Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CNC - rechteckiges WG direkt in Leimholz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Kay*
    Registrierter Benutzer
    • 13.11.2002
    • 432

    CNC - rechteckiges WG direkt in Leimholz

    Ich hätte gerne ein rechteckiges WG direkt in Buche-Leimholz.
    wer hier im Forum hat eine CNC und Erfahrung?
    z.B.
    https://josephcrowe.com/
    Bei den Preisen, bin ich allerdings raus ;-)
    best regards
    Kay
  • Markus213
    Registrierter Benutzer
    • 11.03.2017
    • 384

    #2
    Na dann schreibe welchen Datensatz du hast, Zeichnung, und dein max Preis. Ich versuche rauszubekommen.
    Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

    Kommentar

    • Kay*
      Registrierter Benutzer
      • 13.11.2002
      • 432

      #3
      ich habe noch keinen Datensatz, aber ...
      http://www.at-horns.eu/gallery/index.php
      das würde mit gut gefallen:
      http://www.at-horns.eu/gallery/images/m2-2.PNG

      Leider bringe ich die SW nicht zum Laufen,
      es wäre aber nur eine Frage der Zeit.

      Wären die Daten als STEP oder STL ausreichend?
      ergänzend
      (ein downloadbares sample wäre:
      http://www.at-horns.eu/ST260.html
      )
      ergänzend:
      ein WG wie im JBL LSR-308 Monitor wäre ein überschaubarer Ansatz
      ca: 200 x 150 x 50 mm³ (geschätzt)
      Was es kosten darf, kann ich nicht sagen.

      Ich gehe von fräsen in Stufen aus.
      Wie hoch die Stufen minimal sein können, müsste mir der CNC-Fachmann sagen.
      Die Stufen würde ich dann "herausschleifen".
      Eine Kontur habe ich mal auf diese Weise handgefrässt aus Kiefer gemacht
      und der Schleifaufwand ist überschaubar (o.k.,
      stark abhängig von der Komplexität des WG, aber gut ...).

      ... und noch eine Ergänzung:
      Daten kann man auch kaufen:
      https://josephcrowe.com/products/3d-...peaker-no-1159

      Bild:
      https://josephcrowe.com/collections/...eter-waveguide
      Zuletzt geändert von Kay*; 07.08.2021, 18:37.
      best regards
      Kay

      Kommentar

      • mechanic
        Registrierter Benutzer
        • 25.07.2014
        • 1875

        #4
        Zitat von Kay* Beitrag anzeigen
        Ich gehe von fräsen in Stufen aus.
        Wie hoch die Stufen minimal sein können, müsste mir der CNC-Fachmann sagen.
        Die Stufen würde ich dann "herausschleifen".]
        Die Stufen können sehr, sehr klein sein - vervielfacht dann aber die Laufzeit der Fräse und damit die Kosten ...
        Gruß Klaus

        Kommentar

        • Kay*
          Registrierter Benutzer
          • 13.11.2002
          • 432

          #5
          ... je weniger Material abgetragen muss, desto schneller könnte der Fräskopf durch Holz gehen
          best regards
          Kay

          Kommentar

          • Fosti
            Registrierter Benutzer
            • 18.01.2005
            • 3067

            #6
            Mr. Crowe arbeitet wohl mit Stufen:
            https://josephcrowe.com/collections/...files-drawings
            DSP loudspeaker crossovers done right
            http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf

            Kommentar

            • kboe
              Registrierter Benutzer
              • 28.09.2003
              • 1684

              #7
              Gibt es noch sowas wie Kopierfräsen?
              Wenn man einen vorhandenen WG nachbauen wollte....
              bernie-
              am Ende des Weges angelangt
              Viel besser geht nicht mehr - nur anders

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 25849

                #8
                Natürlich.

                https://www.youtube.com/watch?v=b95apXHQjrg


                Ich hatte die mal nachgebaut, aber die Führungsstangen hatten bei mir zu viel Reibung, das war nix.

                So was ist genial, um ein WG (oder anderes) in die Schallwand einzufräsen, besonders chic bei Massivholz.

                Kommentar

                • mechanic
                  Registrierter Benutzer
                  • 25.07.2014
                  • 1875

                  #9
                  Zitat von Fosti Beitrag anzeigen
                  Mr. Crowe arbeitet wohl mit Stufen:
                  https://josephcrowe.com/collections/...files-drawings
                  Das sind nur 3D-Modelle, fräsen kann man das dann (mit dem entsprechenden CAD-Datensatz) in horizontalen Stufen oder vertikal in beliebiger "Feinheit"
                  Gruß Klaus

                  Kommentar

                  • Whoofmax
                    Registrierter Benutzer
                    • 16.01.2008
                    • 626

                    #10
                    Ihr bringt mich wiedermal auf Ideen die mir erneut Platzprobleme schaffen wird.

                    https://www.kaufland.de/product/3821...yABEgJe1fD_BwE

                    https://www.amazon.de/Fr%C3%A4smasch...a-634691137658
                    2 legit 2 quit

                    Kommentar

                    • Bernd
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2021
                      • 266

                      #11
                      Hallo!

                      Das Kauflandangebot ist doch schon auf dem Weg zum Elektroschrott! Keine Unterstützung von 64bit-Versionen! Da muss man dann irgendwann einen alten PC pflegen und hoffen, der geht nie kaputt.

                      Gruss Bernd

                      Kommentar

                      • Whoofmax
                        Registrierter Benutzer
                        • 16.01.2008
                        • 626

                        #12
                        Soweit hab ichs noch nicht verglichen, mir war nur nicht klar das es sowas für unter 1000 ökken gibt..
                        2 legit 2 quit

                        Kommentar

                        • Whoofmax
                          Registrierter Benutzer
                          • 16.01.2008
                          • 626

                          #13
                          Die wäre dann für die Kleinserienproduktion gedacht, faszinierend!

                          http://www.m-hoch-5.de/pfm2-fraesmaschine.html
                          2 legit 2 quit

                          Kommentar

                          • yoogie
                            Registrierter Benutzer
                            • 16.03.2009
                            • 5412

                            #14
                            Die Maschine scheint recht stabil zu sein.
                            Aber groß…
                            Warum eckiges WG? Nur wegen den verlinkten WG? Da sind die Flanschstärken deutlich über den sonst 4,2 mm. Eher 10 mm, damit die die Form behalten. Stufen fräsen und schleifen ist für selber machen eine gute, wenn nicht überhaupt die machbare Vorgehensweise. ;-)
                            Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                            Jörg

                            Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                            Kommentar

                            • Kay*
                              Registrierter Benutzer
                              • 13.11.2002
                              • 432

                              #15
                              ich liebäugle auch mit 'ner Billig-CNC,
                              aber für ein Paar WG's?
                              Zudem kann ich nur Leiterplattendesign.
                              3D müsste ich erst lernen .
                              Für Stufen könnte man aber auch mit
                              Tabellenkalkulation --> Gerber --> DXF oder sonst was, arbeiten
                              (würde ich aber nicht wollen, für zwei Stück,
                              zumal man Daten bekommt).
                              Auf der anderen Seite kann ich mir schwer vorstellen,
                              dass eine CNC für 200€ halbwegs anständig arbeitet.
                              Die andere Frage wäre,
                              reicht Staubabsaugung oder muss man den Fräser frei-blasen.

                              rechteckig
                              ... wegen dem vertikalen Treiberabstand

                              die Daten für ein M2-ähnliches WG würde ich wohl bekommen
                              https://www.diyaudio.com/forums/mult...st6548452.html
                              .
                              Eigentlich sind die Daten für 3D-Druck.
                              Dabei wird das Teil in zwei Hälften gedruckt und dann zusammengefügt.
                              Ich würde auch auf Teilstücke gehen,
                              wüsste dann aber nicht, wie man das mit den Daten anstellt.
                              Die eigentliche Front wäre aber 800x400x18 (ggf. 800x300x18) gross.
                              Wegen der Tiefe müsste man dann aufdoppeln

                              ergänzend:
                              im Fall einer Kalotte würde ich vorhandene Peerless WA10TV einsetzen

                              lieber hätte ich Kompressionstreiber:
                              https://www.jukebox-revival.eu/louds...-26-245tw.html
                              diese habe ich überschlägig im WG/Horn
                              https://www.jukebox-revival.eu/louds...r-drivers.html
                              gemessen, und ich bin hoch zufrieden,
                              gerade hinsichtlich des doch sehr geringen Preises,
                              die Optik müsste aber besser sein ;-)

                              Messdaten finden sich bei Jobst-Audio (Einsatz ab 1k6Hz)

                              Mitteltöner werden dann Visaton FRS8m (auf gar keinen Fall grösser) o.ä.,
                              wobei mir da ein WG noch unklarer ist, da D-App angedacht
                              (deshalb auch WG "rechteckig,
                              und aus Holz, da kein WG für MT kaufbar,
                              gut, und natürlich die Optik :-) )
                              Zuletzt geändert von Kay*; 08.08.2021, 23:02.
                              best regards
                              Kay

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X