                                • 06.11.2020
                                • 8

                                #45
                                Zitat von VISATON Beitrag anzeigen
                                Es gibt tatsächlich unterschiedliche Hörgeschmäcker. Den Briten sagt man einen eher warmen Klang nach. US Amerikaner bevorzugen unglaublich viel Bass (was aber größtenteils auch auf die Raumakustik zurückzuführen ist -> Häuser in den Staaten sind einfach lockerer gebaut, da verpufft schon etwas).

                                Ich bin 2019 mit meinen englischen Kollegen über die Bristol HiFi Show gegangen. Dort ist uns aufgefallen, dass immer mehr Personen die Musikwiedergabe nahezu zelebrieren. Dazu gehört natürlich auch der Schallplattenspieler und dass die Lautsprecher etwas her machen. Allerdings nicht im Bereich "äußerst modern" und "durchdesignt", eher traditionell und klassisch. Eben wie in den 70ern. Auch in Deutschland sehen wir diesen Trend. Das haben wir aufgegriffen und einen neuen Bausatz entwickelt.

                                Und da der Selbstbau in England eher etwas angestaubt ist, könnten wir vielleicht damit etwas wieder aufleben lassen.

                                Allerdings war das Vorhaben doch etwas aufwendiger. Nicht nur wegen der Pandemie, sondern auch wegen den unterschiedlichen Materialien in den Baumärkten auf der Insel. Daher musste quasi alles recherchiert, doppelt gezeichnet und jede Beschreibung angepasst werden...
                                Danke Visaton für die aufschlussreiche Erklärung!

                                Schön zu hören, dass ihr versucht, die neuen Bausätze an die aktuellen Trends anzupassen. Mir persönlich gefällt der "Retrolook" ebenfalls sehr, nur ist für unsere Ohren eine hochwertige Soundqualität mindestens genauso wichtig.

                                Viel Erfolg bei der Umsetzung!

                                Schöne Grüße aus Köln, Jan
                                Man beherrscht ein Fach nicht, wenn man nur das Fach beherrscht.
                                - Philipp Hördt

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X