Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Es gibt neue TL-Simus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Voxenluder
    Registrierter Benutzer
    • 29.08.2003
    • 105

    Es gibt neue TL-Simus

    Biddeschön:

    http://wald.heim.at/schwarzwald/521969/inhalt.htm

    Das urlaubsreife Voxenluder
  • Mr.E
    Registrierter Benutzer
    • 02.10.2002
    • 5292

    #2
    Fazit: Dieser 40-Euro-Treiber ist so vielversprechend, daß jeder einen haben sollte, um sich damit einen aktiven TL-Sub zu basteln. Auch wenn man keinen braucht.
    Finde ich auch. Das müsste dann doch eine sehr feine Sache werden, wenn man ihn bei, ich schätze mal 60-80 Hz mit ein Subway-X trennt(etwas anderes habe ich leider nicht, und irgendwie muss ich ja noch die Kurve mit den Line-Resos im Mitteltonbereich kratzen). Die Subway trennt glaube ich nicht sehr steilflankig.

    Kommentar

    • cyburgs
      Registrierter Benutzer
      • 04.03.2003
      • 213

      #3
      Danke vielmals für die tolle Simu

      Ich hab inzwischen nach dem Buch vom Sohn des dicken Vance :-) auch ein wenig mit TL herumgerechnet, bin aber bei vergleichbarem Volumen nur auf f-3 von 44 Hz gekommen, da ist Deine Konstruktion deutlich besser.
      Nach langem Herumspielen bin ich nun auf eine BR-Abstimmung gekommen, die mit einer Erhöhung von 1 dB mit 90 Liter auf f-3 von 38 Hz kommt. Alles was tiefer ist, nimmt waschmaschinenähnliche Ausmaße an. Mal sehen, wie sich das tut.

      Danke nocheinmal, das war extrem aufschlussreich, Berndt

      Kommentar

      • Krips
        Registrierter Benutzer
        • 06.12.2002
        • 190

        #4
        Hallo,

        Was ist denn an der TL-Simulation für den B 200 auszusetzen ?

        f3 unter 50 Hz ist doch o.k., Linearität auch

        Was dann absolut für die TL spricht, ist die dramatisch über den gesamten Bassbereich veringerte Membranamplitude, die zudem wohl wesentlich breitbandiger wirkt als in eine BR-Konstruktion.

        Ist doch genau das, was man für einen BB mit begrenztem Membranhub braucht....

        Gruss
        Peter Krips

        Kommentar

        • videoa
          Registrierter Benutzer
          • 13.09.2002
          • 152

          #5
          Hallo!
          Da muss ich jetzt auch mal meinen Senf zu dem Raveland loswerden. Hab ihn gestern in ein 50 l grosses geschlossenes Gehäuse eingebaut. Mit Proteus 2.5 aktiv entzerrt.
          Für mich persönlich der beste Bass, den ich je gehört habe.
          Auf alle Fälle besser als mein Gf250 den ich derzeit in einem 50l Br betrieben habe, Für Musik wie für Heimkino gleichermaßen geeignet, zudem extrem tief, da er in einem 50 l Gehäuse eine f3-Frequenz von 48Hz erreicht und dazu eine Güte von 0,7. Der Bass ist absolut präzise, extrem tief und ist extrem belastbar!!!!
          Ich habe bereits einen zweiten bestellt!
          Musste mal gesagt werden. Es gibt eben ab und zu auch billige Lautsprecher, die trotzdem verdammt gut sind.
          Das heisst jetzt nicht, dass der Gf schlecht ist, der hat mir auch sehr gut gefallen (hatte mir den Raveland nur zum testen bestellt, da nur 40 Euro). Trotzdem gefällt mir der Raveland wesentlich besser!

          Gruß
          Andi

          Kommentar

          • ichse1
            Registrierter Benutzer
            • 23.05.2002
            • 1514

            #6
            Auch von mir vielen Dank für die Raveland Simu!
            Werd mir demnächst ein bis zwei holen...
            mfg Stefan
            mfg Stefan

            Kommentar

            • Fanatic][cs.at
              Registrierter Benutzer
              • 24.06.2002
              • 465

              #7
              Das sind aber alles eher Subwoofer der "Normal" Klasse. So richtig Konkurenz können die dem Visaton'schen TL Gebäude ja nicht machen.

              Könntest du bitte mal eine TL mit dem Ravemaster BSW 184-II oder dem Raveland AX1515 simulieren?
              HAF? -> My Ass!

              Kommentar

              • Saylor
                Registrierter Benutzer
                • 22.07.2002
                • 679

                #8
                @Voxenluder

                ja, ne Raveland-AX1515-SIMU wär schon super, ich hab hier schon nen Plan vor mir liegen, ihn in eine Line = TIW400LINE im TL-SUB einzubauen mit ca 800qcm Querschnitt

                wär nett, wenn du dir den Aufwand antätest

                Viele Grüße ALEX

                Kommentar

                • Voxenluder
                  Registrierter Benutzer
                  • 29.08.2003
                  • 105

                  #9
                  Also von mir aus... eine allerletzte Simu mit dem Raveland... wenn mir einer bis heute abend die Parameter dazu ins Postfach wirft. Dann reichts mir dazu aber endgültig. (Und dem Admin vermutlich auch. )

                  @Peter Krips: Zur B200-TL - du hast recht, man kann nicht sagen daß die schlecht ist. Was ich eigentlich gemeint habe: Es geht definitiv schief, den Treiber einfach in eine Standard-TL nach Schema reinzuschrauben - ich habe ca. 2 Stunden mit dem Optimieren verbracht. Schlußendlich klappt es nur mit starker Bedämpfung, was einige der theoretischen Vorteile des Prinzips wieder zunichte macht. Irgendwann geht es in (un)kontrollierte Undichtigkeit über. Für ein geschlossenes Gehäuse ist das Ergebnis dagegen einfach berechenbar - und bei gleicher Gehäusegröße auch bis auf einen minimalen Nachteil bei der Membranauslenkung um AFAIR 40 Hz sogar besser. Die DBR kann u.U. mehr Pegel und Tiefgang, zeigt aber erwartungsgemäß ein deutliches Nachschwingen. Demnächst stell ich diese ganzen Simus mal zusammen ins Netz.

                  Grüsse!

                  Kommentar

                  • Fanatic][cs.at
                    Registrierter Benutzer
                    • 24.06.2002
                    • 465

                    #10
                    Gib Mail Addi, dann kriegst auch Post
                    HAF? -> My Ass!

                    Kommentar

                    • Fanatic][cs.at
                      Registrierter Benutzer
                      • 24.06.2002
                      • 465

                      #11
                      Ach was, warum so umständlich per Mail...

                      Thiele Small Parameter Ravemaster BSW 184-II (laut Speakertrade & Ilmag.de)

                      Nom. Impedanz 4
                      Re (Ohm) 3.20
                      TSP Speakertrade / Ilmag.de
                      Fs (Hz) 26 / 31
                      Qms 2.20 / 2.42
                      Qes 0.36 / 0.37
                      Qts 0.31 / 0.32
                      VAS (l) 328 / 269
                      SD (qcm) 1190.00
                      SPL (dB) 1W/1M 98
                      linearer Xmax (mm) +/- 5.00
                      RMS (Watt) 500
                      max. (Watt) 1200
                      Aussendurchmesser (mm) 463
                      Einbaudurchmesser (mm) 425
                      Einbauhöhe (mm) 200
                      Gewicht (g) 15000
                      BxL laut Ilmag.de 18.2
                      Le laut Ilmag.de 0.55 mH

                      Thiele Small Parameter Raveland AX1515 (laut Speakertrade)
                      Nom. Impedanz 4
                      Re (Ohm) 3.20
                      Fs (Hz) 34.00
                      Qms 4.35
                      Qes 0.34
                      Qts 0.32
                      VAS (l) 88.00
                      SD (qcm) 804.00
                      SPL (dB) 1W/1M 93
                      linearer Xmax (mm) +/- 9.00
                      RMS (Watt) 300
                      max. (Watt) 800
                      Aussendurchmesser (mm) 390
                      Einbaudurchmesser (mm) 354
                      Einbauhöhe (mm) 175
                      Gewicht (g) 11500
                      HAF? -> My Ass!

                      Kommentar

                      • Battlepriest
                        Registrierter Benutzer
                        • 26.02.2001
                        • 1005

                        #12
                        Schlußendlich klappt es nur mit starker Bedämpfung, was einige der theoretischen Vorteile des Prinzips wieder zunichte macht
                        Klingt, als sei es auch ein bisschen eine kontrollierte Undichtigkeit. Wie nannte Timmermanns das nochmal? Fließwiderstand oder so. Geht etwas in die Richtung, wie Bailey richtig so?) seine ursprüngliche TML geplant hatte -> Reise ohne Wiederkehr....

                        Kommentar

                        • Voxenluder
                          Registrierter Benutzer
                          • 29.08.2003
                          • 105

                          #13
                          Unkontrollierte Dichtigkeit oder so

                          Ja, so ungefähr... m. b. M. n. läuft es darauf hinaus, daß durch die lange, bedämpfte Line die mechanische Güte runtergedrückt wird, welche man durch allerlei Raffinessen bei der Chassiskonstruktion erst rekordverdächtig hoch gemacht hat... Kann mir da mal jemand einen Sinn drin erklären?

                          Kommentar

                          • Voxenluder
                            Registrierter Benutzer
                            • 29.08.2003
                            • 105

                            #14
                            An die Ravedingsda-Freunde:

                            Ich habe beide Treiber mal durchgespielt: Ergebnis: Beide sind ziemlich ungeeignet für TLs. Der Ravemaster braucht aufgrund seines relativ großen Vas bei niedrigem Qts ein Gehäuse von der Größe eines halben Einfamilienhauses, der AXX 1515 dagegen bringt keinen Tiefgang bei akzeptablem Pegelverlauf: Es ergibt sich immer ein Buckel bei der Grundresonanz, darüber bricht der Pegel um mehrere dB ein, um anschließend wieder aufs Referenzniveau anzusteigen.

                            Wie würde ein idealer TL-Treiber aussehen? Qts im mittleren Bereich (um 0.4), Vas niedrig, fs ebenfalls niedrig, Wirkungsgrad hoch, stabile Membran und Aufhängung. Ziemlich viele Wünsche auf einmal...

                            Kommentar

                            • Fanatic][cs.at
                              Registrierter Benutzer
                              • 24.06.2002
                              • 465

                              #15
                              Na gut, also ein zierliches Böxlein ist der TL Sub ja auch nicht.

                              Der BSW-184 II könnte also, wenn man genug Holz vor der Hütte hat was werden, verstehe ich das richtig?
                              HAF? -> My Ass!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X