Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Concorde WG weiche

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • kasper
    Registrierter Benutzer
    • 06.07.2014
    • 156

    Concorde WG weiche

    ​ Guten Abend die Herren,

    also jetzt ist es bald soweit das die WG von meinem Dad fertig sind, gespachtelt und 2mal vorlackiert sind sie schon, Fronten werden Hochglanz rot metallic und die Seiten in einem matten grau ähnlich wie die Grundierung. Die Phasen werden auch mit dem rotmetallic lackiert als Zierde.so der Gedanke von meim Papa (gefutzel arbeit)
    jetzt noch mitm 400 und 800 alles schleifen und dann gehts los mitm lackieren. Doch da wir die Rückwand vorhaben abnehmbar zu gestalten brauch ich kurz eure Hilfe bei der weiche
    Stimmen die Bilder im i net das die MT und der !!!!HT!!! Verpolt angeschlossen werden siehe Bild im Anhang
    Möchten morgen das ganze löten und verkabeln das wir das Gehäuse voll fertig machen können

    ich danke für die Unterstützung

    Grüße aus Bayern

    ps: nicht perfekt ist handgemacht
  • Opelfreak
    Registrierter Benutzer
    • 10.01.2010
    • 265

    #2
    Das mit der Verpolung stimmt wohl.

    Sind die Fasen rund wie meine Version oder eckig wie die MK3?
    Ich frage nur, weil die runden etwas schlanker wirken wenn sich mit der gleichen Farbe wie die Seiten gestaltet werden.

    https://forum.visaton.de/forum/galer...mi-aktiv-am2-0

    Kommentar

    • kasper
      Registrierter Benutzer
      • 06.07.2014
      • 156

      #3
      Hey Opellaner

      also wir haben vor die Phasen an den Fronten mitzulackieren in rot.
      die Phasen an den Seiten haben 45 grad und verlaufen halt auf die 18.3cm waren es glaub was die beim HT haben soll.
      möchten das kantige hervorheben, wird beim spachteln und beim schleifen spannend das es wirklich scharf wird

      und danke für die schnelle Antwort

      Kommentar

      • yoogie
        Registrierter Benutzer
        • 16.03.2009
        • 5529

        #4
        Ja, die Weiche ist so korrekt und die müssen verpolt werden.
        Und, Phasen (und deren Drehung) macht die Weiche, am Gehäuse sind Fasen.
        Wünsche gutes Gelingen und Spaß beim hören.
        Viele Grüße aus dem Bergischen Land
        Jörg

        Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

        Kommentar

        • kasper
          Registrierter Benutzer
          • 06.07.2014
          • 156

          #5
          An yoogie, ja du hast ja recht, wenn es nicht von der Frau hörst dann von mir
          Mich versteht man trotzdem
          ich Seggl
          ach mal wieder ein brüller echt
          danke für den Hinweis nicht das ich die weiche an die Front anschließe
          Glück gehabt

          Kommentar

          • kasper
            Registrierter Benutzer
            • 06.07.2014
            • 156

            #6
            Kurze Frage an die Profis
            wenn ich laut weichenPlan nur mal die TT Einheit gelötet habe und jetzt an ein Ton an plus und minus, müsste noch was durchkommen oder? Versuchsaugbau mitteltöner dahinter geklemmt. Aber es kommt nix durch

            ich find aber keinen Fehler, könnt ihr da helfen

            danke

            Kommentar

            • blindrabbit
              Registrierter Benutzer
              • 02.12.2019
              • 353

              #7
              Du hast den Ausgang kurz geschlossen!

              Trenne die Verbindung der zweiten spule mit dem Ausgang plus und verbinde den Ausgang mit dem Kreuzungspunkt zwischen den Spulen.

              der Linke kondensator gehört senkrecht anstelle des Kabels zwischen den Spulen.

              Ausgang minus gehört mit dem Kreuzungspunkt verbunden, wo die Kondensatoren sich treffen. Die bestehende Verbindung dieses Ausgangs muss natürlich auch weg.

              dann sollte es passen.

              Kommentar

              • kasper
                Registrierter Benutzer
                • 06.07.2014
                • 156

                #8
                Dann hatte ich doch irgendwie einen denk Fehler
                Brainstorming
                danke für die schnelle Antwort und jetzt hab ich kapiert wie ich es legen muss und auf was ich aufpassen muss

                einen schönen Abend an alle

                Kommentar

                • kasper
                  Registrierter Benutzer
                  • 06.07.2014
                  • 156

                  #9
                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 0F2DC217-2ACF-4D08-95DE-2818CC15C4AA.jpeg
Ansichten: 374
Größe: 1,10 MB
ID: 701789 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6A5BFFA9-7C01-4EF3-8692-D05EBD46E95B.jpeg
Ansichten: 359
Größe: 1,17 MB
ID: 701790 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 96B878D5-5261-4557-91A1-FFCE792BE4B9.jpeg
Ansichten: 352
Größe: 1,39 MB
ID: 701791 Neuigkeiten gibts bei mir,
                  mal ein paar Bilder im Anhang
                  nach mehrmaligen Spachteln und schleifen und Füllern sind die WGs jetzt mal lackiert
                  die Seiten grau matt und die Front metallic rot.
                  ich hab nur ne frage, macht es Sinn das MT Gehäuse mit bituflex zu beruhigen und dann mit Wolle zu bedämpfen? Oder was sind eure besten Erfahrungen
                  danke schon mal und sorry fürs lange warten
                  gut Ding will Weile haben

                  Kommentar

                  • walwal
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.01.2003
                    • 26324

                    #10
                    Auf alle Fälle gehört in das MT-Gehäüse Stein/Baumwolle o.ä.
                    Alubutyl kann auf der Außenseite angebracht werden, muss aber nicht.
                    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                    Alan Parsons

                    Kommentar

                    • Opelfreak
                      Registrierter Benutzer
                      • 10.01.2010
                      • 265

                      #11
                      hey hey,
                      das grau ist mega schick, die Fronten wären allerdings nicht so meins.
                      Ich hatte mal ein Auto in der Farbe und das fand ich nur ein Jahr gut...

                      Am besten noch die MT von innen etwas anschrägen.
                      Den Kommentar von Jürgen verstehe ich nicht. Die Außenseiten sind doch grade frisch lackiert, da soll kein Alubutyl hin

                      Schöne Dinger!
                      Gruß
                      Nico

                      Kommentar

                      • walwal
                        Registrierter Benutzer
                        • 08.01.2003
                        • 26324

                        #12
                        Tja Nico, ich hatte beim Schreiben gezweifelt, ob ich die "Rückseite" exakter definieren sollte.
                        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                        Alan Parsons

                        Kommentar

                        • Opelfreak
                          Registrierter Benutzer
                          • 10.01.2010
                          • 265

                          #13
                          Quasi damit die AL200 nicht "noch mehr" Unruhe in den MT Kasten bringen.
                          Ahh, ja jetzt habe ich es auch geschnallt. War offenbar schon zu spät gestern Abend

                          Kommentar

                          • kasper
                            Registrierter Benutzer
                            • 06.07.2014
                            • 156

                            #14
                            Das werd ich noch machen mit den MT Gehäuse. Wir sind uns nur noch überlegen wie wir die LS vom Boden entkoppeln. Es ist eine alter holzfussboden mit Laminat drauf
                            ist da jetzt Granit die erste Wahl (also viel Masse mit Gummi zum Boden) oder eher doch schöne Spikes (als Traverse wie man es bei vielen LS Herstellern sieht) was sind da eure Erfahrungen?
                            eine wichtige Frage hab ich noch
                            darf man in den Tunnel der Concorde noppenschaumstoff einlegen? Man soll diesen ja frei lassen haben sie gesagt Weil der dämmt ja nicht, dachte so wegen Nebengeräusche oder so?
                            danke euch für die Hilfe
                            Grüße aus Bayern

                            Kommentar

                            • ubix
                              Registrierter Benutzer
                              • 26.03.2008
                              • 3139

                              #15
                              Zitat von kasper Beitrag anzeigen
                              Das werd ich noch machen mit den MT Gehäuse. Wir sind uns nur noch überlegen wie wir die LS vom Boden entkoppeln. Es ist eine alter holzfussboden mit Laminat drauf
                              Grüße aus Bayern
                              Was ganz gut entkoppelt, sind diese Antivibrationsmatten , die man auch für Waschmaschinen zum draufstellen kaufen kann, so dicke Bitumenteile.

                              Im Baumarkt gibt es die z.b. auch in kleinen Ausführungen https://www.hornbach.de/shop/Antivib..._cc1=766104886

                              Mit Freundlichem Gruß,

                              Ubix
                              __________________________________________________ ____

                              Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X