Alt 05.08.2020, 08:41   #1
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Pappe Top Lautsprecher mit etwas Pegel

Hallo, ich möchte einen Pegelstarken Top Lautsprecher, getrennt wird mit einem miniDSP.

Mein erster geistiger Erguss dazu sieht mal so aus

4 Stück BG20 und 6 Stück BG13P

Der Frequenzganz in den verschieden Richtungen sieht noch scheiße aus - würde das besser wenn ich statt den 4 BG20 noch 2 reihen BG13P also 3x6 BG13P in Summe nehme?


Verstärkerleistung ist ausreichend vorhanden...

lg Hubert
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj PappeTop.bpj (102,3 KB, 24x aufgerufen)

Geändert von studiowork (05.08.2020 um 20:00 Uhr)
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2020, 20:07   #2
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Eine andere Möglichkeit wäre eine offene Schallwand, sowas wollte ich eh schon immer mal testen...

Aber auch hier sieht der Frequenzgang auf Winkel ziemlich bescheiden aus...
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj 12xbg17openTop.bpj (58,1 KB, 15x aufgerufen)
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2020, 22:56   #3
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Hallo, ich möchte einen Pegelstarken Top Lautsprecher, getrennt wird mit einem miniDSP.

Mein erster geistiger Erguss dazu sieht mal so aus

4 Stück BG20 und 6 Stück BG13P

Der Frequenzganz in den verschieden Richtungen sieht noch scheiße aus - würde das besser wenn ich statt den 4 BG20 noch 2 reihen BG13P also 3x6 BG13P in Summe nehme?


Verstärkerleistung ist ausreichend vorhanden...

lg Hubert
Ich habe einmal an der Trennfrequenz etwas probiert.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj PappeTop-1.bpj (102,3 KB, 19x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2020, 22:59   #4
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Eine andere Möglichkeit wäre eine offene Schallwand, sowas wollte ich eh schon immer mal testen...

Aber auch hier sieht der Frequenzgang auf Winkel ziemlich bescheiden aus...
Der BG 17 hat Probleme mit den höheren Frequenzen. Ab 5khz geht das abwärts.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 08:07   #5
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von ubix Beitrag anzeigen
Der BG 17 hat Probleme mit den höheren Frequenzen. Ab 5khz geht das abwärts.
OK das mit dem BG17 ist gestorben.
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 08:17   #6
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von ubix Beitrag anzeigen
Ich habe einmal an der Trennfrequenz etwas probiert.
Danke!
Das sieht schon mal sehr gut aus!

Der Frequenzgang vertikal macht mir noch Kopfzerbrechen.

Das wäre wenn ich die Schallwand für die 6 BG13P biege, das heißt der oberste Vertikal, und dann ab den 2 Chassis immer im Winkel von 5 Grad nach unten drehe?
Der Unterste würde dann mit 25 Grad nach unten Strahlen.

LG Hubert
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 14:02   #7
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Neuer Vorschlag...

4 BG20 mit 8 SC10N - die Hochtöner kann ich separat auf die Schallwand monieren und kann mit einer Biegung nach innen oder außen experimentieren.

soviel ich aus den Unmengen die ich gelesen habe sollten sich ja mit steigender Entfernung die Kammeffekte auslöschen.

Wer hat Erfahrung?

Danke
Hubert
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Top20SC10N.BPJ (97,4 KB, 16x aufgerufen)
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 22:23   #8
pulsar99
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: 57368 Lennestadt
Beiträge: 740
Hallo Hubert,

wo ich hier so mitlese fällt mir auf dass ich meine BG`s noch nie hier im Forum vorgestellt habe. Die habe ich vor vier Jahren für einen Treffen der IGDH gebaut.
Bestückung BG20, BG13P, TW6NG, also Dreiwege mit Konus-Hochtöner. Der BG13P ist ein ganz prima Mitteltöner, insbesondere wenn man den Schwirrkonus entfernt. Die passive Weiche ist mit durchgängig Filtern 3.Ordnung zwar etwas aufwändiger, aber du hast ja DSP.
Das Konzept der BG`s kannst du natürlich erweitern, also z.B. TW6NG plus 2* BG13P D`Appolito, dazu 2 oder 4* BG20.

Grüße Ralf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	the_BGs.jpg
Hits:	95
Größe:	344,6 KB
ID:	45338   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Arta_101116.jpg
Hits:	65
Größe:	44,0 KB
ID:	45339  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj The_BGs.BPJ (57,0 KB, 23x aufgerufen)
pulsar99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 22:40   #9
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Eine schöne Kombination, und sieht auch noch gut aus.

Ich hatte an der Weiche ein bißchen rumgespielt, eher nur, um zu sehen, wie die Chassis so reagieren, da ich die BG 20 und leider nicht den BG13, sondern den BG 17 besitze .Der Hochtöner verhält sich etwas seltsam unter Boxsim, irgendwie etwas irational .

Herausgekommen ist dieses, im Grunde wohl nicht besser, nur anders.
Der Phasengang ist ja etwas kurios geraten
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj The_BGs.BPJ (104,8 KB, 17x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 08:44   #10
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
die sieht schön und gut aus, aber viel zu leise und geht auch von dem Ursprung zu weit weg.

lg Hubert
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 11:43   #11
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Neuer Vorschlag...

Danke
Hubert
Neue Idee
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Top20SC10N.BPJ (97,3 KB, 21x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 12:14   #12
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Schönen Sonntag,

der Frequenzgang auf winkel oben und unten ist noch immer ganz schlimm :-)
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2020, 13:10   #13
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 4.004
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Schönen Sonntag,

der Frequenzgang auf winkel oben und unten ist noch immer ganz schlimm :-)
Was erwartest Du?
In Deinem anderen Threadsind 2 sehr informative links; wenn Du sie liest und verstehst, wirst Du erkennen, warum Line-arrays ohne speziellen Wellenformer vor den Chassis IMMER einen üblen F-Gang in vertikaler Eichtung haben; aber man weis ja auch, dass Line-Arrays eigentlich für große Hörentfernungen gedacht sind, wo sich die unterschiede bei Winkeln nicht mehr so stark auswirken....

Dir auch einen schönen Sonntag; ich bin auf das gespannt, was denn da rumkommt als Endergebnis ....
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 07:14   #14
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Guten Morgen,

ja im anderen Thread hab ich eh schon geschrieben das ich das Projekt so mal sterben lasse, es wird wieder ausgepackt wenn es eine billige dsp gesteuerte 50 Kanal Endstufe gibt.

danke für die Tipps und Links!

Gestern hab ich dann meine Entwürfe umgeschmissen und bau für meinen TopLautsprecher eher konventionell.

Mein neuer Vorschlag:
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj bg20HTH_2HalbWeg_Aktiv.BPJ (97,2 KB, 17x aufgerufen)
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.