Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TL- SUB 16 HZ/ 130 db als Sideboard

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Volker
    Registrierter Benutzer
    • 24.12.2000
    • 1987

    TL- SUB 16 HZ/ 130 db als Sideboard

    Hallo,
    da ich unsere Wohnzimmer am umbauen bin und ein neues Sideboard suchte, kam mir der TL-Sub von Zxlimited genau richtig. 130 db bei 16Hz ist ne Hausnummer, das muss ich einfach haben und spüren. Heute bin ich sofort im Baumarkt gefahren und mir das Holz zuschneiden lassen, leider war nicht genug MDF am Lager, daher ist der TL jetzt in Span- Roh aufgebaut. Das Teil ist bis auf den Deckel und Chassis fertig und muss noch trocknen, Morgen geht’s dann weiter, ich hoffe auch schon, das ich ihn am Abend mal hören werde.

    Bilder vom zusammenbauen:

















    Gruß, Volker
  • Volker
    Registrierter Benutzer
    • 24.12.2000
    • 1987

    #2








    Mittlerweile können Zeichnungen etc. unter TL-SUB MK II nachgelesen werden.
    Gruß, Volker

    Kommentar

    • Timo
      Registrierter Benutzer
      • 22.06.2004
      • 8189

      #3
      ich wollte es nicht im anderen thread schreiben, ich bin mir ziemlich sicher dass die messungen falsch durchgeführt wurden, bei 16 hz und dann 130 dB, kann ich nicht glauben, auch nicht in einer ecke, ... ich bin deshalb froh dass du die variante mal umgesetzt hast, das teil ist sicher sehr leistungsfähig, keine frage, nur wir müssen auf dem teppich bleiben und mit realen werten diskutieren, ...
      real ist in meinen augen um die 105 dB bei 20 Hz im freifeld, was eine auslenkung von 10 mm bedeutet, was in einer ecke so leicht über 115 dB entspricht, ... oder habe ich einen denkfehler, ich lerne gerne dazu, ...

      was ich nicht verstehe ist, es sollte ein frequenzgangloch im oberbass entstehen, durch die tml bauweise, ... in der messung sehe ich nichts dergleichen, ist hier die anordnung der chassis in der line dran schuld, ... wenn ja, super gemacht, ... baue ich gerne in einer leicht veränderten form nach, soll bei mir ein "wandsteh"-sub werden.

      gruß timo

      Kommentar

      • zxlimited
        Moderator
        • 01.03.2010
        • 2344

        #4
        Haha, wie geil ist das denn! Du machst wirklich Nägel mit Köpfen! Kaum stell ich das Ding ein, hast Du es einen Tag später schon nachgebaut Respekt!

        Was mir gerade noch einfiel: Die Line gehört natürlich auch bedämpft, sonst könnte es etwas dröhnig und nicht ganz linear werden. Leider krieg ich beim Öffnen meiner AJHorn Datei nur Murks ausgespuckt, weil ich hier eine ältere Version habe. Erstellt wurde die Line mit Version 6 wenn ich mich recht erinnere (die mit der man schon 2 Treiber an unterschiedlichen Positionen simulieren kann). Irgendwer hier der AJHorn 6 hat und meine Simu mal öffnen kann und einen Screenshot posten?

        Ich meine mich aber zu erinnern, dass der Anfang etwas stärker bedämpft war, und gegen Ende nicht mehr viel. Bin mir aber echt nicht mehr sicher, vielleicht wars auch gar nicht viel bedämpft...

        Also falls Du noch ein paar Matten Dämmwatte da hast, steck sie mal in die erste Hälfte der Line, also im Bereich wo die 2 Treiber sitzen. Das sollte für den Anfang tun. Ansonsten kommen wir noch irgendwie an die genauen Angaben.

        Ich wünsche schonmal viel Spaß mit dem Teil!

        Ach ja, und vergiss die letzten Versteifungen nicht (die zwischen den Seitenwänden)! Was ich an Streben eingezeichnet habe, sollte als Minimum angesehen werden. Besonders bei Spanplatte würden 2 oder 3 zusätzliche Streben nicht schaden, eventuell sogar ein bißchen Alubutyl oder ähnliches auf die großen Flächen, damit auch ja nix scheppert.
        Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
        La Belle - eine ständig wachsende Familie

        Kommentar

        • zxlimited
          Moderator
          • 01.03.2010
          • 2344

          #5
          Timo, das sind keine Messwerte, sondern Simulationswerte! Ich weiß nicht, wie optimistisch AJHorn da ist... Allerdings bist Du offenbar recht pessimistisch . VISATON gibt eine Grenzauslenkung von +-16mm für den TIW 300 an, was ich durchaus für realistisch halte. Sicher, linear ist das in dem Bereich nicht mehr, aber ein paar Intermodulationsverzerrungen oder auch 10-20% THD sind in dem Frequenzbereich ziemlich wurscht, also dürfte da doch ein bißchen was gehen. Wie viel tatsächlich wird sich zeigen, sofern Volker ein kalibriertes Messequipment und ein erdbebensicheres Haus hat

          Das mit dem fehlenden Loch ist tatsächlich durch die Treiberposition bedingt. Das ist ja das wunderschöne an AJHorn 6, dass man nun 2 Treiber an verschiedenen Positionen in der Line platzieren kann. Die Unterschiede sind frappierend. Je mehr dieser Stellschrauben man zur Verfügung hat, umso aufwändiger und langwieriger kann die Simulation werden - an dem Teil hab ich schon ein paar Tage gesessen, bis es mal so schön aussah. Aber das Ergebnis lohnt sich, und was ich bisher in Real nachmessen konnte, lag sehr nahe am Simulationsergebnis, wenn auch manchmal im Pegel etwas darunter.

          Aber hey, wenn das Ding "nur" 120 dB macht, wär das auch schon gar nicht soooo schlecht
          Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
          La Belle - eine ständig wachsende Familie

          Kommentar

          • Sly
            Sly
            Registrierter Benutzer
            • 10.01.2010
            • 187

            #6
            Ja so ein Sideboard ist was feines
            Angehängte Dateien

            Kommentar

            • Timo
              Registrierter Benutzer
              • 22.06.2004
              • 8189

              #7
              Zitat von zxlimited Beitrag anzeigen
              Aber hey, wenn das Ding "nur" 120 dB macht, wär das auch schon gar nicht soooo schlecht
              in der tat, das wäre es, ... rein rechnerisch macht die line dies bei deiner angedachten auslenkung, ... in eckaufstellung, ... 130 ist nochmals doppelt so laut und dies ist sicher nicht erreichbar, ... ich weiß dass zwei tiw300 das haus schon zum erdbebengebiet macht, ... die werden sicher reichen, ...
              was ich nicht so recht glauben kann ist die linearität, aber ehrlich gesagt ist mir dies im bass vollkommen egal, ... denn der raum macht eh was anderes draus, ... was ich nicht so gebrauchen kann, bei meiner konzeption ist eine unsauberkeit bei 100 hz und höher, ... das traue ich ehrlich gesagt dem system noch nicht zu, vielleicht liege ich auch vollkommen falsch, ...
              ich hätte jetzt für mich eher an ein kleines unscheinbares 30 bis 40 litergehäuse in br oder pr gedacht und dies mehrmals im raum verteilt, ...

              gruß timo

              Kommentar

              • Volker
                Registrierter Benutzer
                • 24.12.2000
                • 1987

                #8
                Hi ZX,
                ich wollt sowieso noch zusätzlich Streben setzten, nur bei der Dämmwatte weiß ich nicht wie viel da rein kann?

                @Sly, Super! Und bist so zufrieden?
                Gruß, Volker

                Kommentar

                • Sly
                  Sly
                  Registrierter Benutzer
                  • 10.01.2010
                  • 187

                  #9
                  Jo, blöd ist nur, dass man vorne in die TML Öffnung schauen kann und sieht, dass ich nach dem Paretoprinzip gestrichen habe

                  Aber so ein Lowboard hat was

                  Kommentar

                  • zxlimited
                    Moderator
                    • 01.03.2010
                    • 2344

                    #10
                    Hi Volker,

                    pack doch mal vom Beginn der Line bis vor den 2. Treiber einfach locker voll. Also auf keinen Fall stopfen, höchstens das allererste Stück vor dem 1. TIW, und danach einfach auffüllen.

                    Sly, warum machst Du nicht zwei kleine Rähmchen mit Bespannstoff, die gerade in die Öffnungen passen? Dann ist auch die Gefahr gebannt, dass die Katze beim zufälligen Vorbeilaufen eingesaugt wird
                    Das "Belle Cinema" - 21 mal La Belle
                    La Belle - eine ständig wachsende Familie

                    Kommentar

                    • Mr. Pit
                      Registrierter Benutzer
                      • 09.04.2002
                      • 1705

                      #11
                      Zitat von zxlimited Beitrag anzeigen
                      Haha, wie geil ist das denn! Du machst wirklich Nägel mit Köpfen! Kaum stell ich das Ding ein, hast Du es einen Tag später schon nachgebaut Respekt!
                      Stimmt normalerweise nimmt Volker die Sachen einen Tag nach Erscheinen auseinander....

                      Zitat von zxlimited Beitrag anzeigen
                      ... damit auch ja nix scheppert.
                      Wen beim Betrieb von einem TL-Sub nichts scheppert ist er ausgeschaltet...

                      Zitat von zxlimited Beitrag anzeigen
                      ... und ein erdbebensicheres Haus hat
                      Zumidest aber wenig Nachbarschaft.....
                      Grüße
                      Mr. Pit

                      Frage: "Wird die Zivilisation wohl eher aus Mangel an Wissen oder an Ignoranz zugrunde gehen?"
                      Antwort: "Keine Ahnung, ... ist mir ooch egal."

                      Front Vourtune
                      Sub Vourturms

                      Kommentar

                      • Volker
                        Registrierter Benutzer
                        • 24.12.2000
                        • 1987

                        #12
                        Hallo,
                        es geht dem Ende zu! Heute Nachmittag, wenn mein Sohn da ist, schleppen wir den TL ins Haus und bauen dann die Chassis ein. Heute Abend lass ich´s dann mal beben.





                        Gruß, Volker

                        Kommentar

                        • We-Ha
                          Moderator
                          • 26.09.2001
                          • 12243

                          #13
                          Hi Volker, wie ist's, Erdbeben angesagt ?
                          Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                          Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                          Kommentar

                          • Sunder
                            Registrierter Benutzer
                            • 14.04.2008
                            • 491

                            #14
                            Zitat von Volker Beitrag anzeigen
                            Hallo,
                            es geht dem Ende zu!.....
                            Ja hoffentlich nicht.....:-)
                            Mfg Marko
                            Denon DCD 500 AE+Yamaha RX A-1070
                            Main's: Experience V20, bi-amped
                            Surround: Concept S
                            Sub: Der Don

                            Kommentar

                            • Volker
                              Registrierter Benutzer
                              • 24.12.2000
                              • 1987

                              #15
                              Hallo,
                              der TL-Sub steht an seinem Platz! Gehört hab ich auch schon, bzw. Filme geschaut.
                              Heute Morgen hab ich dann noch eine unkalibrierte Impedanz, sowie Schalldruckmessung gemacht. Die Raumreso vor 50Hz mach ich per DSP mit nem Notchfilter platt. Bevor der TL-Sub lackiert wird, mach ich noch mal eine Freifeldmessung im Garten.






                              Imp-Messung:



                              Nahfeldmessung:
                              Mik.am Port, grün Mik. zwischen Port und Chassis




                              Hörplatzmessung: Fb 100Hz




                              Was soll ich als nächstes bauen?
                              Gruß, Volker

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X