Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bausätze auf einem Blick....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Maroni
    Registrierter Benutzer
    • 21.07.2003
    • 615

    #46
    Der wird auf die beiden Voxen gemixt, funzt einwandfrei! Mein eigentliches Problem ist nur, ich hab noch keine TI100 und keine Weichen, derzeit fahren nur die GF250 als Sub für andere Satelliten!
    sento la musica ...

    Kommentar

    • jhohm
      Registrierter Benutzer
      • 24.09.2003
      • 4535

      #47
      Also, im Wohnzimmer habe ich:
      2 Buschoörner mit Fostex FE103E an
      einem AURA VA 50 Vollverstärker
      Als CD einen Pioneer DVD/CD- Player
      als Tuner nehme ich einen alten Receiver von Telefunken; TR 350
      der raum ist 20 m² groß.
      Ich bin seehr zufrieden, auch wenn's keine Boxen von Visaton sind ;-)
      Gruß Jörn
      ...Gruß Jörn

      Kommentar

      • kellerkind
        Registrierter Benutzer
        • 30.11.2003
        • 31

        #48
        Na ja, wenn's von Intresse ist...

        Ich hör zwar überwiegend Musik, aber wenn man Filme guckt solls
        ja auch Spass machen, nur nicht zu laut, bin eher der Leisetreter.

        AV-Reciever Pioneer VSX909RDS
        MD Sony JA20ES
        CD Sony CDP559ES
        TB AKAI GX 747
        LP DUAL Golden1
        DVD Pioneer DV717


        Frontspeaker sind Eigenbau mit Peerless CSX217R und WA 10 im
        geschlossenem Gehäuse. Werden aber die nächsten Tage gegen
        Visaton TOPAS aus getauscht ( sind im Bau, freu freu freu ).
        Center ist im Sony-Rückpro eingebaut.
        Rear sind ARIA Light.
        SUB ist Aktiv mit 2 x Peerless CSX217R, geschlossen.

        Im Partykeller steht noch ein alter Verstärker von Harman Kardon
        PM 665, ein Plattenspieler von CONRAD ( ähnlich Technics SL-1210 ) und ein DAT-Recorder Sony DTC 57ES und natürlich der
        MP3 PC mit jeder Menge Musik.
        Dazu zwei uralte selbstgebaute 3Weg Lautsprecher mit Visaton WS 26 F, 38er- und 20er Kalotte und zwei Intertechnik MS 2 Monitore mit Seas-Bestückung WP141 und KT 19.
        Funzt alles noch super.
        Ach ja, die Kabel sind alle aus Kupfer

        kellerkind
        Wer viel mißt, mißt Mist....

        Kommentar

        • Gast-Avatar
          bebe

          #49
          bitte nicht hauen!! aua!!

          5.1 mit alto3c und zwei subs mit ws33
          ac3-pro logik vorverstärker SPD07 pioneer
          pioneer A504R center 100watt sinus
          pioneer A504R rechts-links vorn 2X100watt sinus
          pioneer A504R rechts-links hinten2X100watt sinus
          pioneer A656mk2 sub 2X130watt ???
          cd pd-s505 (plattentellerlw)
          billiger lg dvd-wird bald ersetzt durch pioneer
          tape: ctw504r pioneer
          tuner:f204rds pioneer
          cdrdr04 pioneer

          raum:3x6meter 2m hoch(altes fachwerkhaus)

          was noch geändert wird:
          hochtöner der altos werden ersetzt
          subwoofer eventuell w300s in 70 liter br oder gleich tlsub light,mal sehen weis noch nicht
          vielleicht noch ein anderer subamp (kleine musiker endstufe)
          und der dvd

          sonst bin ich recht zufrieden

          Kommentar

          • Groundcontrol
            Registrierter Benutzer
            • 13.12.2002
            • 85

            #50
            na dann will ich auch mal..

            Haupboxen von A.R.E.S
            Center von T&A
            Sourrounds von Yamaha
            Subwoofer 2x Tiw 400 geschlossen in jeweils 100l mit Proteus 6.0

            Yamaha AX 9hundertirgendwas
            Yamaha DSP-E1000
            Thorens Plattenspieler mit ortofon
            Sony CD
            Sony Tape ES serie
            Toshiba DVD
            Kennwod Tuner
            D-Box 1

            in ca 50m2 Wohnzimmer

            klang war in alter wohnung sehr gut
            jetzt hört es sich einfach nur schrecklich an

            alte wohnung hatte teppich und war von der raumakustik besser


            im Schlafzimmer:
            Onkyo TX-SR 700 E
            Panasonic TU-DSF30
            Canton Movie 25 XL
            im Bad:
            B&W wandeinbau ls

            Im Büro:
            Aiwa Designanlage

            In Werkstatt
            :
            Elu Baustellenradio

            Kommentar

            • markus
              Registrierter Benutzer
              • 04.02.2003
              • 373

              #51
              Dann schließe ich mich auch noch an:

              Wohnzimmer 38qm:

              - Surround-Amp Arcam DV200 (benutze ich z.Z. nur Stereo)
              - Quelle Arcam DV88 Plus (DVD)
              - NF-Kabel Aircom Plus
              - LS-Kabel Kimber 4tc
              - Coral Beta8 20cm-Fullrange (laufen in doppelter Bestückung impulskomp., hintere mit Tiefpass, der vordere ohne Sperrkreis o.ä.)


              Keller:

              - 08/15-Elektronik m. 1,2 KW-Amp
              - 3-Wege BR-Horn-Kombi mit Fostex/ACR (15" BR+H325+HF)
              - 2-Wege BL-Horn (Coral Flat10 in ACR BK203 + HF)


              in Planung bzw. Bau:

              1. Eton/Duetta Top in Beton o. Granit
              2. Wohnzimmer 5.1: Coral Beta10 + Beta8 + Dipol-Sub
              3. Keller 5.1: 4x15"-Sub + 4x 3-Wege BR-Horn-Kombi (siehe oben)
              und noch andere BB-Versuche mit Fostexen und Corals

              Visaton habe ich früher gern verbaut. Das letzte Chassis verkaufe ich gerade bei Ebay.

              Mich würde mal der Vergleich des B200 mit anderen BB interessieren. Wenn jemand im Ruhrgebiet/Niederrhein mit den Visaton-BB wohnt, könnte man mal den Vergleich zu den Corals machen.
              Gruß Markus

              Kommentar

              • evi
                evi
                Registrierter Benutzer
                • 13.07.2003
                • 7

                #52
                Bausätze auf einen Blick

                Dann will ich auch mal:

                Main: Atlas Compact
                Center: Center 130
                Front Effect : Petite
                Rear: Petite mit W170S
                Subwoofer : Unisub 20 mit WSP 21DV und ASM 100

                Yamah DSP A1 Receiver
                Yamaha 100èr CD Wechsler
                Yamaha Tuner
                JVC DVD Player
                Grundig 19:9 TV mit 100 Hz

                Wohnzimmer ist ca 30 qm in L-Form

                Klingt alles noch nicht so schön Homogen wie man sich das wünschen würde aber ich arbeite dran.
                Die Atlas wollte ich wohl schmaler machen, dafür gehen sie natürlich in die Tiefe.

                Ansonsten sind die Atlas natürlich klasse, obwohl sie seit drei Jahren noch nicht lackiert sind.
                Ich konnte mich nie mit einer Farbe anfreunden, aber mal sehen was wird.

                Kommentar

                • evi
                  evi
                  Registrierter Benutzer
                  • 13.07.2003
                  • 7

                  #53
                  Bausätze auf einen Blick

                  Fernseher ist natürlich kein 19:19 sondern ein 16:9.
                  19:9 würd ja etwas komisch sein oder?

                  Kommentar

                  • UweG
                    Registrierter Benutzer
                    • 29.07.2003
                    • 5601

                    #54
                    Zur Zeit in Betrieb:

                    - AVR Kenwood KRF8060D
                    - DVD-Player von Aldi (nur als Digitallesegerät, D/A-Wandlung im Receiver klingt besser)
                    - 2 Standboxen, Eigenkonstruktion und Selbstbau 1991, Bestückung: WSP21S in 37l BR, KEF B110B, Dynaudio D21AF
                    Hörraum = Wohnzimmer mit angrenzendem Eßzimmer, Küche und Treppenhaus. Die offene Bauweise schluckt recht viel Tiefbaß. Problematisch auch die erste Raummode in Querrichtung bei ca. 35Hz, deshalb auch 2 Subs in der zukünftigen Planung

                    Zufrieden: Jein, die Lautsprecher sind sehr breit abstrahlend konzipiert und wollen eigentlich lieber frei im Raum stehen, stehen aber wandnah zwischen Regalen, das stört die Räumlichkeit recht deutlich. Der WSP21S ist leistungsmäßig sicher nicht mit modernen High-End-Bässen (GF200, AL200) zu vergleichen, arbeitet aber sauber und auch einigermaßen tief - bin sehr zufrieden damit. Die Kombination des 13er KEF mit der 21mm-Kalotte ist eher problematisch, hier habe ich die Weiche schon ungefähr 10mal modifiziert. Die 21mm-Dynaudiokalotte selbst klingt sehr frei und offen - teuer aber gut. Den KEF würde ich, auch wenn es ihn noch gäbe, nicht wieder einsetzen.

                    Mit dem AVR bin ich sehr zufrieden, er ist einer ca. 15 Jahre alten Vor-/Endstufen-Kombination aus Denon-Vorverstärker und Aiwa-Endstufe, die preislich deutlich höher lag eher überlegen als unterlegen. Nett an den größeren Kenwoods (ab KRF8060): Er hat eine 6-Kanal-Endstufe bei der sich der 6te Kanal wahlweise als Surround-Back oder als Subverstärker nutzen läßt. Das spart mir das Aktivmodul im neuen Projekt - zumindest erstmal.


                    Zur Zeit in Planung/Bau:
                    2 neue Regalfronts + 1 Center mit jeweils 1xW170SC (in der Rückwand), 1xAL130 und 1xSC4ND
                    2 Rears mit 2xW130S + 1xSC4ND (Weiche wird 3-Wege-Weiche oder 2 1/2 Wege plus Allpaß, damit es phasenmäßig zu den Fronts paßt.
                    2 Subs a 80l BR auf ca. 22Hz gestimmt, vorläufig bestückt mit den vorhandenen WSP21S, GF250 sind im Gehäuse vorgesehen.
                    Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.

                    Kommentar

                    • Nordlys
                      Registrierter Benutzer
                      • 30.01.2004
                      • 7

                      #55
                      Hi,

                      1. Fronts und Stereo: AltoIIIg
                      Center: Aria light
                      Rear: Aria light
                      Subwoofer: Zebulon Sub

                      2. 5.1 : So nie 870 QS
                      Stereo: Rotel RA-985bx

                      3. Jeps, bin zufrieden, reicht für mich vollkommen aus.

                      4. Raumgrösse: ca. 21m²

                      Gruß

                      Jonas

                      Kommentar

                      • Benny
                        Registrierter Benutzer
                        • 02.04.2002
                        • 1622

                        #56
                        @ Jonas

                        Pyha, for fanden, en Duborg- student årgang '02...
                        NB: Me er oprindelig fra Fl...
                        Nicht so ernst nehmen...

                        @ all

                        1. Vib 170 Al- KE
                        2. Sony TA- FE 530 R (wird ausgemustert für Kenwood KRF- V 7060) + Tape + CD + DVD
                        3. SEHR zufrieden...
                        4. ~ 24 m²
                        Zuletzt geändert von Benny; 30.01.2004, 19:08.
                        MfG B.

                        -- kleine Knipsereien-- [15. 01. 2012]

                        Kommentar

                        • larry
                          Registrierter Benutzer
                          • 18.09.2002
                          • 230

                          #57
                          dann will ich auch mal,

                          Aria 2 MHT, bei 100 Hz hochpassgefiltert. Dazu Alcone AC 10 in 50 geschlossenen litern., mit Inosic RAS 100 (wird irgendwann vielleicht noch ersetzt durch z.B.Aleph4+thommessen subway X o.ae.,aber alles seiner zeit )
                          Endstufe: PASS LABS Aleph 3 (2x30 Watt pure class-A)
                          VV: THEL Passive Pre
                          CD: etwas aelterer Kenwood CDP, aber mitlerweihle durch austausch des Netzteils und anderem relativ gut.
                          MD: auch kenwood, allerdings nicht modifiziert.
                          LS-Kabel, Monitor Atmos Air

                          Raum, ca. 15 qm

                          Bin soweit eigentlich sehr zufrieden mit dem setup, woofer hab ich leider immer noch nicht optimal eingestellt bekommen. Muesste ich mal mit nem messystem ran....

                          gruesse,
                          larry
                          gruesse,
                          larry

                          Kommentar

                          • Heiko
                            Registrierter Benutzer
                            • 31.05.2001
                            • 215

                            #58
                            Meine Sammelsurium:

                            1. CONCORDE
                            Im Bau: 3 x COUPLET KE und ein Center

                            2. DENON AVR 3801
                            DENON DVD 2900
                            SONY CDP 228 ES
                            SONY DAT 670
                            Nakamichi BX 300 E
                            Sanyo PLV-Z1
                            SONY 4:3 Röhre
                            DBOX II

                            Zum Schallplatten digitalisieren
                            NAD 7155 Receiver
                            AIWA DirectDrive Plattendreher mit Ortofon MC10 Super

                            3. Ich bin sehr zufrieden mit Bild und Ton

                            Gruß Heiko

                            4. 18,5m^2 mit einer Schräge

                            Kommentar

                            • luwa-vox
                              Registrierter Benutzer
                              • 26.05.2003
                              • 17

                              #59
                              Ich habe mir gerade die CD "Aquamarin" von Friedemann (diesmal nicht VISATON) reingezogen und da kam mir spontan der Gedanke an dieser Stelle meine Zufriedenheit mit dem bisher Erreichten in Sachen Musik zu artikulieren.
                              1. Lautsprecher: VOX 252 MTI ; einfach nur geil
                              2. Kette: Amp Marantz PM 16; CD Marantz CD 63 SE; Tuner Grundig Fine Arts T 403; Plattenspieler Sony mit sehr teurem Yamaha Abtastsystem
                              3. Klang- Zufriedenheit : sh. 1. Ich habe selten Besseres gehört!! Ich höre ausschließlich nur Musik; ich denke für Heimkino braucht man diesen Aufwand nicht zu betreiben! (Diese Spitze war Absicht)

                              4. Hörraum: ca. 22 qm mit Dachschräge

                              Ein schönes Wochenende noch!

                              Luwa-VOX

                              Kommentar

                              • obes
                                Registrierter Benutzer
                                • 27.11.2002
                                • 79

                                #60
                                Hier mal mein Zeuchs:

                                meine "Haupt"-Anlage: spielt unglaublich gut =)
                                Vollverstärker: NAD C370
                                CD-Player: NAD C521i
                                LS: Newtronics Temperance (mit XTs)
                                Raumgröße 35m²

                                meine "PC-Anlage": schon fast zu gut für den PC =)
                                Amp: Technics SU-V460
                                LS: Visaton Filou mit G20SC
                                SoundKarte: Creative Audigy2 ZS


                                lg, obes

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X