Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beste Songs um Lautsprecher zu testen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • BigBox
    Registrierter Benutzer
    • 25.12.2006
    • 774

    Beste Songs um Lautsprecher zu testen

    Hallo zusammen,
    ich durchforste immer wieder mal das Internet nach guten Testsongs.
    Also Songs, die man selbst als „besonders“ tituliert und anderen zum präsentieren seiner Lautsprecher abspielt.
    Gerne den Song + kurze Beschreibung welche Besonderheiten der Song hat.

    Hier einmal meine Liste zum Start:

    - It doesn‘t Matter von Alison Krauss
    (Hochwertige Aufnahme, sehr instrumental, schöner Basslauf ab Minute 2:04). Test für die Box als Ganzes

    - Lisas Melody von Kevin Timm
    (Tolles Gitarrensolo. Test der Klangqualität für Mitten und Hochton; dynamische Möglichkeiten)

    - Creep von Arlo Parks
    (Tolle Mitten. Zeigt gut auf, ob diese überpräsent sind)

    - Mayhem von Steve Aoki
    (House Song, guter Test für die Maximalperformance der Gesamtbox)

    - Planet Dada von Yello
    (Wird gerne für große PA Anlagen verwendet; Maximalperformance Bass)

    - Ain‘t no sunshine von Eva Cassidy
    (Klangqualität der Mitten und Höhen)

    - Liberty von Anette Askvik
    (Dynamische Fähigkeiten, insbesondere von leisen Passagen; auf die Details achten)

    - Crystallize von Linsdey Stirling
    (Dynamische Fähigkeiten der Gesamtbox; insbesondere ab Min 1:05); schöner Bassverlauf

    - Boom von Tiesto
    (Ultimativer Basstest)
  • FZZ
    FZZ
    Registrierter Benutzer
    • 01.11.2015
    • 239

    #2
    Meine Standarttitel zum Anspielen:

    Solange / Don't You Wait

    Al Jarreau / Compared to What

    Låpsley / Falling Short

    Candy Dulfer / I Can't Make You Love Me

    Laura Fygi / Triste

    Jacques Loussier Trio / Vier Jahreszeiten / Frühling

    Kommentar

    • Whoofmax
      Registrierter Benutzer
      • 16.01.2008
      • 727

      #3
      Das Al Di Meola Kiss my Axe Album ist seit 15 Jahren meine Referenz wenn es um absolute Klaheit geht und immer das erste was ich höre wenn ich etwas verändere.

      Die Hosen lass ich mit dem hier flattern...



      Wobei ich im Netz keine Vergleichbare Quali zur CD finde...
      2 legit 2 quit

      Kommentar

      • ubix
        Registrierter Benutzer
        • 26.03.2008
        • 3192

        #4
        Live is Live von Opus . Ziemlich Impulsives Schlagzeug und guter Bass.


        Zuletzt geändert von ubix; 11.04.2022, 09:53.
        Mit Freundlichem Gruß,

        Ubix
        __________________________________________________ ____

        Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

        Kommentar

        • ubix
          Registrierter Benutzer
          • 26.03.2008
          • 3192

          #5
          Aber manchmal hör ich mir auch meine eigene Musik an als ehemaliger Bassman. Das erste Stück wurde in der Tonhalle in Düsseldorf aufgenommen, , das zweite Stück im ehemaligem Tonstudio Neubauer Düsseldorf, da habe ich kein Bass mitgespielt, dafür an der Konga, das dritte Stück wieder in der Tonhalle, da sind die Toningenierurstudenten leider etwas ausgeflippt. http://www.udo-world.de/Meine-Musik

          Manchmal muss man die Seite aktualisieren, bis der Player erscheint
          .
          Mit Freundlichem Gruß,

          Ubix
          __________________________________________________ ____

          Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

          Kommentar

          • Fosti
            Registrierter Benutzer
            • 18.01.2005
            • 3138

            #6
            CDs von
            Madonna "Ray of Light"
            Helene Grimaud "Brahms Piano Sonata No.2" auf DENON
            Eminem "The Marshal Mathers Lp/Special"
            Erich Künzel Cincinnati Pops Orchestra "Ein Straussfest" (Insbesondere der Banditen Galopp - habe ich mit Friedemann über die Monitor 890 gehört....mega)
            Yello "Best of"
            Manger Test CD

            und ultimativ die SqamCD:

            https://tech.ebu.ch/docs/tech/tech3253.pdf
            https://tech.ebu.ch/publications/sqamcd

            EDIT: Mit den Sinusgongs könnt ihr mal testen, wie es mit den DC-Offsets eurer Tieftöner steht.....(macht nicht zu laut!!!).
            Ich stimme ansonsten dafür, deinen Nick in "Cato" zu ändern; derjenige, der im Senat immer mit "...im übrigen bin ich der Meinung, dass MEG gehört werden muss!" geschlossen hat . (copyright by mechanic)

            Kommentar

            • stanley
              Registrierter Benutzer
              • 28.10.2013
              • 38

              #7
              Hallo zusammen

              Lou Reed, Walk on the wild side.
              Das Stück hat einen Bass, der fast für die ganze Spielzeit gleich ist.
              Nach einiger Zeit setzt eine Geige ein und bleibt bis am Schluss (wenn man denn ein Equipement hat, dass das auch wiedergeben kann)
              Am Anfang wird mit den Besen über das Schlagzeug gespielt. Hier gibt es ganz unterschiedliche Ergebnisse betreffen Lautstärke, Klarheit und ob es sich überhaupt herausschält.
              Es sind nicht nur einzelne Sequenzen, sondern eigentlich das ganze Stück, das man mit Ruhe hören und vergleichen kann.

              Da ich sowohl die LP als auch die CD besitze, lassen sich so auch verschieden Quellen vergleichen.

              Ein solcher Test beinhaltet grundsätzlich die ganze Wiedergabekette und nicht nur die LS.

              Grüsse

              Stanley
              Concorde MK III
              2 x Subs (ScanSpeaks mit Passivmembran+Hypex DS4.0)
              4 x Emotiva PA-1 (IcePower 300W)
              2 x Emotiva XPA-100
              Acourate Pro und Acourate convolver
              UpTone REGEN, AQ Jitterbugs
              RME Fireface UC, JRiver und dbPoweramp
              Thorens TD 126 mit Dynavector DV 505-Arm und Yamaha MC-9

              Kommentar

              • Kay*
                Registrierter Benutzer
                • 13.11.2002
                • 647

                #8
                The Children of Sanchez - Chuck Mangione
                ("breitbandige" Dynamik)

                miller time - Victor Wooten feat. Marcus Miller
                (partiell Bass Dynamik)

                voodoo chile_kashmir_back in black - Eric Gales - Two Tone Sessions
                (kleine Besetzung live)

                rush hour - Domininc Miller (am besten JazzBaltica-Festival, 2003 live)

                ellamental - Vanessa Williams - The Sweetest Days
                (geht bis auf 25 Hz runter)

                on her majesty's secret service - Propellerheads - Decksandrumsandrockandroll [1998]
                ("böse raumfüllende Dynamik im Bass", ich kann's nicht beschreiben)

                friends - Thom Rotella
                (bass guitar solo)

                Eminem: Live from New York City 2005
                (z.T. absurd tiefer Bass mit hohem Pegel unter 20Hz! )

                p.s.
                wohl nicht mehr zubekommen:
                "Mehr Hören. 70 CDs im Akustik-Test", Visaton, Reinhard Frank
                best regards
                Kay

                Kommentar

                • GallileoMK2
                  Registrierter Benutzer
                  • 14.01.2001
                  • 586

                  #9
                  Ich habe zum Testen die folgenden Titel:


                  Orff: Carmina Burana / 2. In Taberna - XIV. In taberna quando sumus
                  https://www.youtube.com/watch?v=RaEyYEQfRC8

                  James Blake - Limit To Your Love
                  https://www.youtube.com/watch?v=oOT2...4IkQ&index=108

                  Mellow Trax - Outa space (1999 Summer madness remix)
                  https://www.youtube.com/watch?v=0OUU...4IkQ&index=223

                  Loreena McKennitt - The Mystic's Dream
                  https://www.youtube.com/watch?v=QFAfWH_CKVw

                  Officium tenebrarum - Antiphon: In pace, Psalm 4: Cum invocarem
                  https://www.youtube.com/watch?v=2Ywp...sHbsCLJtvZ_GTc
                  Mein nickname hat nichts mit Galileo Galilei zutun.

                  Kommentar

                  • MrWoofa
                    Registrierter Benutzer
                    • 22.09.2001
                    • 4761
                    Diese Antwort von MrWoofa wurde von MrWoofa gelöscht

                    Ich nutze immer die AYA - Authentic Audio Check CDs. AYA e.V. ist ein eingtragener Verein und heißt 'Are You Authentic' und wir bewerten mit den CDs (bzw. mit einer für die Juroren zusammengestellten CD mit Ausschnitten davon) Car-Hifi Anlagen auf größtmögliche Authentizität in gesamt 23 Bewertungskriterien aus 28 Tracks.

                    Wenn die Wiedergabekette (natürlich auch zu Hause) einen Fehler macht - mit den Tracks dieser CD findet man sie

                    Die CD wurde mit Stockfisch Records zusammen erstellt.

                    Hörproben dazu gibts auf unserer Homepage:

                    https://www.ayasound.org/authentic-audio-check.html

                    https://www.ayasound.org/authentic-audio-check-2.html
                    Grüße,

                    www.mrwoofa.de - Heimkino / HiFi / Car-HiFi Selbstbau-Anleitungen
                  • MrWoofa
                    Registrierter Benutzer
                    • 22.09.2001
                    • 4761

                    #10
                    Ich nutze immer die AYA - Authentic Audio Check CDs. AYA e.V. ist ein eingetragener Verein und heißt 'Are You Authentic' und wir bewerten mit den CDs (bzw. mit einer für die Juroren zusammengestellten CD mit Ausschnitten davon) Car-Hifi Anlagen auf größtmögliche Authentizität in gesamt 23 Bewertungskriterien aus 28 Tracks.

                    Wenn die Wiedergabekette (natürlich auch zu Hause) einen Fehler macht - mit den Tracks dieser CD findet man sie

                    Die CD wurde mit zusammen mit Stockfisch Records erstellt.

                    Hörproben dazu gibts auf unserer Homepage:

                    https://www.ayasound.org/authentic-audio-check.html

                    https://www.ayasound.org/authentic-audio-check-2.html
                    Grüße,

                    www.mrwoofa.de - Heimkino / HiFi / Car-HiFi Selbstbau-Anleitungen

                    Kommentar

                    • Timo
                      Registrierter Benutzer
                      • 22.06.2004
                      • 8243

                      #11
                      das Zeugs ist richtiger guter Stoff und verwende ich ebenfalls als Testmusik, neben Yello und Georg Duke. Dann ist da noch die MangerTestCD, die wurde aber auch schon genannt.

                      Kommentar

                      • Markus213
                        Registrierter Benutzer
                        • 11.03.2017
                        • 626

                        #12
                        Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

                        Kommentar

                        • Kay*
                          Registrierter Benutzer
                          • 13.11.2002
                          • 647

                          #13
                          768kHz-24bit
                          ich weiss nicht, ob es Sinn macht:
                          https://www.soundliaison.com/index.p...rmen-gomes-inc
                          best regards
                          Kay

                          Kommentar

                          • ubix
                            Registrierter Benutzer
                            • 26.03.2008
                            • 3192

                            #14
                            Die Aufnahme mit dem STUDER ist am besten. 30-20000 Hz.
                            Mit Freundlichem Gruß,

                            Ubix
                            __________________________________________________ ____

                            Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X