Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Subwoofer mit je 2 Stück TIW 200 XS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Stereoaktiv
    Registrierter Benutzer
    • 04.04.2022
    • 46

    Subwoofer mit je 2 Stück TIW 200 XS

    Hallo Forum,

    ich habe schon seit längerem vor mir 2 Subwoofergehäuse zu bauen.
    Jedes der Gehäuse soll circa 30 ltr. Nettovolumen haben und geschlossen sein.
    Ich habe vor jeweils 2 Stück TIW 200 XS mit 8 Ohm zu verbauen. Desweiteren sollen die Subwoofer mit je einer Hypex FA251 aktiv betrieben werden.

    Das ganze habe ich, so gut es geht mit Boxsim simuliert. Dann habe ich auch noch Winisd bemüht. Da komme ich auf 0,93 Qtc bei 30 Litern.
    Kann das sein?
    Ich lese überall dass man eine Güte von 0,7 anstreben sollte. 0,93 klingt doch dann vermutlich wabbelig?

    Ich will die Subs recht schmal halten. Aussenmaß cirka Höhe 70, Breite 25 und Tiefe 32 cm. Weil ich da oben drauf ja noch einen Satelliten stellen will.

    Ich hab Unmengen an Beiträgen gelesen. Und ohne was gehört zu haben dentiere ich beim Satelliten für die Studio 2 KE WG frei nach Walwal. Oder was mir von der Breite her besser passen würde (25 cm) die Bijou 170 mit KE und ebenfalls dem WG. Die Studio 2 ist ja schmäler. Ich weiss jetzt aber nicht obs dazu ne Weiche gibt die ich verwenden kann. Mit Entwicklung hab ich wenig bis keine Erfahrung.

    Den Satelliten würde ich auch gerne mit dem Hochton nach unten bauen. Da der Sub ja schon 70 cm hoch wird und mir dass sonst mit dem Hochtöner nichts mit der Ohrhöhe wird. Hab unter dem Sub noch ne Naturschieberplatte mit 10 cm Dicke stehen.

    Ich würde mich freuen wenn ich den ein oder anderern Hinweis und Ratschlag bekommen könnte.

    Danke schon mal

    Gruß
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 26584

    #2
    Wenn du die TT aktivierst, ist die Güte relativ egal.

    So wird es was: Wichtig, unbedingt breite Fasen an die Seiten des Studio-Teils (3 cm an den Katheten) anbringen, wenn das am Sub geht, sieht es einheitlich aus.

    studio2 ke.2 25cm.bpj

    Wenn du das 2-Wege Hypex nimmst, kannst du die Studio viel leichter trennen und von Bass entlasten. Teurer wird das kaum. Aber viel besser....


    https://www.boomaudio.de/hypex-fusio...122-aktivmodul
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von walwal; 19.07.2022, 19:35.
    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

    Alan Parsons

    Kommentar

    • Markus213
      Registrierter Benutzer
      • 11.03.2017
      • 626

      #3
      Visaton empfiehlt 30L f0=46Hz Qtc=0,68

      Es stimmt nicht, dass bei einer Einbaugüte von 0,9-1,1 der Bas schlecht bzw schwabbelig wäre. BR ist viel schlechter. Wichtig ist wie der Sub mit den Satelliten harmoniert.

      Wenn du keine Erfahrung hast, kauf lieber SUB 300 von Canton für schlappe 350Euro und bist billiger weg.
      Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 26584

        #4
        Wow der Sub ist ja ein echtes Schnäppchen. Für 300 Euro bekommt man nicht mal einen 30er TIW.

        Mit dem Hypex hat man allerdings mehr Möglichkeiten der Anpassung des TT an die S2, auch kann man die Raummoden entzerren.
        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

        Alan Parsons

        Kommentar

        • Stereoaktiv
          Registrierter Benutzer
          • 04.04.2022
          • 46

          #5
          Zitat von Markus213 Beitrag anzeigen
          Visaton empfiehlt 30L f0=46Hz Qtc=0,68

          Es stimmt nicht, dass bei einer Einbaugüte von 0,9-1,1 der Bas schlecht bzw schwabbelig wäre. BR ist viel schlechter. Wichtig ist wie der Sub mit den Satelliten harmoniert.

          Wenn du keine Erfahrung hast, kauf lieber SUB 300 von Canton für schlappe 350Euro und bist billiger weg.
          Hallo,
          danke für die Antwort.

          Aber die 30L f=46 ...... beziehen sich meines Wissens auf ein Chassis pro Gehäuse?!

          Danke auch für den Tip mit Canton. Aber der gefällt mich von der Optik her nicht (ich will schlank und höher um den Satelliten direkt oben drauf zu stellen).

          Gruß

          Kommentar

          • Stereoaktiv
            Registrierter Benutzer
            • 04.04.2022
            • 46

            #6
            Zitat von walwal Beitrag anzeigen
            Wenn du die TT aktivierst, ist die Güte relativ egal.

            So wird es was: Wichtig, unbedingt breite Fasen an die Seiten des Studio-Teils (3 cm an den Katheten) anbringen, wenn das am Sub geht, sieht es einheitlich aus.

            studio2 ke.2 25cm.bpj

            Wenn du das 2-Wege Hypex nimmst, kannst du die Studio viel leichter trennen und von Bass entlasten. Teurer wird das kaum. Aber viel besser....


            https://www.boomaudio.de/hypex-fusio...122-aktivmodul
            Hallo Walwal,

            das ist supernett von Dir.

            Hasst Du die Weiche auf die 25 er Breite und Ke unten speziell angepasst? Wahnsinn.

            Über die Hypex 122 muss ich noch nachdenken.

            Danke nochmals.

            Gruß

            Kommentar

            • Stereoaktiv
              Registrierter Benutzer
              • 04.04.2022
              • 46

              #7
              Zitat von walwal Beitrag anzeigen
              Wenn du die TT aktivierst, ist die Güte relativ egal.

              So wird es was: Wichtig, unbedingt breite Fasen an die Seiten des Studio-Teils (3 cm an den Katheten) anbringen, wenn das am Sub geht, sieht es einheitlich aus.

              studio2 ke.2 25cm.bpj

              Wenn du das 2-Wege Hypex nimmst, kannst du die Studio viel leichter trennen und von Bass entlasten. Teurer wird das kaum. Aber viel besser....


              https://www.boomaudio.de/hypex-fusio...122-aktivmodul
              Hallo Walwal,

              habe mir eben mal den Frequenzqang der Studio 2 KE WG angeschaut.
              Da fällt mir auf dass der AL130 nachdem er kurz unterhalb von 5kHz auf Null ist dann so bei knapp über 5 kHz wieder ansteigt und bei 10kHz 65 dB hat.

              Ist das gewollt?

              Danke vorab.

              Gruß

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 26584

                #8
                Nicht gewollt, aber bedingt durch eine Resonanz der Membran.

                Der Kondensator an der 2 mH Spule kann auf 0,1 geändert werden, dann ist es gut. Hörbar ist das auch mit 0,47 nicht.

                Üblich sind die 0,47, aber in diesem Fall war es zu viel, du hast zu Recht reklamiert.
                Zuletzt geändert von walwal; 19.07.2022, 23:09.
                „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                Alan Parsons

                Kommentar

                • Stereoaktiv
                  Registrierter Benutzer
                  • 04.04.2022
                  • 46

                  #9
                  Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                  Nicht gewollt, aber bedingt durch eine Resonanz der Membran.

                  Der Kondensator an der 2 mH Spule kann auf 0,1 geändert werden, dann ist es gut. Hörbar ist das auch mit 0,47 nicht.

                  Üblich sind die 0,47, aber in diesem Fall war es zu viel, du hast zu Recht reklamiert.
                  Hallo Walwal,

                  ich habs mit 0,1 probiert, danke.

                  Wenn Du schreibst dass der Huckel durch Eigenresonanzen des AL130 kommt.
                  Hätte man dies Eigenresonanz auch mit der Hypex FA122?

                  Und letzte Frage für heute:
                  Hab ich das richtig verstanden. Du meintest die FA122 "nur" für die 2 Wege der Studio 2? Oder?

                  Weil für die Subs brauch ich ja eh dann die FA 251.

                  Oder hab ich da einen Denkfehler?

                  Schönen Abend noch.

                  Gruß

                  Kommentar

                  • Markus213
                    Registrierter Benutzer
                    • 11.03.2017
                    • 626

                    #10
                    Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                    Wow der Sub ist ja ein echtes Schnäppchen. Für 300 Euro bekommt man nicht mal einen 30er TIW.

                    Mit dem Hypex hat man allerdings mehr Möglichkeiten der Anpassung des TT an die S2, auch kann man die Raummoden entzerren.

                    Der Sub von Canton auch nur wir haben keinen Zugang. Man kann aber eine billige miniDSP die pro Kanal 20 biquads hat und noch dazu lässt sich von REW berechnete Eqs einfach laden. Es gibt viele Wege nach Rom.

                    Alleine pro Satellitbox braucht man eine zweikanal Endstufe und noch eine pro SUB. Da kommt einiges zusammen.

                    Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

                    Kommentar

                    • Markus213
                      Registrierter Benutzer
                      • 11.03.2017
                      • 626

                      #11
                      Zitat von Stereoaktiv Beitrag anzeigen

                      Hallo,
                      danke für die Antwort.

                      Aber die 30L f=46 ...... beziehen sich meines Wissens auf ein Chassis pro Gehäuse?!


                      Gruß
                      Ganz genau, diese Parameter gelten für ein Chassis, sondern du willst sowieso die Sateliten mit einem Hohpassfilter trennen so dass es nicht mega wichtig ist welche unteregrenzfrequenz sie haben.

                      Auch die Güte der geschlossener Box gilt nur für die Resonanzfrequenz und nicht für alle andere.
                      Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

                      Kommentar

                      • Stereoaktiv
                        Registrierter Benutzer
                        • 04.04.2022
                        • 46

                        #12
                        Zitat von Markus213 Beitrag anzeigen

                        Ganz genau, diese Parameter gelten für ein Chassis, sondern du willst sowieso die Sateliten mit einem Hohpassfilter trennen so dass es nicht mega wichtig ist welche unteregrenzfrequenz sie haben.

                        Auch die Güte der geschlossener Box gilt nur für die Resonanzfrequenz und nicht für alle andere.
                        Häh,
                        ik nix versten.

                        Sei mir nicht böse,
                        Aber Dein Post macht für mich keinen Sinn.

                        Kommentar

                        • Markus213
                          Registrierter Benutzer
                          • 11.03.2017
                          • 626

                          #13
                          Du hast also eine Holzkiste und einen Lautsprecher und diese zusammen haben eine Resonanzfrequenz und die Güte. Also 46Hz/0,66 als Beispiel. Diese Parameter sind aber uninteressant wenn du sie mit einem HP abschneidest. Deine Kiste läuft zBb ab 150Hz. Da drunter wird kein oder wenig Signal gegeben.

                          Ich bin oft in Grombühl und kann bei Gelegenheit persönlich erklären.
                          Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

                          Kommentar

                          • Markus213
                            Registrierter Benutzer
                            • 11.03.2017
                            • 626

                            #14
                            Ich habe mir Mühe gegeben:

                            Ersre Box ist 2L f0=112Hz 0,92 wie schrecklich würden manche sagen
                            Zweite Box 10L f0= 63Hz 0,54 einfach optimal würden manche sagen
                            Jede hat andere Parameter und schließlich auch andere HP Filter aber das Ergebnis ist gleich LR4 150Hz.

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: vergleich.jpg Ansichten: 0 Größe: 671,2 KB ID: 703813
                            Zuletzt geändert von Markus213; 20.07.2022, 07:55.
                            Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

                            Kommentar

                            • Stereoaktiv
                              Registrierter Benutzer
                              • 04.04.2022
                              • 46

                              #15
                              Zitat von Markus213 Beitrag anzeigen
                              Ich habe mir Mühe gegeben:

                              Ersre Box ist 2L f0=112Hz 0,92 wie schrecklich würden manche sagen
                              Zweite Box 10L f0= 63Hz 0,54 einfach optimal würden manche sagen
                              Jede hat andere Parameter und schließlich auch andere HP Filter aber das Ergebnis ist gleich LR4 150Hz.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: vergleich.jpg Ansichten: 0 Größe: 671,2 KB ID: 703813
                              Hallo,
                              danke für die Aufklärung.

                              Klappt das so auch mit Passivweiche?
                              So wie ich das sehe ist das ja aktiv, oder?

                              Ist die Erhöhung des AL130 bei 10kHz auch eine Membranresonanz, wie schon von Walwal beschrieben?

                              Gruß

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X