Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Bausatz: Stehtisch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • PeterK
    Registrierter Benutzer
    • 07.04.2001
    • 42

    #31
    Hallo zusammen,

    Vom Terrassen Bau sind bei mir noch Bretter übrig und meine Frau meinte, die sollen weg.
    Mir kam der Stehtisch wieder ins Hirn und das wäre eine schöne Verwendung.
    Um den Tisch aber flexibel zu halten würde ich einen kleinen Bluetooth 2.1 Verstärker einbauen und evtl einen Akku und Solarzelle.

    Nun meine Frage und der Hinweis: Ich bin nicht Peter „Leerzeichen“ K und deshalb unwissend.

    Kommentar

    • Timo
      Registrierter Benutzer
      • 22.06.2004
      • 9137

      #32
      der Peter mit Leerzeichen ist leider nicht mehr unter uns, ... RIP

      Kommentar

      • PeterK
        Registrierter Benutzer
        • 07.04.2001
        • 42

        #33
        Warum nun der zweite Teil weg ist weiß ich nicht.

        Die Module trennen bei 20 bis 400 Hz variable. Brauche ich dann noch die Frequenzweiche, oder kann das weg.

        Gruss und Danke
        Peter

        Kommentar

        • PeterK
          Registrierter Benutzer
          • 07.04.2001
          • 42

          #34
          Zitat von Timo Beitrag anzeigen
          der Peter mit Leerzeichen ist leider nicht mehr unter uns, ... RIP
          Ups RIP

          Kommentar

          • PeterK
            Registrierter Benutzer
            • 07.04.2001
            • 42

            #35
            Hi Forum,

            ich habe ein wenig weitergedacht und hätte gerne eure Meinung dazu.

            Es wird zwar Akku, aber ohne Solar. Die klassischen 2.1 Verstärker mit Bluetooth haben 12-24V Eingangsspannung.
            Das schreit ja förmlich nach meinen reichlich vorhandenen Makita 18V Akkus.
            Die Auslegung des Tisches ist für 1 Verstärkerausgang, oder Mono. Dass würde ich gerne auf 2.1 umstricken.
            Dazu habe ich den Tisch in Boxsim nachgebaut, ist durch die 4 seitige LS Anordnung zwar komisch in den Kurven, aber zum spielen ganz nett.
            (Datei Stehtisch)
            Folgendes habe ich mir überlegt
            1. Den W130S würde ich ohne Frequenzweichenteil an den Sub anschließen und über den Filter/Pegel im Gerät trennen.
              Funktioniert bei meiner Soundbar/SUB W130X gut.
            2. Um beide Ausgänge (L/R) zu nutzen und den Tisch quasi Stereo betreiben, würde ich die Beschaltung wie folgt umstricken:
              Die FR8WP von 8 Ohm auf 4 Ohm ändern.
              Die Parallel geschalteten FR8WP in zwei Stränge mit einer gedoppelten Frequenzweiche aufteilen.
              Je 2 FR8WP mit Weiche an L bzw. R anschließen.
              (Datei Stehtisch-2FR8-4Ohm)

            Passt das, oder habe ich einen Denkfehler. Oder zerschießt mir L Kanal und R Kanal in einem Gehäuse das Ganze?

            Gruß
            Peter


            Angehängte Dateien

            Kommentar

            • Burns
              Registrierter Benutzer
              • 08.12.2008
              • 1234

              #36
              Hallo, woher hast du die Boxsimdatei, sind das Messungen?

              Kommentar

              • PeterK
                Registrierter Benutzer
                • 07.04.2001
                • 42

                #37
                Selber erzeugt nach dem Bauplan. Keine Ahnung ob das so stimmt.
                War mein erster Kontakt mit Boxsim.

                Kommentar

                • Bernd
                  Registrierter Benutzer
                  • 08.01.2021
                  • 572

                  #38
                  Hallo!

                  Der Aufwand, das "Gehäuse" zu bauen ist doch recht erheblich. Bei der Frequenzweiche würde ich mir nicht so viel Sorgen machen. Für den Aufbau der "Box" und den Einbau bzw. die Abstrahlung, die sich dadurch ergibt, würde ich erstmal den Tieftöner, so wie Du es auch vorhast, am Subwooferausgang des Verstärkers anschliessen und die Breitbänder einfach je 2 mal 8 Ohm parallel an die beiden Kanäle des Verstärkers hängen. Bestenfalls je einen Kondensator davor, zum Abblocken des Tieftonanteils (ca.100uF oder so). Ob für diesen Anwendungsfall der ganze Rest der Weiche nötig ist?

                  Wenn das Ganze dann spielt, mit den Klangreglern des Moduls angenehmen Klang einstellen und gut. Die Pegelanpassung der Breitbänder frisst unnötig Pegel/Akkuleistung und ist bei getrennter Einstellung am Verstärker unnötig.

                  Das ist keine Monitorbox und linearen Frequenzgang, den man auch nur hinbekäme, wenn man sich mit den Ohren auf die Höhe der Breitbänder begäbe, braucht man für diesen Anwendungsfall doch nicht. Wenn es zu schlimm klingt, kann man den Kram ja später immer noch nachrüsten. Ich glaube aber nicht, daß man das braucht.

                  Gruss Bernd

                  Kommentar

                  • Burns
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.12.2008
                    • 1234

                    #39
                    Ich habe das ganze mal so eingegeben, das du was anfangen kannst.
                    Soweit ich mich erinnern kann hat Visaton die passiven Filter am Stehtisch abgestimmt.
                    Stehtisch V.BPJ

                    Der Sub hat meiner Meinung noch Tuningpotential
                    zB 2xW130S4 BP mit GHP
                    Zuletzt geändert von Burns; 08.02.2024, 13:22.

                    Kommentar

                    • PeterK
                      Registrierter Benutzer
                      • 07.04.2001
                      • 42

                      #40
                      Moin Bernd,

                      vor dem Aufwand habe ich keine Angst, ich bastel gerne mit Holz und Material ist halt da. Ich werde die Tisch- und Fuss-Platten auch aus Resten (Siebdruckplatte) machen.
                      Danke für den Weichenkommentar. Das hatte ich im Eingangspost von mir schon vermutet.

                      @ Bruns, danke schaue ich mir heute Abend an.

                      Kommentar

                      • PeterK
                        Registrierter Benutzer
                        • 07.04.2001
                        • 42

                        #41
                        Moin Burns,

                        danke für die Datei und wieder was gelernt.Da hab ich wohl einige Denkfehler bei meiner Erstellung gehabt.

                        Ich suche jetzt mal Teile zusammmen und hoffe auf gutes Wetter. Wenn es draussen warm ist fange ich an.
                        Ich halte euch auf dem Laufenden.

                        Soll ich das hier anhängen, oder möchtet ihr das lieber unter Projekten haben?

                        Gruss

                        Peter

                        Kommentar

                        • Burns
                          Registrierter Benutzer
                          • 08.12.2008
                          • 1234

                          #42
                          Besser du machst die weitere Dokumetation unter Projekten.

                          Kommentar

                          • ubix
                            Registrierter Benutzer
                            • 26.03.2008
                            • 3508

                            #43
                            Zitat von PeterK Beitrag anzeigen
                            Hi Forum,


                            Passt das, oder habe ich einen Denkfehler. Oder zerschießt mir L Kanal und R Kanal in einem Gehäuse das Ganze?

                            Gruß
                            Peter

                            Ich würde die Weiche einfach so machen , Deine Simulationen sind ziemlich gruselig.
                            Angehängte Dateien
                            Mit Freundlichem Gruß,

                            Ubix
                            __________________________________________________ ____

                            Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                            Kommentar

                            • ubix
                              Registrierter Benutzer
                              • 26.03.2008
                              • 3508

                              #44
                              Alternativ, etwas steilere und tiefere Trennung, so...
                              Angehängte Dateien
                              Mit Freundlichem Gruß,

                              Ubix
                              __________________________________________________ ____

                              Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                              Kommentar

                              • PeterK
                                Registrierter Benutzer
                                • 07.04.2001
                                • 42

                                #45
                                Zitat von ubix Beitrag anzeigen

                                Deine Simulationen sind ziemlich gruselig.
                                Stimmt.
                                ist wie immer Shit in Shit out.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X