Alt 03.02.2017, 15:15   #61
norbi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2015
Ort: A-8623 Aflenz
Beiträge: 109
PS: Hab jetzt mit die TSP des W130X noch einmal nachgerechnet, würde man den Gleichstromwiderstand der Weiche mitrechnen, bräuchte man schon ein Gehäusevolumen um die 17 Liter, aber einen Reflextunnel in der Länge von 1/2 Meter
norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 17:57   #62
donhighend
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Leverkusen
Beiträge: 453
... Wie ich bereits einige Postings zuvor erwähnte...
__________________
Gruß Alex

donhighend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 11:46   #63
norbi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2015
Ort: A-8623 Aflenz
Beiträge: 109
Ja schon, aber die Simulation schaut nicht gut aus mit dem berechneten Volumen und der berechneten Abstimmfrequenz:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Frequenzgang Abstimmung berechnet.JPG (91,7 KB, 1269x aufgerufen)
norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 11:59   #64
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.520
Was ist daran verkehrt? Solange du nicht weißt, was dein Raum daraus macht, kann das perfekt sein.

Beispiel - Simu: Messung am Hörplatz:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bass Theorie Praxis klein.jpg (25,2 KB, 1221x aufgerufen)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 11:27   #65
norbi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2015
Ort: A-8623 Aflenz
Beiträge: 109
@ walwal

Danke für den Gedankenanstoß, hab eh ein Messmikrofon und sonstiges Equipment, werde eine Messung probieren!

@ F.H.

Hab durch meine Recherchen in meinem alten Bücherfundus ein Buch von dir gefunden:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Buch FH.jpg (29,1 KB, 1211x aufgerufen)
norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 09:31   #66
lautsprecher
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: do
Beiträge: 158
Hallo norbi,

ich bin gerade dabei, ein ganz ähnliches Projekt zu bauen,
daher mal ne Frage zu deiner Weiche...

Wie hast du den W130X verschaltet?
4ohm? also eine Schwingspule?
oder parallel oder in Reihe?

Danke schonmal für die Antwort

Gruß, Michael
lautsprecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 10:24   #67
norbi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2015
Ort: A-8623 Aflenz
Beiträge: 109
Ich habe die beiden Schwingspulen parallel geschaltet, also 2 Ohm!

Ist von der Impedanz nicht so gut, aber sie Simulation mit 4 oder 8 Ohm brachte kaum Besserung.

Auch mein Röhrenverstärker verträgt die 3 Ohm Minimum
In Post 20 ist die Kurve dargestellt.
norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 21:58   #68
lautsprecher
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: do
Beiträge: 158
Danke für die schnelle Antwort!

Dann werd ich jetzt mal meine Bestände durchforsten...
lautsprecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 16:10   #69
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.800
Zitat:
Zitat von norbi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!

Es ist vollbracht, hab jetzt die Boxen fertig. Hab das Projekt damals im Projektplanungsforum vorgestellt, damals war der W130X noch nicht erhältlich.
Dachte dann, der passt am besten zum B80 und habe zu bauen begonnen.


Nun zu meinen Problemen:
.......[*]Die Box hat eine sehr niedrige Impedanz von 2 Ohm, hab viel mit Boxsim experimentiert, auch mit 8 Ohm Beschaltung und "normaler" Weiche statt meiner Serienweiche, bin aber auf keinen besseren Wert gekommen. Ein Bauteilgrab sollte es auch nicht werden. Im Anhang die Boxsim Datei.

Vielleicht hat von euch jemand eine Idee dazu?[/LIST]
Der W 130 X ist in dieser Konstellation Impedanzmäßig wirklich schwer zu handhaben.
Ich habe einmal was probiert, und bin wegen der Impedanz irgendwann leicht gestreßt zu einem Ergebniss gekommen. Sieht auch ganz gut aus. Aber wer findet den Fehler?
Öffnen bitte mit Boxsim 1.92
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj B80 W130X Serienweiche.bpj (11,0 KB, 157x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 18:20   #70
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.204
Zitat:
Zitat von ubix Beitrag anzeigen
Der W 130 X ist in dieser Konstellation Impedanzmäßig wirklich schwer zu handhaben.
Ich habe einmal was probiert, und bin wegen der Impedanz irgendwann leicht gestreßt zu einem Ergebniss gekommen. Sieht auch ganz gut aus. Aber wer findet den Fehler?
Öffnen bitte mit Boxsim 1.92
die 0.15mH spule würde ich komplett weglassen, einen breitbänder muss man jenach größe hochtonlastig abstimmen, der klingt ganz gerne mal zu dumpf, ... schon unter 15 grad abgehört wird oberhalb 10 khz sehr wenig hochton abgegeben, ...
Timo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 22:51   #71
Pollton
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2015
Ort: Nordwesten
Beiträge: 82
Hallo,

Zitat:
Aber wer findet den Fehler?
Aber Du hast für die Simulation den W130S-8Ohm genommen, oder täusche ich mich.

Gruß
Werner
Pollton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 00:01   #72
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.800
Zitat:
Zitat von Pollton Beitrag anzeigen
Hallo,



Aber Du hast für die Simulation den W130S-8Ohm genommen, oder täusche ich mich.

Gruß
Werner
Der Kandidat hat einen Gummipunkt.
Ich hatte überhaupt kein vernünftiges Ergebniss mit dem w 130 X und B 80 hinbekommen, entweder grausiger F-Gang, oder extrem niederohmig, und dann einfach einmal den W130S eingesetzt. Was überraschenderweise recht gut funktionierte.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 00:04   #73
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.800
Zitat:
Zitat von Timo Beitrag anzeigen
die 0.15mH spule würde ich komplett weglassen, einen breitbänder muss man jenach größe hochtonlastig abstimmen, der klingt ganz gerne mal zu dumpf, ... schon unter 15 grad abgehört wird oberhalb 10 khz sehr wenig hochton abgegeben, ...
Ja,stimmt, die Spule könnte man auch weglassen. Oder schaltbar machen ?
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 23:19   #74
norbi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2015
Ort: A-8623 Aflenz
Beiträge: 109
Mit dem W130S hab ich zuerst auch herumgespielt, und sogar eine Probebox gebaut, hatte aber nur den 4 Ohm da, der mag nicht so recht mit dem B80...
Aber vielleicht 2 Stk. pro Box?
norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 20:07   #75
ein Franke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2015
Ort: ...in München
Beiträge: 61
...oder zwei KT100v

Würde optisch gut passen, a la Aria2

VG Thomas
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj KT100V-B80.bpj (55,9 KB, 109x aufgerufen)
ein Franke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.