Alt 13.06.2020, 10:50   #1
DerSp
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Kraichtal
Beiträge: 34
Solo 20

Hallo Forum,

ich habe meine Solo 20 Testgehäuse fertiggestellt. Ich fand die Gehäuse der Solo 20 nie schön, weshalb ich sie mal in neue Abmaße gepackt habe. Ich bin mir bewusst das es hier durch zu Problemen kommen kann, sei es die Fasen an der Front oder die Front Geometrie. Ich habe die Lautsprecher dann gestern mal kurz ohne Frequenzweiche angeschlossen um zu prüfen ob alles funktioniert. Ich musste eine recht hohlen Klang feststellen. Als Dämmung verwende ich an der Rückseite des Lautsprechers Noppenschaumstoff und eine Bahn Dämmwatte. Habt Ihr vielleicht Ideen wie ich diesen hohlen Klang abstellen kann? Wird sich durch die Frequenzweiche diesbezüglich etwas ändern?



Vielen Dank für eure Hilfe.

Jan
__________________
Gruß aus Kraichtal

Jan
DerSp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2020, 17:57   #2
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 496
Die Solo 20 hat doch einen großen Kondensator vor dem Chassis,sprich GHP
ohne fehlt wahrscheinlich Bass,deshalb der hohle Klangeindruck,bau mal
die Weiche ein,dann sollte es besser sein.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 15:06   #3
DerSp
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Kraichtal
Beiträge: 34
Hallo Laguna,

die Weichenbauteile werde wohl morgen kommen dann werde ich sie mal fertig machen.

Bleibt nur noch die Suche nach dem richtigen Subwoofer.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.
__________________
Gruß aus Kraichtal

Jan
DerSp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 15:58   #4
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.632
B200 ohne Weiche in 17 Litern:

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	iviewcapture_date_14_06_2020_time_15_55_51.jpg
Hits:	454
Größe:	84,4 KB
ID:	44796  
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 17:54   #5
DerSp
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Kraichtal
Beiträge: 34
Hallo Klaus,

Danke nochmal für Deine Ausführung. Konnte die Erhöhung ab 2000hz aber nicht mit dem hohlen Klang verbinden.

Danke nochmal
__________________
Gruß aus Kraichtal

Jan
DerSp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 20:53   #6
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.632
Hallo Jan,
klingt halt insgesamt total schräg - und eben nicht eingespielt. Ich hätte die Pentaton nach dem ersten (uneingespielten) Einschalten auch beinahe wieder zersägt !
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 01:05   #7
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von DerSp Beitrag anzeigen
Konnte die Erhöhung ab 2000hz aber nicht mit dem hohlen Klang verbinden.
Der Pegel ist ja schon bei 1000 Hz deutlich erhöht. Dann noch bei etwas über 100 Hz, eine Senke bei 600 Hz, unter 100 Hz nichts, das sieht schon recht hohlförmig aus.

Ich würde noch mal mit der Weiche hören, vielleicht auch mehr Dämmung.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2020, 13:10   #8
DerSp
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Kraichtal
Beiträge: 34
Vielen Dank an euch.

Die Weichenbauteile kommen heute. Werden dann heute gleich gelötet und probiert.

@Klaus
Verbindung mit einem Sub kann also ab morgen getestet werden.

Gruß

Jan
__________________
Gruß aus Kraichtal

Jan
DerSp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2020, 21:43   #9
DerSp
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Kraichtal
Beiträge: 34
Hallo,

Weiche ist zusammen und alles Probe gehört, Lautsprecher sagen mir sehr zu.
Denke ja über eine Sub Unterstützung nach um die Solo 20 unten etwas aufzufüllen.

Die Überlegung ist nun ob ein Sub separat oder unter jeder Solo 20 ein Sub, sozusagen als Ständer für die Solo´s.

Haben nun im CAD mal etwas aufgerissen, habe dazu mal mit einem GF200 geplant, dies ist nicht endgültig hierbei geht es mir erstmal ums Design.

Welches der unten stehend Gehäuse würde euch mehr zusagen und/oder hat Klangtechnische Vorteile?

Als Alternative könnte der Sub noch auf die Seite wandern.

Habe hier mal mit 50 Litern gerechnet.

Bin gespannt auf eure Anmerkungen.
__________________
Gruß aus Kraichtal

Jan
DerSp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2020, 23:01   #10
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 5.119
Ich würde Variante 2 bauen. Treiber näher zusammen, GF weiter weg vom Boden. GF und BR Rohr mehr Abstand. (Wie die Classic 200 GF es hat)
Oder auch 7, wegen Treiber und jeweiliger Gehäusekantenabstand.
45 liter BR und GF 200 geht schon gut, 50 liter kann nicht schaden. MMn.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 00:14   #11
DerSp
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Kraichtal
Beiträge: 34
Hallo Jörg,

ja sieben ist bisher mein Favorit. Denke wenn ich zwischen 45 und 50 Liter raus kommen dann passt das schon.
__________________
Gruß aus Kraichtal

Jan
DerSp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 08:06   #12
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.632
Joh, Variante 7 weil optisch und weil akustisch https://www.visaton.de/de/service/te...effnunghttp://.

Aber, wenn aktiv (Empfindlichkeit egal) und getrennt so bei 80-100Hz geht auch der TIW200 bzw. eine entzerrte geschlossene Lösung. BR nehme ich eigentlich nur, falls ich den Pegel brauche, bzw. das Chassis wg. Hublimitation oder Volumenbedarf Unterstützung braucht.
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 08:30   #13
DerSp
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Kraichtal
Beiträge: 34
Hallo Klaus,

Tiw200 dann nach visaton in 30 Liter geschlossen oder auch auf die 50 Liter gehen?
Wie sieht das ganze denn dann in Boxsim aus?
__________________
Gruß aus Kraichtal

Jan
DerSp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 10:19   #14
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.632
Moin Jan,

z.B. so, und ggf. mit weniger Güte (Q) auf den Raum anpassen gib mal Q=1,5 oder 1,0 ein und mit dem Volumen kannst du auch spielen). Ich denke für kleineres Dachzimmer brauchst du die Pegelreserven von BR nicht wirklich.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj TIW200BR6-2.BPJ (54,9 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2020, 10:57   #15
DerSp
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Kraichtal
Beiträge: 34
Hallo Klaus,

Daran hat sich (leider) auch was geändert, hänge etwas zwischen den Seilen im Moment. Erkläre ich dir mal wenn wir uns wieder sehen. Die Lautsprecher müssen nun (erstmal) im 20 Quadratmeter Wohnzimmer funktionieren und eventuell später im Dach.
__________________
Gruß aus Kraichtal

Jan
DerSp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.