Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Atmos Lautsprecher

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Eddie
    Registrierter Benutzer
    • 25.06.2011
    • 448

    Atmos Lautsprecher

    Moin moin,

    fürs Kino will ich noch 4 Atmos Lautsprecher bauen.
    Geplant sind pro Lautsprecher zwei W100S 8 Ohm und ein DT94 8 Ohm. Einfach nur, weil das Meiste davon seit Jahren im Keller liegt und ich kürzlich hier im Marktplatz den Rest gekauft habe.
    Die Abmessungen sollen 33 x 23,5 x 5 cm werden. Die 33 x 23,5 ergeben sich aus MDF Brettern, die hier noch von einem älteren Regal liegen und die Tiefe ergibt sich aus der Tiefe des W100 S.
    Die Box wird rechteckig. Für die Neigung zum Hörer werden Winkel erstellt. Die Weiche kommt nicht in die Box, sondern zwischen Decke und Box.
    Da die Decke mit Noppenschaum verkleidet ist, verschwindet diese Konstruktion unsichtbar im Noppenschaum.
    Der DT94 wird dabei der Rundung der W100 S angepasst. Nicht, weil ich mir davon akustische Vorteile verspreche, sondern weil zwei DT94 abgebrochene Ränder nach den diversen Umzügen aufweisen, die dann nicht mehr zu sehen sind.



    Als Grundlage für die Weiche habe ich die Weiche der Filou genommen und den Hochtöner um rund 9 db abgesenkt. Zumindest in Boxsim sieht das ganz ok aus.



    Ich hatte zuvor auch mit der Alto und der Starlet rumprobiert, das Ergebnis hat mir aber im Hochton nicht gefallen.
    Mal abwarten, wie es wird.


    Eddie
    Angehängte Dateien
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 25918

    #2
    Armer Hochtöner. Trenne lieber höher.

    Kommentar

    • Eddie
      Registrierter Benutzer
      • 25.06.2011
      • 448

      #3
      Warum, was befürchtest Du? In der Filou ist genau der drin, deswegen habe ich die Weiche ja als Basis genommen.

      Eddie

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 25918

        #4
        Ist eine Frage des Pegels.

        Kommentar

        • walwal
          Registrierter Benutzer
          • 08.01.2003
          • 25918

          #5
          http://forum.visaton.de/showthread.php?t=7659

          Trennung 2600....

          Kommentar

          • Eddie
            Registrierter Benutzer
            • 25.06.2011
            • 448

            #6
            Von der Filou gibt es 3 oder 4 Varianten. Ich habe die hier genommen: https://www.visaton.de/de/produkte/h...e/archiv/filou
            Ebenfalls Trennung bei 2600 Hz. Ab 5000 Hz gefällt mir der Frequenzgang des W100 S nicht.
            Und ich war so froh, den Frequenzgang halbwegs glatt hinbekommen zu haben.
            Vielleicht probiere ich noch ne andere Variante und trenne höher, so bei 3500 Hz.

            Eddie

            Kommentar

            • Eddie
              Registrierter Benutzer
              • 25.06.2011
              • 448

              #7
              Ich habe jetzt mehrere Stunden lang versucht, den DT94 höher zu trennen, das ist mir nicht sauber gelungen.
              Dann habe ich mal eine sehr unschöne höhere Trennung versucht und den Optimierer laufen lassen.



              Der hat mir den Frequenzgang zwar wieder gerade gebügelt, jedoch den DT94 noch tiefer getrennt. Der Frequenzgang sah dann wieder aus, wie bei mir.



              Allerdings ist der Wirkungsgrad 1-2 db besser.

              Ich denke, ich bleibe bei meiner ersten Weiche.


              Eddie
              Angehängte Dateien

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 25918

                #8
                Du kannst dem Optimierer die Trennfrequenz (Bereich) vorgeben. Bei D'Appo ist die Phase MT-HT relativ unkritisch.

                Kommentar

                • Eddie
                  Registrierter Benutzer
                  • 25.06.2011
                  • 448

                  #9
                  Du meinst so?



                  Hat Boxsim nicht wirklich beeindruckt.
                  Hab auch andere Werte versucht. Am Ende kam immer dasselbe raus.


                  Eddie
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar

                  • UweG
                    Registrierter Benutzer
                    • 29.07.2003
                    • 5581

                    #10
                    Die Gewichtung der Vorgaben der Arbeitsfrequenzbereiche stand auf 0? Dann beeindruckt das Boxsim in der Tat nicht.

                    Ist das ein D'Appo? Dann hat der TT -12 dB bei Trennfrequenz, wenn die Phase genau übereinstimmt.
                    Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.

                    Kommentar

                    • Eddie
                      Registrierter Benutzer
                      • 25.06.2011
                      • 448

                      #11
                      Klares Layer 8 Problem.

                      Eddie

                      Kommentar

                      • jhohm
                        Registrierter Benutzer
                        • 24.09.2003
                        • 4539

                        #12
                        Zitat von Eddie Beitrag anzeigen
                        Du meinst so?






                        Eddie
                        Wobei ich aber auch sagen möchte das der Optimierer so undurchsichtig als möglich gestaltet ist....

                        im Hauptfenster kann man Zielkurven vorgeben; Filterform, Ordnung, Frequenz....

                        Warum kann man das nicht einfach an den Optimierer übergeben? Evtl noch mit der Ansage, nur Visatonbauteile; E12, oder E24, und ob ggfs der EFG, der FG auf Achse, oder das Bündelungsverhalten Vorrang hat, und die minimal Impedanz, die nicht unterschritten werden darf.
                        So
                        ...Gruß Jörn

                        Kommentar

                        • Eddie
                          Registrierter Benutzer
                          • 25.06.2011
                          • 448

                          #13
                          So langsam wirds was. Danke Uwe.

                          Eddie

                          Kommentar

                          • walwal
                            Registrierter Benutzer
                            • 08.01.2003
                            • 25918

                            #14
                            so ginge es, musst noch feintunen.
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar

                            • We-Ha
                              Moderator
                              • 26.09.2001
                              • 12181

                              #15
                              Kleiner Hinweis:
                              Habe es hierher verschoben, da es ja (bisher) eine Planung ist und kein vorzeigefähiges Objekt/Projekt.
                              Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                              Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X