Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Visaton Monitor 890 MK lll vollaktiv

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • jhohm
    Registrierter Benutzer
    • 24.09.2003
    • 4542

    Hallo Timo,

    BigBox verwendet doch Dirac, das ist doch u.a. eine Raumkorrektur -
    Anlässlich eines Forentreffens haben Theo und Thomas Dirac mal vorgeführt, der Effekt war dramatisch ( positiv!)
    ...Gruß Jörn

    Kommentar

    • Timo
      Registrierter Benutzer
      • 22.06.2004
      • 7906

      Zitat von Timo Beitrag anzeigen
      ... Gerade im Sinne der Raumkorrketur und der besseren Trennungmöglichkeiten zwischen den Chassis und gerade die Monitor würde sehr davon profitieren.

      Gruß Timo
      ich bleibe bei meiner Aussage, Dirag macht ja nichts anderes als wir von Hand am DSP. Und was Dirac direkt macht muss nicht immer gut im Sinne der Raumkorrektur sein.

      Auch ich habe bei Theo und Pico das Einmessen mal erlebt (ich glaube das war auf einer Messe in Gelsenkirchen). Mein Gedanke dabei war, es ist gut geworden, aber dies bekomme ich sicher genauso gut hin. Ich habe Einmess-Systeme auch von anderen Herstellern probiert, Dirac gehört da noch zu den Besseren, das gebe ich zu, aber aus meiner Sicht ist es für mich nicht notwendig, denn die einfachsten DSPs im Preisbereich um 200 Euro schaffen das auch.

      Kommentar

      • BigBox
        Registrierter Benutzer
        • 25.12.2006
        • 659

        @Timo: Für mich bleibt das Thema "Aktivierung" in Zukunft Tabu.
        Offen gesagt bezweifle ich, dass das Ergebnis "Vollaktivierung" besser wird als "Passiv + Dirac".

        Zumindest im Hoch-Mitteltonbereich sehe ich da keine Vorteile.
        Im Bass vielleicht. Aber auch hier ist es definitiv nicht schlechter geworden dank der Raumkorrektur.

        Letztlich ist klang aber natürlich auch komplett subjektiv. Vielleicht meine ich auch nur, dass es mit Dirac gut klingt. Andererseits ist mein Kumpel Tontechniker und im Profibereich tätig (Großanlagen). Auch er ist erstaunt, wie gut Dirac das hinbekommt.

        Und er selbst hat meine Concorde Waveguide.

        Letztlich ist die Hauptsache, dass ich zufrieden bin. Und so wie es aussieht, sollte das nun der Fall sein.

        Kommentar

        • BigBox
          Registrierter Benutzer
          • 25.12.2006
          • 659

          Ich denke, dass eine Aktivierung nur für Profis sinnvoll zu leisten ist.
          Da gehören schon viele hundert Stunden Lernaufwand zu, welche ich als "Bausatznachbauer" nicht leisten kann und will.

          Also gebe ich mich lieber mit der 95% Lösung zufrieden.

          Kommentar

          • jhohm
            Registrierter Benutzer
            • 24.09.2003
            • 4542

            Das mag alles sein Timo, aber nicht jeder hat Lust und Zeit (und evtl auch nicht das Wissen), um stundenlang am DSP rum zu tun.
            Wenn es um die Optimierung geht, wo man den Hörbereich festlegt und dann Dirac oder AntiMode automatisch das Beste Ergebnis liefert - quasi in Echtzeit - möchte ich nicht tagelang rumpfriemeln, vor allem nicht, wenn man sich die Berichte über die billigen DSP durchliest. Alles nur Bastellösungen, in meinen Augen....
            ...Gruß Jörn

            Kommentar

            • Timo
              Registrierter Benutzer
              • 22.06.2004
              • 7906

              Also gebe ich mich lieber mit der 95% Lösung zufrieden.
              wenn man sich die Berichte über die billigen DSP durchliest. Alles nur Bastellösungen, in meinen Augen....
              richtig und richtig.

              zum ersten Zitat: Viel kann man aus der Monitor eh nicht mehr rausholen, Passiv plus Dirac ist das Optimum an dieser Box. Ich hätte es nur auf einem anderen Weg gemacht.

              zum zweiten Zitat: wenn du auf die miniDSP, auch die HD, ansprichst gebe ich dir voll und ganz recht, auch andere letzt getestete waren ihr Geld absolut nicht Wert. Dieses hier angesprochene Kratzen hatte ich auch bei der MiniDSP 4x10HD und an der audaphon dsp-24.

              Ich bin aber trotzdem auf dieses Gebiet kein Suchender mehr, denn die Behringer sieht zwar aus wie ein Spielzeug, aber man kann damit richtig gut und günstig seine Boxen aktivieren.

              Gruß Timo

              Kommentar

              • BigBox
                Registrierter Benutzer
                • 25.12.2006
                • 659

                @Timo: Das Behringer hatte ich ja auch eine Woche zum Test hier. Das Ergebnis war leider genauso.
                Zudem finde ich die Einstellmöglichkeiten dort zu ungenau. Und Shelving Filter sind auch nicht möglich.

                Kommentar

                • Markus213
                  Registrierter Benutzer
                  • 11.03.2017
                  • 424

                  Zitat von Timo Beitrag anzeigen
                  richtig und richtig.

                  ....

                  zum zweiten Zitat: wenn du auf die miniDSP, auch die HD, ansprichst gebe ich dir voll und ganz recht, auch andere letzt getestete waren ihr Geld absolut nicht Wert. Dieses hier angesprochene Kratzen hatte ich auch bei der MiniDSP 4x10HD und an der audaphon dsp-24.

                  ....

                  Gruß Timo
                  Welche Eigenschaften deiner Meinung nach sollte die miniDSP haben damit sie deine Bedürfnisse befriedigt würden.
                  Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

                  Kommentar

                  • Timo
                    Registrierter Benutzer
                    • 22.06.2004
                    • 7906

                    Zitat von Markus213 Beitrag anzeigen
                    Welche Eigenschaften deiner Meinung nach sollte die miniDSP haben damit sie deine Bedürfnisse befriedigt würden.
                    Dieses hier angesprochene Kratzen hatte ich auch bei der MiniDSP 4x10HD
                    ich habe es doch schon geschrieben.

                    Speziell im Mittelton hörte ich bei verschiedensten Boxen im Mittelton ein Kratzen. Vernutlich deshalb weil unser Gehör dort am empfindlichsten ist, und zusätzlich höre ich dort als Tenor vielleicht etwas besser als andere, Vermutung. Vom Datenblatt her ist die MiniDSP HD jedenfalls nichts derartiges zu entnehmen. Ich habe sie nun verkauft und der neue Besitzer hier aus dem Forum hat nichts dergleichen berichtet. Er dokumentiert seine geile Dreiwegebox im anderen Forum.

                    Kommentar

                    • BlueFlame
                      Registrierter Benutzer
                      • 21.01.2002
                      • 453

                      Zitat von BigBox Beitrag anzeigen
                      Und Shelving Filter sind auch nicht möglich.
                      Öhm... da muss ich nachher mal bei meinem DCX nachschauen.
                      Aber ich meine mich daran zu erinnern, dass das geht.

                      Kommentar

                      • Timo
                        Registrierter Benutzer
                        • 22.06.2004
                        • 7906

                        ich habe zwar noch nie einen shelvingfilter gesetzt, da ich meist mit breitbandigen EQs arbeite, aber ich glaube das kann die DCX auch ...
                        pdf-link

                        aber, wie auch immer, jetzt ist die passive Weiche drin und im Vorverstärker sitzt das Dirac. So ist es sicher einfacher zu Handhaben und das Ergebnis überzeugt den Benutzer, dies ist die Hauptsache.

                        Gruß Timo

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X