Visaton Diskussionsforum

Visaton Diskussionsforum (http://www.visaton.de/vb/index.php)
-   Messtechnik und Simulation (http://www.visaton.de/vb/forumdisplay.php?f=51)
-   -   Boxsim-Daten PAWs (http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=30692)

Mr.E 11.08.2019 16:30

Boxsim-Daten PAWs
 
Hallo,

im Moment scheint es nur für den PAW25 Meßdaten zu geben. Habe ich das falsch in Erinnerung, oder stand hier im Forum mal irgendwo, daß die größeren PAWs nicht für Boxsim vermessen werden (kann dazu nichts finden)?

Ich habe zwar noch zwei TIW400 und komme seit Jahren nicht dazu etwas damit zu bauen, aber beim PAW46 juckt es mich immer wieder in den Fingern.

VISATON 12.08.2019 17:11

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Zitat:

Habe ich das falsch in Erinnerung, oder stand hier im Forum mal irgendwo, daß die größeren PAWs nicht für Boxsim vermessen werden (kann dazu nichts finden)?
Davon ist mir nichts bekannt. Die PAW's messen wir noch ein. Aufgrund der Urlaubszeit wird das aber noch etwas dauern. Bis dahin kannst du problemlos die Daten von Boxsim 1.20 nehmen. Ich hab sie nochmal angefügt. Lediglich die Richtcharakteristik basiert hier noch auf der reinen Simulation und nicht auf den real gemessenen Abstrahlwinkeln

Mr.E 12.08.2019 21:06

Sehr schön! Ich gedulde mich dann einfach, die Zeit für Hobbys ist eh knapp. :(

mechanic 12.08.2019 21:26

Wenn du den PAW46 in einem Bereich betreiben willst, wo Winkelfrequenzgänge eine Rolle spielen hast du eh ein kleines Problem :)

Mr.E 12.08.2019 21:42

Wie meinen? :)

mechanic 13.08.2019 08:31

Wenn du mit dem 18-Zöller keinen Zweiweger aufbauen willst, sollten die alten & neuen Messungen nicht dramatisch different ausfallen, ich schätze bis 500 / 600 Hz sogar gleich ...

Mr.E 13.08.2019 10:56

Ach so. Auch bei so einer großen Membran? 500–600Hz ist genau der Bereich, in den die Trennfrequenz fürs erste fallen würde.

mechanic 13.08.2019 13:07

Zitat:

Zitat von Mr.E (Beitrag 449003)
Ach so. Auch bei so einer großen Membran? 500–600Hz ist genau der Bereich, in den die Trennfrequenz fürs erste fallen würde.

Habe mal die Messung von Timmi angeschaut (HH 04/2017): Winkelmessung 30° -1dB bei 600Hz :)

VISATON 13.08.2019 13:23

BoxSim 1.2 nutzte damals zur Berechnung der Richtcharakteristik einen optimalen Kolbenstrahler, während BoxSim 2.0 echt gemessene Winkelfrequenzgänge verarbeitet. Die Berechnung wurde damals anhand des Membrandurchmessers/der eff. Membranfläche Sd vorgenommen.

Du kannst auch grob eine Abschätzung über die einfache Formel "f = c/(2d)" treffen, ab wann die Bündelung einsetzt. Diese hängt hauptsächlich vom Durchmesser der Membran ab. Je größer die Membran, desto tieffrequenter setzt die Bündelung ein. Bei einem 46 cm Tieftöner kannst du von ca. 400-500 Hz ausgehen, so dass in diesem Bereich alle Daten aus BoxSim 1.2 identisch zu 2.0 sind.

Mr.E 13.08.2019 15:06

Strahlt eine so große Membran bei 400–500Hz noch kolbenförmig ab?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.