Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautsprecher an Bett anbringen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Elyzabeth
    Registrierter Benutzer
    • 29.03.2022
    • 1

    Lautsprecher an Bett anbringen

    Guten Abend,

    wir werden in 3 bis 5 Wochen in unser Eigenheim ziehen. Für unser Schlafzimmer haben wir uns ein Balkenbett gekauft. Nun würde ich gerne Lautsprecher an dem Kopfteil anbringen. Kann man das machen, oder kann das bei einem Bett Probleme bereiten? Hat da jemand von Euch Ahnung von? Geht das gut, oder lieber lassen?

    LG

    Kommentar Admin: Link wurde entfernt, da dies nach Werbung aussah
    Zuletzt geändert von VISATON; 26.04.2022, 09:01.
  • ubix
    Registrierter Benutzer
    • 26.03.2008
    • 3173

    #2
    Ohne Werbelink wäre das sicher besser . Nein, das Bett wird keine Probleme mit einem Lautsprecher haben.
    Mit Freundlichem Gruß,

    Ubix
    __________________________________________________ ____

    Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

    Kommentar

    • Kay*
      Registrierter Benutzer
      • 13.11.2002
      • 612

      #3
      Geht das gut, oder lieber lassen?
      manchmal bin ich am rotieren!

      - jede Änderung an einem Produkt führt zum Verlust der Garantie (üblicherweise 2 Jahre)

      ob ein reklamierbarer Schaden in den 2 Jahren auftritt, weiss ich nicht!

      Nun würde ich gerne Lautsprecher an dem Kopfteil anbringen
      warum?
      (... wenn du! schon Bedenken hast, was soll dir ein Forum antworten?)
      best regards
      Kay

      Kommentar

      • Kay*
        Registrierter Benutzer
        • 13.11.2002
        • 612

        #4
        für mich machen Lautsprecher am Kopfteil keinen Sinn
        best regards
        Kay

        Kommentar

        • Whoofmax
          Registrierter Benutzer
          • 16.01.2008
          • 724

          #5
          Am Kopfteil würde ich nichts verbauen... (evtl. im Bettkasten zwei bis sechs PAW46 als Massagefunktion)
          2 legit 2 quit

          Kommentar

          • goofy_ac
            Registrierter Benutzer
            • 17.02.2018
            • 901

            #6
            ...vielleicht stark eingewinkelt im Stile der Drehstühle bei Voice of G?

            Viele Grüße - Axel

            Kommentar

            • Kay*
              Registrierter Benutzer
              • 13.11.2002
              • 612

              #7
              (evtl. im Bettkasten zwei bis sechs PAW46 als Massagefunktion)
              oder,

              gleich ein anständiges Bett kaufen

              p.s.
              Entschuldigung
              best regards
              Kay

              Kommentar

              • ubix
                Registrierter Benutzer
                • 26.03.2008
                • 3173

                #8
                Aber grundsätzlich könnte man am Kopfteil kleine Lautsprecher anbringen.Wenn die Bettkonstruktion das hergibt, und man nicht Nachts in der Traumphase ausversehen die Teile weghaut. Vielleicht am Fußteil ?
                Mit Freundlichem Gruß,

                Ubix
                __________________________________________________ ____

                Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                Kommentar

                • VISATON
                  Administrator
                  • 30.09.2000
                  • 4437

                  #9
                  Ich habe den Link aus dem Thema entfernt und die dazugehörigen Antworten gelöscht. Sollte es sich tatsächlich um einen Werbelink handeln, werden wir entsprechend reagieren.
                  Admin

                  Kommentar

                  • Bernd
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.01.2021
                    • 443

                    #10
                    Hallo!

                    Sollte die Frage wirklich ernst gemeint gewesen sein: Die Position am Kopfteil ist akustisch doch sehr ungünstig. Man hört meist nur einen Lautsprecher auf einem Ohr, wenn man zu zweit nebeneinander liegt. Günstiger wäre es, gegenüber vom Bett Lautsprecher unterzubringen. Ich habe auf dem Kleiderschrank die Piccos in halbwegs günstiger Position liegen. Das gibt dann ein Stereoklangbild und der Picco-Subwoofer steht in einer Raumecke. Ist akustisch sicher nicht optimal, zwischen Schrank und Decke sind aber nur 12cm Platz und ein Schlafzimmer ist auch kein Tonstudio. Hört sich aber für den Zweck brauchbar an.

                    Gruß Bernd

                    (Ob sich Elyzabeth hier nochmal äußert?)

                    Kommentar

                    • Kay*
                      Registrierter Benutzer
                      • 13.11.2002
                      • 612

                      #11
                      vlt mal so als Hinweis,

                      der/die/das TE hat genau einen einzigen Beitrag geschrieben,
                      ...
                      und das war der erste!
                      best regards
                      Kay

                      Kommentar

                      • Bernd
                        Registrierter Benutzer
                        • 08.01.2021
                        • 443

                        #12
                        Meine Vermutung hatte ich ja schon früher geäußert, ist aber gelöscht. Ich hätte einen Smiley an die Klammer anhängen sollen.

                        Gruß Bernd

                        Kommentar

                        • ubix
                          Registrierter Benutzer
                          • 26.03.2008
                          • 3173

                          #13
                          Zitat von Kay* Beitrag anzeigen
                          vlt mal so als Hinweis,

                          der/die/das TE hat genau einen einzigen Beitrag geschrieben,
                          ...
                          und das war der erste!
                          Da ich selber als Moderator in einem Forum tätig bin, kenne ich solche Post`s . . Immer zum ersten mal, oder mit neuem Namen, aber gleicher IP Adresse. Immer mit ähnlicher Aufmachung, und einem Werbelink. Normalerweise erst einmal harmlos, kurios, wenn sich 1 Person mit 2 verschiedenen Anmeldungen und 2 Namen mit sich selber unterhält, und sich selber Werbelinks zusendet Soviel zu Spam Methoden.
                          Mit Freundlichem Gruß,

                          Ubix
                          __________________________________________________ ____

                          Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X