Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vox 200 Ke

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • thofah
    Registrierter Benutzer
    • 10.10.2005
    • 385

    #16
    Hallo Walwal,

    tolles Schaubild. Mir war nicht klar das 4 und 5 schlecht sind.
    Ich muss sofort meine Weichen darauf hin überprüfen.
    Vielen Dank!

    Gruß
    Thomas

    Kommentar

    • Hartmut
      Registrierter Benutzer
      • 18.12.2005
      • 14

      #17
      Hallo!

      Wenn man nun schlicht nicht den Paltz hat, die Spulen zu kippen etc. Gibt's irgendeine variante der Isolation?

      -> Bitumen?
      -> Heißleim?
      -> Bleiplatten?
      -> Kondensator dazwischen ...?

      Wer da was weiß, dem wäre ich für eine Antwort echt dankbar!

      Liebe Grüße!
      Hartmut

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 25917

        #18
        Alles ohne Wirkung oder unkalkulierbar, m. M. nach. Möglichst weit auseinander anordnen hilft.

        Kommentar

        • thofah
          Registrierter Benutzer
          • 10.10.2005
          • 385

          #19
          Aber weiter oben war doch eine Versuchsanordnung abgebildet. EInfach mal ausprobieren. Ich würde mal Alu-Folie probieren.

          Übrigens habe ich früher mal eine Focal Onyx gebaut.
          Da wurde in einem Testbericht die große Luftspule auf einem Trafospulenkörper abgebildet.
          In der Luftspule steckte der große Elko.
          Hab ich natürlich auch so nachgebaut.
          Jetzt habe ich vor kurzem mal nachgemessen. Der Wert der Spule sinkt um ca. 1mH mit dem Elko drin. Ich glaub nicht das dass so berechnet war.

          Da habe ich wahrscheinlich 15 Jahre mit einer völlig falschen weiche gehört!

          Viele Grüße
          Thomas

          Kommentar

          • ekim
            Registrierter Benutzer
            • 12.12.2005
            • 18

            #20
            Wie siehts denn aus, wenn ich zwei gleichgrosse Spulen (je 1.8mH) übereinander anordne, wie im Versuchsaufbau Nummer 8?
            Ich brauche die 3.6 mH für den Tiefpass vor dem Mitteltöner. Beeinflussen sich die beiden Spulen gegenseitig, sodass die Sperrwirkung am Ende mehr oder weniger strark abweicht vom gewünschten Ideal?!
            Im Prinzip spielt es ja keine Rolle ob der Drath auf eine oder auf zwei Spulen gewickelt wird.

            Kommentar

            • albondiga
              Registrierter Benutzer
              • 18.06.2004
              • 1111

              #21
              wenn du zwei 1,8er in Anordnung 6 einbaust und hintereinander schaltest, bekommst du 3,6.
              Bei Anordnung 8 bekommst du mehr als 3,6.
              Kerze: "Wasser soll gefährlich sein!?!". Andere Kerze: "Kannste von ausgehen!"

              Kommentar

              Lädt...
              X