Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2x AL130 + KE 25 SC

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Pansen
    Registrierter Benutzer
    • 12.04.2009
    • 1494

    2x AL130 + KE 25 SC

    Hallo,

    suche als kleine zweite Anlage was schnuckeliges. Die Chassis sind mehr oder weniger Fest. Es soll eine kleine Standbox werden, denn optisch hat es mir die Standbox vom Rainer_G echt angetan. Die Studio 1 ist da nicht so der Hingucker, leider. Klanglich will ich natürlich das Ergebnis der Studio, klar - wenn auch nur ebenbürtig, anders wird es ohne WG ja in jedem Fall. Was meint ihr zu der Simulation? Lohnt sich das Bauen? Und mal eine andere Frage: wie wäre die Konstruktion mit nem Waveguide? Was mir halt überhaupt nicht gefällt, ist die Bündelung. Vermutlich klingt die Studio daher deutlich besser. Das Ganze ist an die Straight aus der Klang und Ton angelehnt, Informationen hier: http://www.lautsprechershop.de/index...t_straight.htm

    Ich bin für neue Ideen offen, einzig die Vorgabe einer kleinen Standbox muss erfüllt sein. An der Topas KE habe ich auch überlegt, allerdings ist die für meine Musikrichtungen und teilweise gehörte Lautsprecher wohl etwas zu schwach.
    Angehängte Dateien
    boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 26312

    #2
    So sieht es nun mal aus ohne WG. Warum nimmst du nicht das WG mit Ke ? Als D'Appo oder klassisch oder 2 1/2? Messen kannst du doch.
    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

    Alan Parsons

    Kommentar

    • Pansen
      Registrierter Benutzer
      • 12.04.2009
      • 1494

      #3
      Das würde ich wirklich sehr gern, aber was ist mit der Weiche?
      boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 26312

        #4
        Wie gesagt, du kannst messen, oder nicht mehr? Außerdem habe ich ja die Messungen der Concorde mit den einzelnen Chassis (aber 2 Al in D'Appo) als Grundlage.
        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

        Alan Parsons

        Kommentar

        • Pansen
          Registrierter Benutzer
          • 12.04.2009
          • 1494

          #5
          Doch ich kann noch messen. Schrecke noch vor dem Aufwand zurück, vor allem da ich ja viele Weichenbauteile brauche für die Messungen und Tests. Das wird unter Umständen sehr teuer, obwohl es mich reizt. Eine Grundlage bräuchte ich noch. Ich habe inzwischen eine Chassis Datei zum WG gefunden und mal eingefügt. Die Chassis Anordnung find ich optisch am Schönsten.

          D'Appo ist auch eine gute Idee, nur nicht ganz so schön als Standbox. Kann man da den MHT aus der C WG rausnehmen und eine 1 m Standbox drauß machen, "Couplet WG Standbox"?
          Angehängte Dateien
          boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte

          Kommentar

          • Pansen
            Registrierter Benutzer
            • 12.04.2009
            • 1494

            #6
            Dann hab ich das mit dem Dappo auch gleich mal ausprobiert, das Ergebnis ist im Anhang. Vielleicht ist das wieder totaler Murks wegen Simu und WG - was ist den Versuch Wert, das aufzubauen? Die WG datei habe ich von hier: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=19373
            Angehängte Dateien
            boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte

            Kommentar

            • walwal
              Registrierter Benutzer
              • 08.01.2003
              • 26312

              #7
              Das sieht doch gut aus. Wenn ich die Simu der Concorde Ke+WG vergleiche, fehlt nur eta 2 dB Pegel im Mittelton oder anders, den HT etwas leiser stellen. Probier doch mal, wie das klingt.

              Damit du vergleichen kannst, im Anhang die Datei meiner CWG ohne Messung und die Simu aus den gemessenen importierten Daten. Teilaktiv und passiv. Wenn du deine Simu möglichst deckungsgleich machst, sollte es gut werden.
              Angehängte Dateien
              „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

              Alan Parsons

              Kommentar

              • Pansen
                Registrierter Benutzer
                • 12.04.2009
                • 1494

                #8
                Da hat sich was überschnitten. Am Ende kommt eh Acourate drüber, beim FGang ist der dB nicht so wichtig aber der Rest muss schon passen wie Phase. Dann überleg ich nur noch ob Dappo oder 2 1/2 Wege.
                boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte

                Kommentar

                • walwal
                  Registrierter Benutzer
                  • 08.01.2003
                  • 26312

                  #9
                  Die Phase ist ok bei meiner teilaktiven. Also die Trennung bei 2000 so machen und den Rest Accourate überlassen. Wer hat - der hat.
                  „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                  Alan Parsons

                  Kommentar

                  • Lars der 1.
                    Registrierter Benutzer
                    • 14.04.2006
                    • 1058

                    #10
                    Ich weiß nicht ob du es gesehen hast, aber es gibt in den erweiterten Bauvorschlägen auch die Couplet KE. Vielleicht hilft dir das fürs simulieren einer Version ohne WG weiter?
                    Fun is not a straight line!

                    MfG Lars

                    Kommentar

                    • Pansen
                      Registrierter Benutzer
                      • 12.04.2009
                      • 1494

                      #11
                      Danke Jürgen. Ich schau mir dann die Simus nochmal an und überlege, welche mir optisch mehr zusagt bzw. welche mir von der Intuition mehr zusagt. Dann werd ich mal bauen und anhören.

                      Danke für deine Antwort Lars, wenn Lösungen mit WG möglich sind, ist ohne WG keine Option mehr.
                      boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte

                      Kommentar

                      • walwal
                        Registrierter Benutzer
                        • 08.01.2003
                        • 26312

                        #12
                        Du kannst auch die Studio 1 mit Ke als Basis nehmen und die Al anders anordnen. Die Unterschiede sind minimal laut Simu.
                        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                        Alan Parsons

                        Kommentar

                        • Pansen
                          Registrierter Benutzer
                          • 12.04.2009
                          • 1494

                          #13
                          Also Studio mit Anordnung wie bei meiner Standbox, sprich 1 m hoch und dann HT, MT und MT von oben nach unten:

                          |HT|
                          |MT|
                          |MT|
                          |--|
                          |__|

                          wäre nach Simu soweit problemlos möglich? Dann nehme ich natürlich die Weiche der Studio, die ist erprobt.
                          boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte

                          Kommentar

                          • Norbert
                            Registrierter Benutzer
                            • 16.06.2003
                            • 1746

                            #14
                            Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                            Du kannst auch die Studio 1 mit Ke als Basis nehmen und die Al anders anordnen. Die Unterschiede sind minimal laut Simu.
                            Ich hatte das schon mal vorgeschlagen. Der Entwickler der Studio 1 hatte davon abgeraten, weil der HT doch sehr weit vom unteren MT ist und dadurch deutliche Kammfiltereffekte auftreten.
                            Hier könnten 2-1/2 Wege helfen. Dann ist es aber keine Studio 1 mehr.
                            Kein Plan!

                            Kommentar

                            • gargamel
                              Registrierter Benutzer
                              • 13.08.2003
                              • 2104

                              #15
                              Hallo,

                              dann läuft es doch auf eine neue Weiche raus.
                              Wäre doch sonst alles ein bisschen wie Lego.

                              Gruß
                              Guido
                              hören sie schon oder bauen sie noch ?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X