Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der ideale Hörraum

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Frankynstone
    Registrierter Benutzer
    • 24.03.2004
    • 3916

    #16
    Rechne einfach mit 2,75m und freu dich, dass die senkrechte Mode in Wirklichkeit nicht ganz so scharf ist.

    Du kannst dir den Raum auch im Schnitt aufzeichnen und den Weg eines "Schallstrahls" von der Box zum Ohr einzeichnen. Mit nach vorne oder nach hinten abfallender Schräge ergeben sich zwei unterschiedliche Punkte, an denen der Schall reflektiert wird, um dein Ohr zu erreichen (wo es dann sinnvoll wäre, einen porösen Absorber anzubringen). Da würde ich die Variante wählen, wo der Absorber ästhetisch weniger stört.
    PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de

    Kommentar

    • Fosti
      Registrierter Benutzer
      • 18.01.2005
      • 3071

      #17
      Moin Barossi,

      ich denke das hier ist sehr lesenswert für Dich: http://www.hifi-forum.de/index.php?a...72&thread=5343

      Viele Grüße,
      Christoph
      Ich stimme ansonsten dafür, deinen Nick in "Cato" zu ändern; derjenige, der im Senat immer mit "...im übrigen bin ich der Meinung, dass MEG gehört werden muss!" geschlossen hat . (copyright by mechanic)

      Kommentar

      • Barossi
        Registrierter Benutzer
        • 11.06.2005
        • 199

        #18
        Zitat von Fosti Beitrag anzeigen
        Moin Barossi,

        ich denke das hier ist sehr lesenswert für Dich: http://www.hifi-forum.de/index.php?a...72&thread=5343

        Viele Grüße,
        Christoph
        Moin Christoph,
        vielen Dank für den Link. Hier sieht man eine 1a Dokumentation über einen Hörraumausbau und akustische Optimierung.

        Das ist jedoch der über oder überüber nächste Schritt.
        Wir sind gerade in der Architekten-Zeichen-Phase und haben da noch viel mehr Freiheitsgerade.
        Mir geht es um die Optimale Dimensionierung (Grösse, Grundriss) meines Hörraumes.

        LG Barossi

        Kommentar

        • jhohm
          Registrierter Benutzer
          • 24.09.2003
          • 4542

          #19
          Hallo Barossi,
          Es gibt keinen einen optimalen Hörraum!!!
          Ich würde ihn im goldenen Schnitt erbauen, vielleicht 3 Meter hoch um die Decke noch abhängen zu können...
          Zum Guten Hörraum wird er durch Raum akustische Maßnahmen.

          Gruß Jörn
          ...Gruß Jörn

          Kommentar

          Lädt...
          X