Alt 02.09.2019, 17:29   #1
Ybug
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Lint
Beiträge: 5
Classic von VOX 200

Hallo


Ich habe gerade ein gutes Angebot für ein VOX 200 Material gemacht, von denen zwei TI100 beschädigt sind. Meine Idee ist es, ein Gehäuse zu bauen, das dem klassischen 200 sehr ähnlich ist, aber mit dem G25SC-Hochtöner. habe gerade eine box sim gemacht wie ich die vox crosovers einstellen will. Wenn jemand kommentieren will, weil ich alles andere als erfahren bin .. Danke: Rolleyes:
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Classic200_GC20_van_Vox200_.BPJ (67,0 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: bpj Classic200_GC20_VOX200mod2.BPJ (67,0 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von Ybug (02.09.2019 um 19:44 Uhr)
Ybug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 23:06   #2
pulsar99
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: 57368 Lennestadt
Beiträge: 708
Hallo Ybug und herzlich willkommen im Visaton Forum!

Ich würde mich bei deinem Projekt an der Frequenzweiche der Classic 200 GF orientieren.
Der AL200 hat gegenüber dem GF200 einen etwas höheren Schalldruck, deshalb muss der Widerstand im Mitteltonzweig von 3,3Ohm auf 2,2Ohm verändert werden (vergleiche die Frequenzweichen von Classic 200 und Classic 200 GF).
Analog dazu müssen auch die Bauteilwerte im Hochtonzweig so verändert werden dass der G20SC etwa 1,5dB mehr Schalldruck hat. Da reicht es nicht nur den Widerstand zu verringern.

Grüße Ralf
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Classic-200-AL-TI-G20.BPJ (153,6 KB, 6x aufgerufen)
pulsar99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 16:35   #3
Ybug
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Lint
Beiträge: 5
Vielen Dank für den Input, Pulsar99. Nicht gut für meine Finanzen.: Rolleyes: Aber die Kurven sehen auf jeden Fall viel besser aus als meine.: D Vielleicht werde ich versuchen, sie zu handeln
Ybug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 23:15   #4
pulsar99
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: 57368 Lennestadt
Beiträge: 708
Hallo Ybug,

so viele neue Bauteile für die Frequenzweiche brauchst du doch gar nicht.
Ich gehe mal davon aus dass bei dem Material auch Frequenzweichen nach Original Vox200 Bauplan dabei sind.
Dann sind folgende Bauteile vorhanden:


Für deine Classic200 kannst du dann fast alle Bauteile übernehmen, die müssen nur teilweise an anderer Stelle verbaut werden. Hier habe ich dir das mal aufgezeigt. Nur die rot markierten Bauteile muss du neu kaufen, das ist jetzt kein soo großer Kostenaufwand:


Grüße Ralf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VOX200_FRQ.jpg
Hits:	122
Größe:	54,6 KB
ID:	41877   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CLA200_FRQ.jpg
Hits:	119
Größe:	65,0 KB
ID:	41878  
pulsar99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 23:39   #5
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.799
Zitat:
Zitat von Ybug Beitrag anzeigen
Vielen Dank für den Input, Pulsar99. Nicht gut für meine Finanzen.: Rolleyes: Aber die Kurven sehen auf jeden Fall viel besser aus als meine.: D Vielleicht werde ich versuchen, sie zu handeln
Ich habe mal versucht , ein paar Bauteile einzusparen.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Classic-200-AL-TI-G20.BPJ (153,5 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 20:16   #6
Ybug
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Lint
Beiträge: 5
Hallo

Ihr Vorschlag ist sicherlich eine Überlegung wert Ubix.
Ich muss ein wenig nachdenken, bevor ich anfange zu bauen. Soweit ich es jetzt sagen kann, ist nur 1 TI100 des VOX200-Pakets, das ich übernommen habe, beschädigt.
In einem Fall sah ich eine Idee einer VOX200-Frontwand, an der Boxsim angebracht war. Aber dann teste ich erstmal die anderen Treiber. Hier habe ich die Gesamtbox, die sich vergrößert, weil ich den unteren Teil mit Sand füllen möchte und es in meinem Innenraum mit einer Höhe von 120 cm besser aussehen würde.

grusse
Frank
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj VOX-200 frontwal_optimised_crossover.BPJ (15,8 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von Ybug (09.09.2019 um 21:32 Uhr)
Ybug ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.