Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einen Blick in die Vergangenheit ...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • PTebbe
    Registrierter Benutzer
    • 04.10.2001
    • 1894

    Einen Blick in die Vergangenheit ...

    hab ich gestern geworfen.

    Meine Mutter hatte mich gebeten, doch mal alte Unterlagen mitzunehmen. So hab ich alte Schulhefte von 1969 ebenso in den Händen gehalten, wie Oberstufenklausuren

    Womit ich aber nicht gerechnet hatte, war der Original-Visaton-Prospekt von 1976!
    Damals wollte ich meine ersten großen Lautsprecher bauen und hatte mir den Prospekt bei einem lokalen Händler besorgt (Sowas gabs damals noch).
    Visaton verkauft seinerzeit auch noch komplett bestückte Schallwände und die Spulen war allesamt Luftspulen ...

    Gruß
    Peter
  • Frankynstone
    Registrierter Benutzer
    • 24.03.2004
    • 3916

    #2
    Cool, kannst ja mal ein PDF für das Traditionskabinett draus machen.
    PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de

    Kommentar

    • MikeMcFluke
      Registrierter Benutzer
      • 05.02.2001
      • 1512

      #3
      Das ist ja mal super interessant...

      Ich fänd es auch Klasse, den Prospekt als pdf-file hier zur Verfügung zu stellen. Evtl. kann sogar VISATON das übernehmen. Falls Dich der Versand nicht schreckt, würde ich mich auch bereiterklären, das zu übernehmen.

      MIKE

      Kommentar

      • PTebbe
        Registrierter Benutzer
        • 04.10.2001
        • 1894

        #4
        Hallo,

        nee, schreckt mich nichts ab, aber ich sprech mal Woofie an, ob er Zeit und Lust hat.

        Gruß
        Peter

        Kommentar

        • Mr.E
          Registrierter Benutzer
          • 02.10.2002
          • 5275

          #5
          Ja, schade. Es gibt hier nur noch den Joker HiFi in München (gibt's den noch?).

          Der schien ja lange arg zu kränkeln.

          Kommentar

          • Frankynstone
            Registrierter Benutzer
            • 24.03.2004
            • 3916

            #6
            Hier in Dresden gab es mal einen Laden, wo z. B. die ganze Gallerie von Visatonboxen fertig aufgebaut zu kaufen war. Da hab ich die Monitor erstmals gesehen, fand ich beeindrucked. Der Laden war eher Pleite, als ich Zeit hatte, rein zu gehen.

            Jetzt haben wir noch einen preiswerten Elektronikladen, der Visaton und Intertechnik führt. Immer nur das aktuelle Sortiment. Altes Zeug wird zu halsbrecherischen Sonderpreisen rausgehauen, kein großes Lager vorhanden.
            PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de

            Kommentar

            • harry_m
              Registrierter Benutzer
              • 16.08.2002
              • 6420

              #7
              Unser Selbstbau-Händler hat schon vor Jahren aufgegeben. Jetzt gibt es nur noch Internet und Versand.

              Wir brauchen keine Krokodilstränen zu vergießen: bei dem Sparrausch und - Zwang der Selbstbauer war es anders nicht zu erwarten. Ich trug dazu womöglich auch bei: denn die Atlas DSM habe ich bei ihm gesehen, dann aber woanders billiger gekauft - die Differenz von 700DM war ausschalggebend.

              Und ich war nicht der einzige...
              Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
              Harry's kleine Leidenschaften

              Kommentar

              • Mr.Tom
                Registrierter Benutzer
                • 31.01.2003
                • 91

                #8
                Hallo Mr.E,

                ja den Joker gibt´s noch (als einzig mir bekannter noch existierender Selbstbauladen in München).

                Er mußte allerdings die Hälfte seines Ladens an einen Hifihändler abtreten, der Fertigboxen und Elektronik verkauft. So weit isses wohl auch hier schon gekommen, dass sich der Laden kaum mehr trägt.

                Wäre schade wenn auch er noch verschwinden würde.

                Gruß
                Mr.Tom

                P.S.: Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten.

                (Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above).

                Kommentar

                • Marko
                  Registrierter Benutzer
                  • 16.07.2001
                  • 65

                  #9
                  ehemalige Läden

                  Hallo zusammen!
                  Wäre ja fast einen eigenen Thread wert: alte Bastelläden!
                  Lenak und Pink noise in Wuppertal
                  Matzker und Engels in Krefeld
                  Lautsprecher Arnd in Bochum (?)

                  lang ist's her...

                  Viele Grüße
                  Marko

                  Kommentar

                  • Mr.E
                    Registrierter Benutzer
                    • 02.10.2002
                    • 5275

                    #10
                    Ob dem Joker HiFi eine Internetseite nützen würde... ?

                    Daß er die Hälfte des Ladens vermieten muß, hab' ich auch schon mit Besorgnis beobachtet.

                    Es war auch mal so ein komischer Typ da, der mit ihm gesprochen und gemeint hat, er müsse irgendwas machen, ich weiß nur nicht mehr was.

                    Kommentar

                    • chrkropp
                      Registrierter Benutzer
                      • 05.12.2004
                      • 18

                      #11
                      Sterben von enagierten haendlern...

                      hallo,

                      ich gehoerte (bis vor 10 jahren) auch zu den menschen die den blumigen berichten der etablierten hifi zeitschrften glauben schenkten bis ich einen kleinen selbstbauladen in nuernberg entdeckte (gibts leider auch nicht mehr...)
                      zwischen vielen selbst gebauten visaton lautsprechern standen auch alte dampfradios und fernseher rum... der inhaber war ein echter freak und ich bin dort ein paarmal gewesen um die teile fuer mein erstes selbstbauprojekt zu erwerben.
                      irgendwann bin ich danach mal wieder dort gewesen und der laden war im raeumungszustand -- dort habe ich dann ein paar visaton mitteltonhoerner samt treibern entdeckt die ich sehr preiswert bekommen habe --- ich waere zum damaligen zeitpunkt nicht auf die idee gekommen eien visaton lautsprecher zu bauen -- damals war der ruf von visaton nicht besonders
                      habe dann nach und nach die anderen teile zusammengekauft und dann einen schreiner beauftragt mir die gehaeuse aus buchenholz anzufertigen -- der schreiner war nach der arbeit mit den nerven am ende und ich viel geld los...aber diese teile stehen noch heute als glanzlichter in meinem wohnzimmer .. riesig, breit, trutzig aber ein sound vom feinsten -- die adapter habe ich mir sogar verchromen lassen damit sie besser zu den tl16h passen--- diese dinger gebe ich nicht mehr her...und das visaton schild habe ich mit begeiserung an die front geklebt weil diese lautsprecher einfach tierisch abgehen...
                      mittlerweile habe ich fast alle lautsprecher in meinem haushalt durch selbst gebaute ersetzt...war zwar immer teurer als fertigteile aber jedes projekt ist ein unikat...

                      der haendler der meine selbstbausucht geweckt hat lebt mittlerweile in spanien...

                      Kommentar

                      • eltipo
                        Registrierter Benutzer
                        • 20.04.2001
                        • 705

                        #12
                        lautsprecher arnd(t) in bochum? ist das der, der auch in hamm und dortmund war?...oder nur zufall und ein anderer?

                        in unna gibts nur noch einen, der restposten von visaton zu listenpreisen hergibt....insgesamt waren es mal 2...aber die haben auch nur immer chassis im unteren segment angeboten, alles andere auf bestellung:-)

                        Kommentar

                        • harry_m
                          Registrierter Benutzer
                          • 16.08.2002
                          • 6420

                          #13
                          Wie wäre es mit einem Blick in die Zukunft? Denn diese Läden werden mit Sicherheit nicht mehr aufkommen, genau wie die "Tante Emma-Läden".

                          Wo früher die Inspiration beim Stöbern in den Regalen aufkam wird sie heute bei Google, ebay und Internet-Foren geweckt. Andere Zeit, andere Sitten, andere Mittel.

                          Dieses Forum trägt auch dazu bei. Warum andere Hersteller nicht drauf kommen ist mir schleierhaft.

                          Vielleicht fehlt bei diesen Firmen nur an so einem FH, der auch am Sonntag ins Auto springt und in die nächste Stadt zum Messen einer problematischen Kombination losfährt. Oder unendlich viel von seiner Freizeit investiert, um hier zu lesen und zu antworten... (und sich dabei noch rechtfertigen, warum er die Chassis der Fa. Visaton verkaufen will und nicht die der Mittbewerber... )

                          Es ist immer wieder erstaunlich, wie viel in der Welt manchmal so an nur einem Mann hängt.
                          Zuletzt geändert von harry_m; 05.04.2005, 15:34.
                          Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
                          Harry's kleine Leidenschaften

                          Kommentar

                          • We-Ha
                            Moderator
                            • 26.09.2001
                            • 12244

                            #14
                            Wie wahr, wie wahr ...
                            Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                            Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                            Kommentar

                            • MikeMcFluke
                              Registrierter Benutzer
                              • 05.02.2001
                              • 1512

                              #15
                              Es ist soweit...

                              Das Ganze ist schon ewig her, aber ich hab den Katalog nun wiedergefunden und endlich in ein gut lesbares pdf (leider jede Seite einzeln) verwandelt...

                              Nun die Frage an die Jungs hier im Forum: Wie bringe ich die 4,5MB unter die Leute?

                              MIKE

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X