Alt 23.08.2019, 10:58   #16
Frankynstone
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Altdorf b Nürnberg
Beiträge: 3.903
Frankynstone eine Nachricht über ICQ schicken
Hehe, ja, so eine Resteverwertungs-Option wäre cool, aber unfair. Ich meine, Boxsim soll durchaus verkaufsfördernd wirken.

Es sind tatsächlich Werte von Spulen vorhanden, die zwischen E6-Werten liegen, also liegt die E12-Reihe vor, jedoch ...

FC-Spulen fehlt zur E12-Reihe: 5,6mH
KN-Spulen fehlen: 3,9mH*, 5,6mH, 8,2mH*, 12mH, 18mH
LR-Spulen fehlen: 1,8mH, 2,2mH, 2,7mH, 5,6mH, 8,2mH*
*) gibt es ersatzweise als FC-Spule

Bei den Luftspulen sieht es besser aus, es sind aber auch hier nicht alle E12-Werte vorhanden, es fehlen:
0,18mH 0,27mH, 0,39mH, 0,56mH, 1,2mH, 1,8mH, 2,7mH
__________________
PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de
Frankynstone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 23:41   #17
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.312
Es fehlen noch viel mehr Spulen sogar der E6-Reihe. Nur mal ein paar Beipiele:
0,1µH, 0,22µH, 0,01mH, 33mH, 100mH, 100kH, 10nH, 1TH, ....

Ich hätte gerne einen Vorschlag, nach welchem Algoritmus eine "pasende" Spule ausgewählt werden soll. Beispielhaft sei als Auswahlmöglichkeit das Visatonsortiment gegeben.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 10:15   #18
Frankynstone
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Altdorf b Nürnberg
Beiträge: 3.903
Frankynstone eine Nachricht über ICQ schicken
ich meinte natürlich innerhalb der angebotenen Wertebereiche sind Lücken!

1TH passt nicht auf einen Tieflader, das wäre mal eine Monsterspule. Nur leider sinnlos im HiFi-Bereich.

Dein Algo gibt ja immer schon ein passendes L_ideal und R_ideal aus, so dass man dann manuell aussuchen kann. Vorschlag:
  • bestimm L_ideal und R_ideal
  • wähl L_visaton mit der kleinsten Differenz zu L_ideal
  • wenn mehrere Spulen mit gleichem L_visaton, dann wähl hochohmigste
  • ist R_visaton größer als R_ideal, dann wähl nächst niederohmigere, iterier das durch
  • keine Spule mit R_visaton kleiner als R_ideal gefunden UND L_visaton ist größer als L_ideal, dann reduzier L_visaton um eine Stufe
  • iterier die Widerstände noch mal durch und wähl die erste mit R_visaton kleiner als R_ideal, sonst wähl die niederohmigste verfügbare
Die grobe Beschreibung könnte ich zeichnerisch als Ablaufplan verewigen.
__________________
PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de
Frankynstone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 13:02   #19
boeserody
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: OWL Minden
Beiträge: 714
Bei Kondensatoren und Widerständen ist ja nur ein Wert relevant. In der Simulation wird dann der nächst passende Wert ausgewählt ( e6 oder e12 ). Hier könnte man doch auch die nächst höhere Option auch mit anbieten. Dürfte nicht so der Aufwand sein.

Bei der Berechnung einer Spule gibt 2 relevante Werte. Man könnte doch auch hier die Induktivität aus der Reihe E6 , E12 oder E 24. nehmen. Den Widerstandswert aber aus der Simulation übernehmen.

Für die Endgültige Lösung sucht man sich doch eh die passende Spule aus. Die dazugehörige .TXT Datei wird sich bestimmt der eine oder andere schon angepasst haben.

Alternativ ( das wäre aber in meinen Augen die Premium Lösung ) , es werden nur Bauteile in die Simulation eingebettet, die in den entsprechenden .TXT Dateien hinterlegt sind.
__________________
Der Tag ist kurz und schnell ist nix getan
boeserody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 14:55   #20
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 3.757
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Es fehlen noch viel mehr Spulen sogar der E6-Reihe. Nur mal ein paar Beipiele:
0,1µH, 0,22µH, 0,01mH, 33mH, 100mH, 100kH, 10nH, 1TH, ....

Ich hätte gerne einen Vorschlag, nach welchem Algoritmus eine "pasende" Spule ausgewählt werden soll. Beispielhaft sei als Auswahlmöglichkeit das Visatonsortiment gegeben.

Es ist doch ganz einfach....
Wie bei Kondensatoren und Widerständen gebe ich vor, ob Spulen aus der E6 oder E12 Reihe verwendet werden sollen.

Danach muß Dein Algorithmus nur noch schauen, welcher Wert ( gößer oder kleiner) dichter an dem simulierten Regebnis liegr.

Es wir eh so ziemlich jeder die Lücken im Visatonsortiment durch Bauteile von intertechnik, Jantzen etc schliessen...
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 15:16   #21
Frankynstone
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Altdorf b Nürnberg
Beiträge: 3.903
Frankynstone eine Nachricht über ICQ schicken
So ist es. Gut, dass Gersbach alle relevanten Marken hat. Da werde ich für mein jüngstes Projekt demnächst alles einkaufen. Chassis von Visaton, Weichenteile gemischt.

Vor dem Hintergrund wäre es ausreichend, genau wie bei Widerständen und Kondensatoren, einfach die Induktivität aus den relevanten E-Reihen zu nehmen und Gleichstromwiderstand beliebig auszugeben.
__________________
PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de
Frankynstone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.