Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kegelset Fontana

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Eddie
    Registrierter Benutzer
    • 25.06.2011
    • 448

    #31
    Ich bin ja noch die Fotos schuldig geblieben. Ich hoffe, man kann erkennen, was ich meine.
    Der Kegel geht heute zurück an Reichelt. Vielleicht habe ich mit dem Dritten ja Glück und der passt.

    Eddie
    Angehängte Dateien

    Kommentar

    • yoogie
      Registrierter Benutzer
      • 16.03.2009
      • 5513

      #32
      Daß die Innenkontur etwas fransig ist, find ich gar nicht sooo schlimm. Möchte nicht wissen, wie manche Box von innen aussieht . Rund allerdings muß die Flanschaufnahme schon sein, damit die Kalotte reinpasst.

      Danke fürs zeigen
      Viele Grüße aus dem Bergischen Land
      Jörg

      Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

      Kommentar

      • Eddie
        Registrierter Benutzer
        • 25.06.2011
        • 448

        #33
        Das Fransige ist auch nicht schlimm. Auch mit den Ausbrüchen an den Bohrlöchern und damit, dass ich bei einem Kegel innen nacharbeiten musste, damit ich die Haltebügel überhaupt durchschieben konnte um die Kabel innen anzulöten, kann ich leben.
        Nur passen muss der Hochtöner, da gebe ich Dir Recht.
        Das Innenleben des Kegels wäre für mich auch kein Reklamationsgrund gewesen.
        Für den Preis hätte man innen trotzdem einmal mit Schmiergel über die Flächen gehen können, es sieht einfach schöner aus, wenn da nichts ausgefranst ist.

        Eddie

        Kommentar

        • kmm
          kmm
          Registrierter Benutzer
          • 11.05.2011
          • 915

          #34
          daß bei Spanlatte eine Kantenfräsung ggf. etwas rau aussehen kann wäre klar.
          Um ein solches Fräsbild bei Hartholz wie Buche zu "erreichen", müßte der
          Fräser vorher als Hammer oder Meißel Verwendung finden oder gleich vom
          Schrottplatz erstanden sein.

          mfgm
          so dicht wie beim Urknall kommen wir nicht mehr zusammen

          Kommentar

          • Obelix
            Registrierter Benutzer
            • 23.02.2003
            • 744

            #35
            Ich glaube meine Kegel sehen von innen auch so aus. Scheint also "gewollt" zu sein. Aber von außen passt bei mir zumindest alles.

            Kommentar

            • We-Ha
              Moderator
              • 26.09.2001
              • 12228

              #36
              Das Äußere wird gedrechselt, das Innere danach wohl gebohrt.

              Wenn der Bohrer nicht gerade 100%ig frisch aus der "Schleife" kommt, sieht das im Randbereich/Querholz eben so aus.

              Bei derartigen Produktionen werden die Werkzeuge eben, so lange es "irgendwie" geht, gequält ...

              Jedes Wechseln und Schärfen kostet nämlich ...
              Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
              Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

              Kommentar

              • Klaus
                Registrierter Benutzer
                • 20.10.2006
                • 152

                #37
                Zitat von We-Ha Beitrag anzeigen
                Jedes Wechseln und Schärfen kostet nämlich ...
                ... einen zufriedenen Kunden?
                Genial einfach oder einfach genial?

                Kommentar

                • Eddie
                  Registrierter Benutzer
                  • 25.06.2011
                  • 448

                  #38
                  Da habe ich ja was los getreten.
                  Schön ist die innere Verarbeitung nicht, aber wichtiger ist, dass der Hochtöner in den Kegel passt und dass man die Haltebügel so in den Kegel schieben kann, dass man ne Chance hat, von Innen die Kabel anzulöten.
                  Letzteres kann man selber nacharbeiten, auch wenns für den Preis ärgerlich ist.
                  Aber dass der Hochtöner so gar nicht passt, kann man durch einfaches Ausprobieren vor dem Verschicken problemlos vermeiden, besonders dann, wenn man deswegen schon Reklamationen bekommen hat.
                  Aber, alle guten Dinge sind ja Drei.

                  Eddie

                  Kommentar

                  • yoogie
                    Registrierter Benutzer
                    • 16.03.2009
                    • 5513

                    #39
                    Schon dreimal umgetauscht?

                    Die Innenkontur ist eindeutig gefräst.
                    Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                    Jörg

                    Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                    Kommentar

                    • Eddie
                      Registrierter Benutzer
                      • 25.06.2011
                      • 448

                      #40
                      Nein, zweimal. Deswegen hoffe ich ja, dass alle guten Dinge eben Drei sind.

                      Eddie

                      Kommentar

                      • yoogie
                        Registrierter Benutzer
                        • 16.03.2009
                        • 5513

                        #41
                        War schon klar

                        Ich drücke Dir die Daumen. Alle drei!
                        Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                        Jörg

                        Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                        Kommentar

                        • Eddie
                          Registrierter Benutzer
                          • 25.06.2011
                          • 448

                          #42
                          Von Visaton kam übrigens ne Antwort auf meine Problemschilderung per E-Mail.
                          Man bedankt sich für das Feedback zu den Produkten.

                          Eddie

                          Kommentar

                          • kmm
                            kmm
                            Registrierter Benutzer
                            • 11.05.2011
                            • 915

                            #43
                            Jedes Wechseln und Schärfen kostet nämlich ...
                            in der Industrie (Metall), wo der Profi für den Profi fertigt, nennen sich
                            Fräser Einwegfräser. Nicht weil das Werkzeug nach einmaligem Gebrauch etwa
                            nicht mehr zu verwenden wäre, sondern weil einmal auch minimale Toleranzen
                            nicht toleriert werden, und der "Rumpeleffekt" der von "stumpfem" Werkzeug
                            ausgeht, die Lager der Maschinen auf Dauer ausschlägt. Die gebrauchten Fräser
                            (sind tatsächlich noch wie neu ) können für wenig Geld von Hobbyisten erstanden
                            werden (muß man halt mal nachfragen).

                            Ist das jetzt OT oder T an der langen Leine?

                            mfgm
                            so dicht wie beim Urknall kommen wir nicht mehr zusammen

                            Kommentar

                            • Eddie
                              Registrierter Benutzer
                              • 25.06.2011
                              • 448

                              #44
                              So, der dritte Kegel ist angekommen und passt.
                              Alle guten Dinge waren also doch Drei.
                              Die Verarbeitung von innen ist super, von außen ja sowieso, kein Vergleich zu den ausgefransten und unsauberen Kanten der alten beiden Kegel.

                              Gruß
                              Eddie

                              Kommentar

                              • Cpt. Jack Sparrow
                                Moderator
                                • 12.09.2013
                                • 1316

                                #45
                                Ich hätte bei deinen Bildern auch auf nen stumpfen Fräser getippt.

                                Vielleicht ist der neue Kegel aus einer Charge mit neuen Werkzeugen entstanden.
                                <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                                Meine Lautsprecher:
                                Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X