Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Classic 200 GF TML berechnung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • berth
    Registrierter Benutzer
    • 22.04.2012
    • 27

    Classic 200 GF TML berechnung

    Hallo zusammen,

    hab heute mal spaßeshalber die Classic 200 GF gedanklich in ein TML Gehäuse verpackt.
    Für die Volumenberechnung hab ich das Classic 200 GF umgerchnet und bin auf ein Volumen von 60 liter gekommen.
    Für die Linie hab ich die Daten vom 200 GF genommen und bin auf eine länge von 2580mm gekommen.

    Die berechnungsformeln sind von hornlautsprecher.de etwas verändert worden, um einen strafferen und kontrollierteren Bass zu erhalten.

    Leider kann ich mit Boxsim nicht wirklich umgehen um zu sehen ob die original weiche erhalten werden kann.

    Etwas Hilfe wäre super
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 26734

    #2
    Die Weiche muss von BR auf TML nicht umgerechnet werden. Ob es eine Verbesserung ist? Schwierig ist bei TML immer die Bedämpfung, das muss probiert werden.

    http://www.visaton.de/de/forum/transmisionline.html
    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

    Alan Parsons

    Kommentar

    • berth
      Registrierter Benutzer
      • 22.04.2012
      • 27

      #3
      Wenn die Weiche nicht geändert muß, wird das zu einem realistischen Projekt für mich !

      Ich würde dann erstmal ein Probegeäuse aus OSB fertigen, das man an der Seite aufschrauben kann.
      So läßt sich problemlos mit der bedämpfung rumspielen.

      Ob es das bringt denke ich schon. Ein Freund von mir hat eine TML mit einem 25er und das geht richtig ab. Klar geht was vom Klang verloren, aber ich finde diese abgrundtiefen Bässe sehr genial.

      Oder denkt Du das sich gegenüber dem Originalgehäuse nichts verändert ?

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 26734

        #4
        Ich denke, es wird schlechter.
        Aber Versuch macht kluch.
        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

        Alan Parsons

        Kommentar

        • pulsar99
          Registrierter Benutzer
          • 03.12.2007
          • 776

          #5
          Hallo berth,

          Zitat HobbyHifi: "Hervorstechendes Merkmal der Classic 200 GF ist ihr ungeheuer strammer, satter und druckvoller Tiefbass. Die Tieftonwiedergabe überzeugt mit ausgezeichneter Durchzeichnung und gehörigem Druck, der bis in die untersten Register nichts von seiner Kraft einbüßt." (Quelle: Visaton)

          Ob du das mit der TL auch hinbekommst?

          Wenn du die konstruktiven Details deiner -angeachten- TL mal angibst (Anfangs-/Endquerschnitt, Vorkammer ja/nein/Größe?, Treiberposition von Anfang der Line aus) kann ich dir das mal mit AJHorn simulieren und gegen BR vergleichen. Boxsim kann keine TL simulieren.

          Grüße Ralf

          Kommentar

          Lädt...
          X