Alt 13.09.2020, 17:56   #31
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.442
Um hier nicht bei JBL hängenzubleiben, man kann auch mit Visatons Angeboten solche "Großlautsprecher" bauen.
z.b.

2x PAW 38 oder gar PAW 46! ,
1x PAW 25,
1x DR 45 N,
1x HT21
1x TL 16H ? ,
und man hat einen fulminantes System!
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2020, 18:04   #32
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.739
Zitat:
Zitat von jhohm Beitrag anzeigen
Timo, was ist die Definition von" laut"?

Wieso ist laut erst, wenn es über 110 dB geht?
Legst du das fest nur weil du (scheinbar) ein Hörproblem hast?
Darf man sich die Box die einem gefällt, nur bauen wenn du Deinen Segen gibst?

Du solltest echt etwas mehr über deinen Tellerrand schauen!
Sorry. Mir scheint so als hättest du ein Problem.

Ich habe immer auf technischem Niveau diskutiert. Mehr nicht. Ich bin also draußen.

Gruß Timo
Timo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2020, 18:10   #33
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.442
Zitat:
Zitat von jhohm Beitrag anzeigen
Timo, was ist die Definition von" laut"?

Wieso ist laut erst, wenn es über 110 dB geht?
Legst du das fest nur weil du (scheinbar) ein Hörproblem hast?
Darf man sich die Box die einem gefällt, nur bauen wenn du Deinen Segen gibst?

Du solltest echt etwas mehr über deinen Tellerrand schauen!
Irgendwie habt Ihr beide ja recht. Nicht jeder hört unbedingt in Ohrenbetäubender Lautstärke, und es funktioniert auch mit älteren Lautsprechern.
Neuere benötigen weniger Volumen, sind spezieller dafür ausgelegt, belastbarer, aber wie aus den Simu`s ersichtlich, kommt das ältere System auch bis unter 30 Hz und bis 20 khz.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2020, 20:37   #34
Hiege
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Stadtdorfbachhausenberg
Beiträge: 752
Zitat:
Zitat von ubix Beitrag anzeigen
Um hier nicht bei JBL hängenzubleiben, man kann auch mit Visatons Angeboten solche "Großlautsprecher" bauen.
z.b.

2x PAW 38 oder gar PAW 46! ,
1x PAW 25,
1x DR 45 N,
1x HT21
1x TL 16H ? ,
und man hat einen fulminantes System!
Also ist halt die Frage ob man Kompromisse in Kauf nimmt, und dafür die alten Chassis weiterverwenden kann, ich würde das vermutlich so machen, da ich nicht so viel Geld habe.
__________________
Hiege ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 02:42   #35
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.442
Zitat:
Zitat von Hiege Beitrag anzeigen
Also ist halt die Frage ob man Kompromisse in Kauf nimmt, und dafür die alten Chassis weiterverwenden kann, ich würde das vermutlich so machen, da ich nicht so viel Geld habe.
Soviel Geld hätte ich auch nicht. Ich wollte nur aufzeigen, was alles so möglich wäre mit Visaton Chassis. Wenn man das Geld dazu haben würde ;-)

Hätte ich die passenden, alten Chassis dazu, würde ich dann auch die alten Chassis nehmen. Aber , dazu bräuchte ich dann auch eine größere Wohnung
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 10:03   #36
Fosti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Jägermeister-Capital
Beiträge: 2.826
Zitat:
Zitat von jido74 Beitrag anzeigen
Hier noch die Anhänge ....
Ja, diese Trümmer hatten ihre Berechtigung.....heute kann man es besser! Man kann natürlich der Nostalgie wegen, das Design nachbauen.....joah, wird wohl eher mittelmäßig und das Potenzial der vorhandenen wenn auch alten Chassis nicht ausgereizt. Bin da ganz bei Timo, auch wenn er vielleicht wegen Maximallautstärke falsch verstanden wurde.
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
Fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 15:59   #37
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.442
Zitat:
Zitat von Fosti Beitrag anzeigen
Ja, diese Trümmer hatten ihre Berechtigung.....heute kann man es besser!
Wenn ich eine entsprechend große Wohnung hätte, und das nötige Kleingeld, würde ich mir solche "Trümmer" da locker reinstellen. Es geht nichts über mehr Hubraum und Membranfläche. Das kann man auch mit moderneren Chassis verwirklichen.
Ich würde eher sagen, solche Trümmer haben Ihre Berechtigung, nur hat nicht jeder den nötigen Platz dazu.

Muss ja nicht direkt sooo riesig sein. Das "kleine" Fernseher darüber ist laut Bericht ein 50 Zöller ;-)

https://holgerbarske.com/diy/der-etw...#&gid=1&pid=36
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 01:32   #38
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.442
Mit dem Transport in eine kleine japanische Wohnung solch großer Lautsprecher ist es nicht ganz einfach, auch finde ich das ganze dann doch etwas überdimensioniert, aber ein Schwerlastregal als HiFi-Turm ist auch recht kreativ.

https://www.youtube.com/watch?v=iFGqGoenwkE
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 08:11   #39
Fosti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Jägermeister-Capital
Beiträge: 2.826
Moin Ubix,
mit "heute kann man es besser" meinte ich nicht moderne Chassis, sondern in dem Sinne von Timo eine günstigere Anordnung und auch die Wahl der Trennfrequenzen. Die hier vorhandenen Chassis sind schon erste Sahne!
Viele Grüße,
Christoph
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
Fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 18:36   #40
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.442
Man müsste mal den Weichenplan der JBL`s haben. Was ich aber herausgefunden habe, das der Hörabstand recht groß sein sollte, sonst gibt es Phasenfehler wegen den Hörnern. Ich denke mal, das JBL die Weiche an die Anordnung der Lautsprecher angepasst hat.
Aber wie Du schon erwähnst, man kann das ganze natürlich auch anders konfigurieren und aufbauen.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2020, 20:15   #41
jido74
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Wachtendonk
Beiträge: 120
Ist ja noch einiges dazu gesagt worden ! Danke….
ich find die Dinger einfach nur „Porno“ ums ganz einfach auf den Punkt zu bringen! So richtige Klopper !
Und was soll ich auch sonnst mit den Chassis machen ?? Im Schrank liegen lassen bei den anderen ??? Treibern …
Ne das ist schon ein schönes Projekt …wo die Teile gut für hergenommen werden können !
Die Bilder aus Japan und die Filmchen habe ich auch gesehen … da gibt es wohl einige Leute die in einer Schuhschachtel wohnen und sich dennoch so riesen Trümmer in die Bude stellen …wie nennt man noch gleich so Leute …Enthusiasten !? Bin ich dann wohl auch bald …..
Wenn ich den Zapplern an meiner Onkyo glauben darf …. Setze ich wenn es hochkommt in der Spitze vielleicht 10-12 Watt um…Peak ! Die angesprochenen Lautstärken die bei den Chassis möglich sind ..110dB und mehr … aus dem alter bin ich raus …. klingelt eh schon andauern in den Ohren ( Disco sei dank :-) ) …muss ja nicht noch schlimmer werden!

Das Brett habe ich schon in der Garage ….. leider fehlte dank Firmenumzug am letzten Wochenende die Zeit.

Und wie die Weiche letztendlich bei den JBL ausgeführt ist …. Ich wollte es ja Aktiv angehen …also verschwende ich da erstmal keinen Gedanken dran !

Gruß Der Guido
__________________
Der Guido
jido74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2020, 00:25   #42
pulsar99
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: 57368 Lennestadt
Beiträge: 743
Hallo Guido,

ich habe jetzt auch mal hier rein geschaut: was in meinen Augen gar nicht geht ist der RHT13AW als HT in dieser Kombi. Passt zwar optisch, aber sonst: der schafft oberhalb 10kHz kaum 90dB/W/m. Mit dem MHT12 überhaupt nicht vergleichbar.
Wenn schon keinen TL16H, dann würde ich stattdessen einen DHT9AW(-NG) verwenden, der hat genug Reserven, dazu die TL4F doppelt in D'Appolito. Dem TL15D61 reichen 250 Liter BR vollkommen, abgestimmt auf 30Hz. Der TL10B50 kommt als Grundtöner mit 15 - 20 Litern aus. Trennfrequenzen um 250, 1000, 5000Hz mind. 18dB/Okt.
Kannst du dann in einer Standbox bauen (wie z.B. die HH V-Maxx: https://www.lautsprechershop.de/hifi/vmaxx.htm), oder auf dem großen Brett, das würde ich aber hochkant stellen.
Insgesamt ein interessantes Projekt, die TL Chassis haben was.

Grüße Ralf
pulsar99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2020, 17:38   #43
jido74
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Wachtendonk
Beiträge: 120
Die RHT hatte ich mir eigentlich nur ausgesucht weil ( Wie das halt immer so ist ...die hatte ich noch liegen ) und die sind ungefähr aus der gleichen Zeit wie die TL Chassis !

Aber der Vorschlag ist sehr konstruktiv ! Da werde ich einen gedanken dran Verschwenden ! Aus welcher Zeit ist den der DHT9AW kann mir das jemand sagen ?
Die haben noch die alten roten Aufkleber drauf ...von der Zeit her könnten die ins Gesamtbild passen !
Davon werden grade auch welche in der Bucht angeboten !

Warum hochkant... aus optischen oder akustischen Gründen ?

Das ist ja eigntlich das was mich optisch anmacht ...wenn die liegen ...so Protzich dominant ...schon fast vulgär :-)

Gruß Der Guido
__________________
Der Guido
jido74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2020, 18:00   #44
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.746
Liegend taugt nix, da die Abstrahlung horizontal stärker bündelt als vertikal. Andersrum sind Boden/Deckereflektionen geringer, und der "sweetspot" breiter.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2020, 18:46   #45
jido74
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Wachtendonk
Beiträge: 120
:-) habe grade für kurzentschlossenen zwei TL16 H ergattern können ...

Gut dann schau ich mir das mal die Tage auf dem Brett an ....
ob da noch alle Chassis drauf passen wenn die TL4 mit dem TL16H in D'Appolito drauf sollen !? Das könnte eng werden ....

Gruß Der Guido
__________________
Der Guido
jido74 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.