Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

10 Gebote für guten Klang

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • knork
    Registrierter Benutzer
    • 18.09.2008
    • 1896

    #31
    moin...
    dann kommt wohl noch das 11. gebot dazu. in kleinen räumen geschlossene lautsprecher nutzen und statt auf den br-effekt auf den druckkammerefekt des raumes setzen.
    nun lese ich schon so lange durch die verschiedensten foren, aber heute wurde ich mal wieder so richtig vorgeführt .
    br und kleine räume ... das passt wohl nicht.
    ...

    Kommentar

    • walwal
      Registrierter Benutzer
      • 08.01.2003
      • 26540

      #32
      Das als Gebot wäre fast Extremismus. Wer viel Pegel will und nicht Tiefbass, ist mit BR ev. gut bedient. Auf die Vorteile von CB habe ich schon oft hingewiesen. Wobei es weniger auf dem Druckkammereffekt beruht, sondern ein Effekt der Begrenzungsflächen ist, das musste auch ich lernen.

      Ich lese ja gerade das Buch von Toole und lerne viel...

      http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...81&postcount=1
      „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

      Alan Parsons

      Kommentar

      • Proletheus
        Registrierter Benutzer
        • 06.09.2004
        • 100

        #33
        Punkt 1 kann ich so nicht bestätigen. Habe früher einmal 2 Helmholtz-Resonatoren hinter den Lautsprechern positioniert, Öffnung in Ecknähe, und die betreffende Raummode um mehr als 6 dB bedämpft.

        Hier nachlesen...

        Allgemeinurteile zur Positionierung von HHRs sind eher verwirrend als hilfreich, wer einen HHR baut, sollte auf viel Mess- und Probierarbeit gefasst sein und vor keiner Aufstellungsvariante zurückschrecken.

        Kommentar

        • walwal
          Registrierter Benutzer
          • 08.01.2003
          • 26540

          #34
          Ist akzeptiert, zumal jeder Raum anders ist. Wobei die NHZ deswegen sinkt, weil der Pegel dies auch macht. Das erreicht man elektrisch viel einfacher, wirksamer und "schöner". Aber es ist klar, dass nicht jeder selbst messen kann/will.
          „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

          Alan Parsons

          Kommentar

          • knork
            Registrierter Benutzer
            • 18.09.2008
            • 1896

            #35
            hallo jürgen.
            hatte meine hhr ebenfalls hinter den boxen in einer ecke stehen und habe ca. 6db verloren. inzwischen sind die aber entsorgt, weil es elektronisch viel einfacher geht. aber es funktionierte auch bei mir hinter den boxen.
            ...

            Kommentar

            • walwal
              Registrierter Benutzer
              • 08.01.2003
              • 26540

              #36
              Dann werde ich das dezenter formulieren. Gemacht.
              Zuletzt geändert von walwal; 28.06.2011, 21:29.
              „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

              Alan Parsons

              Kommentar

              Lädt...
              X