Zurück   Visaton Diskussionsforum > Projektplanung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Bewertung: Bewertung: 6 Stimmen, 3,67 durchschnittlich.
Alt 05.02.2020, 09:31   #61
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 4.004
Moin Q,

es ist halt so - egal was auch immer erzählt wird - dass der Wirkungsfrad von BR-Boxen im Bereich von 0Hz bis 2Fres doppelt so hoch ist als bei CB.

Wenn jetzt CB ausgereizt wird durch aktive Verschiebung von F3 nach unten, so steigt der relative Wirkungsgradunterschied nochmals an.

106 dB sind mMn eh der Bereich, wo das Gehör der limitierende Faktor ist, über kurz oder lang....

Wenn ich das Shelvingfilter im Bass deaktiviere und die Box als BR auslege, stigt der max. Pegel (*) von 98 dB auf 105 dB, wie es zu erwarten war, und die Box verträgt deutlich die volle Leistung 31 Hz herunter.

Jetzt wäre es schön, wenn Boxsim noch die GLZ darstellen könnte...



Edit *) ich hatte zuerst bei 50 Hz anstatt bei 30 Hz geschaut.....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto_2020-02-05_09-29-52.jpg
Hits:	397
Größe:	102,1 KB
ID:	43423  
__________________
Gruß Jörn

Geändert von jhohm (05.02.2020 um 11:05 Uhr)
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 21:37   #62
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.459
Zitat:
Jetzt wäre es schön, wenn Boxsim noch die GLZ darstellen könnte...
Also wenn Boxsim die Gruppenlaufzeit anzeigen könnte, dann sähe das so aus:

Durchgezogen die Version mit Shelving-Filter und CB, gestrichelt ohne Shelving und dafür BR.

Zu bedenken scheint mir auch noch, dass es für die in BR simulierten ca. 99 dB Maximalpegel pro Bass bei 30 Hz etwa ein Rohr mit 9cm Durchmesser braucht. Pro Bass wohlgemerkt, also jeweils ca. 55cm lang. .... meine BR-Kanäle waren immer kürzer ...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	GLZ_XQ5.PNG
Hits:	355
Größe:	25,8 KB
ID:	43426  
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 23:51   #63
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Ich hatte mir die eigentlich perfekte Weiche angeschaut, und eine Winzigkeit verändert. Ist aber auch Geschmackssache, und da sage ich einfach, wie Rüdiger Hoffman, Kann man machen, muss man aber nicht ;-)
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Project-X_Q_1_Ti_AM25.BPJ (114,1 KB, 35x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2020, 09:44   #64
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 4.004
Hallo Uwe,

danke für die das Bild!
Sieht ja doch ganz gut aus! 25 ms bei BR bei 30 Hz..

Über den Port habe ich mir keine weiteren Gedanken gemacht; hier müsste man eh eine Passivmembran einsetzen oder das gehäuse signifikant vergrößern, um auf eine akzeptable Portlänge zu kommen!

Bei Vb 61 L wären das D 9cm L 25cm, und der max.Pegel steigt auch....
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2020, 19:33   #65
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 791
danke für eure Antworten
mache mir immer noch Gedanken dazu wo die Reise dabei hingeht.

Ich hatte die Tage den Tiw nochmal zum Vergleich in Basscad mit meinen aktuellen 31 Litern simuliert. Das sieht dort nicht toll aus. Man erhält wenn ich mal das von Visaton empfohlene BR19.24 annehme (Visaton empfiehlt dazu ja 30L), einen schönen Buckel in der Kurve. In Boxsim sieht das weit besser aus. Vertraue da auch mehr darauf, da es ja mit gemessenen Chassis arbeitet. War aber trotzdem etwas verwundert.

Also das mit der GLZ ist klasse. Danke Uwe. Wenn das so irgendwann in Boxsim kommt, wirklich toll. Wenn ich das Diagramm mal mit so manch anderen Lautsprechern vergleiche, bin ich doch erstaunt das die GLZ im Vergleich hier so gering ausfällt. Und der Unterschied zwischen BR und shelf ist ja nicht so viel. Denke aber zu CB wird es dann mehr sein.

Danke Ubix hab mir Deine Version angeschaut. Sieht gut aus. Das lustige ist, das Deine Variante einer früheren leicht ähnelt die ich mal aufgebaut hatte. Nur keine Ahnung mehr warum ich die später wieder geändert hatte. Danach noch viel später kam dann die Variante wo der Hochtöner mehr Bauteile in der Weiche hatte. Hab mir heute mal ein paar fehlende Bauteile bestellt und möchte Deine Version dann in live testen.

Uwe, waren die 55cm Portlänge auf die 31 Liter bezogen? Die Länge ist wirklich heftig.

61 Liter pro Tiw werde ich wohl leider nicht umgesetzt bekommen. Überlege die ganze Zeit wie man noch ein paar Liter zusätzlich rausholen könnte. Die Box breiter machen vielleicht. Nach hinten raus wird’s eng. Will ja unbedingt die gebogenen Seiten. Das kostet Volumen. Irgendwas ist halt immer was gelöst werden muß. Passivmembran wäre nicht verkehrt aber kein Platz wohin damit. BR25.50 hätte ich da und könnte evtl. reinpassen. Hätte mich besser von vorn herein weiter am Sub 20.39 orientieren sollen.

Das Problem ist, das ich manchmal halt so nen Rappel habe und gern etwas lauter höre. Daher die ganzen Gedanken und Sorgen dazu. Denke schon das so 105dB sicher ausreichen würden. Sollen nur genug Reserven vorhanden sein falls der Lautstärkeregler mal höher steht und es plötzlich mal lauter als gedacht wird.

EDIT:

Habe heute mal die LaBelle nachsimuliert um einen Vergleich zu bekommen. Gestrichelt ist jeweils die LaBelle. Oben meine Box mit shelf, darunter als CB Variante.


Der Vergleich der max. Eingangsspannung zeigt, das hier (im oberen Bild - also hier unter dem Text) CB und LaBelle unter 50Hz recht nahe beieinanderliegen. Die LaBelle verkraftet dank GHP etwas mehr. Über 50Hz hat meine Box aber das nachsehen. War jedoch zu erwarten. Wenn man jetzt noch BR dazu als Vergleich nehmen würde, würde BR wohl gewinnen. Darunter der Vergleich meiner Box als shelv-Variante zur LaBelle. Da hat die Shelf-Variante unter 50Hz deutlich das nachsehen.



Interessant ist der Vergleich der max. Pegel. Der ist bei allen Varianten, also CB, Shelf und LaBelle unter 100Hz identisch.

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Project_X_vs_La_Belle_frq_CB_shelf_1.JPG
Hits:	260
Größe:	250,5 KB
ID:	43477   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Project_X_vs_La_Belle_max_Spannung_CB_shelf.JPG
Hits:	259
Größe:	245,1 KB
ID:	43478   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Project_X_vs_La_Belle_maxPegel_CB_shelf.JPG
Hits:	256
Größe:	272,8 KB
ID:	43479  

Geändert von „Q“ (09.02.2020 um 16:07 Uhr)
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2020, 16:18   #66
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 791
Ergänzend zum vorherigen Post noch dazu die Box mit BR 31 Liter vs. LaBelle:



BR gewinnt.

Ja und jetzt trotzdem keine Ahnung was ich nun mache oder möchte...

Egal, ich werd schon noch zum Ziel dieser Unendlichen Geschichte kommen...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Project_X_vs_La_Belle_frq_max_BR_1.jpg
Hits:	256
Größe:	261,6 KB
ID:	43480  

Geändert von „Q“ (11.02.2020 um 17:18 Uhr)
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2020, 17:21   #67
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 791
Noch etwas. Wusste bisher gar nicht das man hier im Projektplanungs-Unterforum die Themen bewerten kann. Mit Erschrecken stellte ich das fest das mein Thema offensichtlich wohl bei zwei oder drei der bisher abgegeben Stimmen so negativ anzukommen scheint. Deswegen an die negativ-Bewerter, man kann sich die Mühe auch sparen hier nur einen Stern zu vergeben. Dann lieber gar keine Bewertung abgeben. Dann schadet man auch niemandem. Ist wirklich nicht nett sowas. Da vergeht einem wirklich jegliche Lust und Freude an diesem schönen Hobby.

Sonst können diese sich ja mal äußern was denn so missfällt. Vielleicht ist ja alles nur ein Missverständnis oder es ist nur ein schlechter Tag was auch immer.
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2020, 18:58   #68
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.459
Zitat:
Uwe, waren die 55cm Portlänge auf die 31 Liter bezogen?
Ja. Leistungsfähige Chassis in kleinen Gehäusen erfordern riesige Ports, wenn der erzielbare Pegel nicht eingeschränkt werden soll.
Wenn ich mal irgendwann viel Zeit habe, wäre das für mich ein Grund, mich mal mit den Thema TML oder TQWT zu befassen. Da kann man die Ports größer machen.
Vielleicht ist die Portgröße auch ein Grund für den guten Ruf des TL-Sub. .. weiß ich nicht ...
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2020, 11:22   #69
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 4.004
Zitat:
Zitat von „Q“ Beitrag anzeigen
Noch etwas. Wusste bisher gar nicht das man hier im Projektplanungs-Unterforum die Themen bewerten kann. Mit Erschrecken stellte ich das fest das mein Thema offensichtlich wohl bei zwei oder drei der bisher abgegeben Stimmen so negativ anzukommen scheint. Deswegen an die negativ-Bewerter, man kann sich die Mühe auch sparen hier nur einen Stern zu vergeben. Dann lieber gar keine Bewertung abgeben. Dann schadet man auch niemandem. Ist wirklich nicht nett sowas. Da vergeht einem wirklich jegliche Lust und Freude an diesem schönen Hobby.

Sonst können diese sich ja mal äußern was denn so missfällt. Vielleicht ist ja alles nur ein Missverständnis oder es ist nur ein schlechter Tag was auch immer.

Frag doch mal direkt bei den Moderatoren nach, was das Bewerten soll und warum nur in diesem Unterforum und nicht überall...
Finde ich irgendwie völlig überflüssig......
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 13:04   #70
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 791
Zitat:
Zitat von jhohm Beitrag anzeigen
Frag doch mal direkt bei den Moderatoren nach, was das Bewerten soll und warum nur in diesem Unterforum und nicht überall...
Finde ich irgendwie völlig überflüssig......
da hast Du völlig Recht. War bisher zu faul zum nachfragen. Eigentlich ist es mir auch ziemlich egal wie wo abgestimmt wird, steh da drüber und kann normalerweise mit Kritik gut umgehen. Auch bei z.B. allgemeinen Produktbewertugen im Netz macht man sich besser ein eigenens Bild von wenn möglich. Kann ja alles nur Meinungsmache sein und glaube nie einer Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast.

Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Ja. Leistungsfähige Chassis in kleinen Gehäusen erfordern riesige Ports, wenn der erzielbare Pegel nicht eingeschränkt werden soll.
Wenn ich mal irgendwann viel Zeit habe, wäre das für mich ein Grund, mich mal mit den Thema TML oder TQWT zu befassen. Da kann man die Ports größer machen.
Vielleicht ist die Portgröße auch ein Grund für den guten Ruf des TL-Sub. .. weiß ich nicht ...
Vielen Dank Uwe, ich glaub ich hab es endlich etwas besser verstanden was Portlänge und Chassis mit verschiedenen Antrieben angeht. Hab ein bisschen was im Vergleich dazu durchsimuliert.

Eine TML würd ich auch gern aus Interesse irgendwann nach dem aktuellen Projekt hier mal bauen. Aber alles zu seiner Zeit. Zu viele offene Projekte. Fange ja wieder viel zu viel auf einmal an.

Geändert von „Q“ (24.02.2020 um 14:59 Uhr)
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.