Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frequenzweiche für Classic 200 GF aus der Bucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • DerPanda
    Registrierter Benutzer
    • 17.06.2022
    • 8

    Frequenzweiche für Classic 200 GF aus der Bucht

    Hallo liebes Visaton Forum,

    um mich kurz vorzustellen, ich komme aus der nähe Stuttgart und bin auf Visaton gekommen weil ich mir über die Bucht ein Paar Classic 200 GF sehr günstig (320€) geschossen habe und viele die classic 200 gf hier im Forum als äußerst gut bewertet haben.
    Als ich diese Probegehört habe, klangen sie schon ziemlich gut. Jedoch hatte ich auch kaum Vergleichsmöglichkeiten. Ich habe mal darüber hinweg gesehen, dass die Treiber nicht in der Schallwand versenkt waren und das BR-Rohr nicht wie vorgegeben das gebogene ist. Aber da die Treiber schon fast das Geld wert sind, habe ich sie mitgenommen. Und sie haben mir auch gut gefallen, nur irgendwas hat mich am Klang gestört, weshalb ich sie aufgeschraubt habe. Und dann kam das große, um Gottes willen...

    Nun zum Problem. Die Frequenzweiche passt nicht ansatzweise zur Vorlage und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie so optimal spielt wenn der Pfad am MT fast komplett fehlt.
    Bild und ermittelter Frequenzweichenplan der Katastrophe in den Bildern (Spulen konnten nur geraten werden).

    Leider bin ich nicht selber in der Lage eine Frequenzweiche zur Chassiskombination zu entwerfen. Könnte mir da jemand helfen?

    Zum Aufbau:

    Tieftöner - GF 200
    Mitteltöner - AL130
    Hochtöner - G20SC

    weitere kleine Fehler der Lautsprecher:
    -BR-Rohr ist gerade und nicht das BR25-50
    -Es fehlen die 2 Streben zur Verstärkungen im Gehäuse
    -Der Rand der Treiber ist nur auf die Schallwand aufgeschraubt und nicht versenkt
    -Wolle?

    Gehäuse bis auf beschriebene Mängel nach Bauplan

    Sollte zwingend noch etwas anderes geändert werden um ein vernünftiges Paar Classic 200 GF daraus zu machen?

    Schon mal vielen Dank an euch! Habe auch schon die anderen Einträge zum Classic 200GF mit AL130 gelesen aber konnte keine Frequenzweiche finden, obwohl es schon eine geben soll.






  • yoogie
    Registrierter Benutzer
    • 16.03.2009
    • 5529

    #2
    Herzlichen Glückwunsch zum günstigen Paar Lautsprecher.
    Auf der Visaton Hauptseite unter 3Wege Boxen findest Du doch die Weiche.
    https://www.visaton.de/de/produkte/h...classic-200-gf
    Diese rudimentäre Weiche wird ganz sicher nicht den Chassis gerecht, wenigstens sind brauchbare Teile verbaut.
    Die Classic GF hatte ich nie auf dem Schirm, bis ich die mal als Mitanwesender bei Visaton gehört habe. Sie hat mir sehr gut gefallen, so das ich sofort das Boxsim 2.1 Projekt gebaut habe, als diese Version rauskam.
    Mit ein wenig Aufwand lassen sich die Chassis auch nachträglich versenken, ebenso die Streben einsetzen. Ein schräger Schnitt in der Mitte der Strebe hilft dabei, mit Leim einsetzen, zusammenschieben, abbinden lassen.
    Viele Grüße aus dem Bergischen Land
    Jörg

    Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

    Kommentar

    • yoogie
      Registrierter Benutzer
      • 16.03.2009
      • 5529

      #3
      Oh, ich sehe gerade, mit Al130…
      Viele Grüße aus dem Bergischen Land
      Jörg

      Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 26312

        #4
        Du kannst die Weiche der Original "Classic 200 GF" nehmen. Nur der Widerstand im MT-Zweig muss von 3,3 auf 1 Ohm geändert werden.

        Wenn die Weiche wirklich so ist, fehlen im oberen Mittelton 10 dB - MURKS
        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

        Alan Parsons

        Kommentar

        • mechanic
          Registrierter Benutzer
          • 25.07.2014
          • 2037

          #5
          Willkommen im Forum!

          Was du erstanden hast, ist keine Classic 200 GF sondern ein wilder Eigenbau, der den Tief- und Hochton der Classic so in etwa übernommen hat. Das dazwischen ist Käse, da aber der AL 130 ein guter ist, läßt sich da sicherlich was draus machen. Die Weiche gehört komplett neu entwickelt und auch neu aufgebaut (selbst wenn z.B. die Bass-Spule 4,7mH hat, ist der Innenwiderstand mit Sicherheit viel höher als bei der Visaton LR-Spule).

          Also los, ihr BoxSim-Spezialisten !

          Chassis versenken ist nicht lebenswichtig, aber Volumen und Reflexrohrlänge sollten schon stimmen (gebogen ist nicht wichtig, die Länge und der Durchmesser müssen stimmen)

          Wenn es sonst Hilfe an der Hardware braucht, bin ich in Bretten nicht aus der Welt ....
          Zuletzt geändert von mechanic; 18.06.2022, 19:53.
          Gruß Klaus

          Kommentar

          • walwal
            Registrierter Benutzer
            • 08.01.2003
            • 26312

            #6
            Kostet eine Weiche bei Visaton wirklich
            5761 WEICHE CLASSIC 200 GF 401,77 € 401,77 €

            ?
            „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

            Alan Parsons

            Kommentar

            • Bernd
              Registrierter Benutzer
              • 08.01.2021
              • 394

              #7
              Hallo!

              Sind immerhin zwei!

              Mit der Werten könnte man ja mal anfangen und das Projekt in Boxsim anschauen. Dann sieht man schon, wo man ändern muß.

              Gruß Bernd

              Kommentar

              • DerPanda
                Registrierter Benutzer
                • 17.06.2022
                • 8

                #8
                Schonmal Danke für eure schnellen Antworten!

                Ja die Spulen werden wahrscheinlich andere Werte besitzen, kann ich aber leider nur schwer nachprüfen.

                Also wäre es am besten eine fertige Classic Weiche zu modifizieren?
                Hatte natürlich gehofft man könnte irgendwas davon wiederverwenden, aber bin mir auch bewusst, dass ich nochmal investieren muss.

                Kommentar

                • BananaJoe
                  Registrierter Benutzer
                  • 01.01.2004
                  • 425

                  #9
                  Hi! Stell bitte mal ein Foto der Box ein- nicht dass das die mit den riesen Chassis Abständen ist?!
                  Aber schon erstaunlich was manchen Menschen so bauen

                  Kommentar

                  • DerPanda
                    Registrierter Benutzer
                    • 17.06.2022
                    • 8

                    #10
                    Oh oh, jetzt wo Bananajoe es sagt könnte er da was auf der Spur sein. Stelle später mal Bilder rein...

                    Kommentar

                    • BananaJoe
                      Registrierter Benutzer
                      • 01.01.2004
                      • 425

                      #11
                      Gerade nochmal geschaut, das war die https://www.ebay.de/itm/123726428449...gAAOSwe5tdOVdu
                      Aber stell trotzdem mal ein!
                      Das die Classic 200 GF eigentlich einen anderen Mitteltöner hat, wurde ja oben schon geschrieben! Aber das bekommt man sicher auch geregelt.

                      Kommentar

                      • DerPanda
                        Registrierter Benutzer
                        • 17.06.2022
                        • 8

                        #12
                        Ok, nein so sieht sie zum Glück nicht aus.

                        Kommentar

                        • ubix
                          Registrierter Benutzer
                          • 26.03.2008
                          • 3138

                          #13
                          Wenn man sich die Weiche einmal vergrößert ansieht... Hat der die Spule unter dem Elko mittig angezapft? Weil da noch ein leerer Draht der Spule zu sehen ist.?
                          Meine Güte, ist das ein Verhau
                          Mit Freundlichem Gruß,

                          Ubix
                          __________________________________________________ ____

                          Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                          Kommentar

                          • walwal
                            Registrierter Benutzer
                            • 08.01.2003
                            • 26312

                            #14
                            Zitat von DerPanda Beitrag anzeigen
                            Schonmal Danke für eure schnellen Antworten!

                            Ja die Spulen werden wahrscheinlich andere Werte besitzen, kann ich aber leider nur schwer nachprüfen.

                            Also wäre es am besten eine fertige Classic Weiche zu modifizieren?
                            Hatte natürlich gehofft man könnte irgendwas davon wiederverwenden, aber bin mir auch bewusst, dass ich nochmal investieren muss.
                            Das ist die einfachste und teuerste Methode. Wie bereits geschrieben, muss nur ein Widerstand geändert werden, dann ist der Frequenzgang zu 99% identisch.

                            Preiswerter ist es, die Weiche selbst aufzubauen, einige Teile sind ja passend.
                            „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                            Alan Parsons

                            Kommentar

                            • walwal
                              Registrierter Benutzer
                              • 08.01.2003
                              • 26312

                              #15
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: classic 200 gf original.jpg Ansichten: 0 Größe: 267,2 KB ID: 703034
                              „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                              Alan Parsons

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X