Alt 15.09.2019, 18:20   #1
neuiling
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: edewecht
Beiträge: 70
Stella BGF unter Vorbehalt

Moin alle zusammen.

Es ist vollbracht.

Mit eure Unterstützung, Vorschläge und Empfehlungen hab ich es geschafft das unmögliche (für mich).

Das Projektplanung B100 auf VOX 200 Basis wurde umgeplant und erweitert.
Und das ist raus geworden.

und Simulation dazu.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_00931.JPG
Hits:	230
Größe:	45,8 KB
ID:	41992   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_00941.JPG
Hits:	257
Größe:	40,1 KB
ID:	41993   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_00951.JPG
Hits:	196
Größe:	22,1 KB
ID:	41994   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_00961.JPG
Hits:	189
Größe:	33,8 KB
ID:	41995  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj GF250+B100-68Hz.BPJ (56,7 KB, 18x aufgerufen)
neuiling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 19:15   #2
blaueelise
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Bergisches Land 51702
Beiträge: 366
Wow, sieht aber gelungen aus, nette Optik
Welchen Lack hast Du verwendet und wie verabeitet?
Wie ist Dein Kleineindruck?
VG
Michael
blaueelise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 20:45   #3
neuiling
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: edewecht
Beiträge: 70
Hi.

Danke, in echt sehen die noch besser aus (Bilder wegen komprimieren haben an Auflösung verloren).
Die Gehäusen haben ein Auto Lack als Finish bekommen (da traute ich mich nicht). Das hat ein guter bekannter von Jugend gemacht. Ich habe es nämlich nur 6-mal grundiert und sorgfältig geschliffen, der musste nur 2 Schichten über lackieren.

Der Klang Eindruck?
Das ist auf jeden Fall top.
Bass Gewalt ohne Ende, wie auch bei Voxen (von Zeitschriften und Foren Mitgliedern nachzulesen) bekannt. Bass musste ich sogar runter drehen, zu erst um 1 dann 1,5db.
Da muß ich an B100 noch mal ran (ist noch 1ohm Widerstand dran, nur den Buckel um200Hz macht mich nachdenklich). Ich wollte schon immer ein setup ohne Sub. Das habe ich jetzt. Aber das BR 25.50 auf 14cm zu kürzen war falsch, es kann denke ich länger sein (brauche neue) oder?.
Von Wirkungsgrad ist natürlich kein PA, aber sauber und trocken. Und jetzt weiß ich das die kostenlose Version von Spotify von Streaming Qualität (mist) ist.

B100 ist so was von Sahne, und in meine 4 wenden auch die richtige wall (hab fast kahle Wände und wenig Möbel).

Grüß

Geändert von neuiling (15.09.2019 um 21:37 Uhr)
neuiling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 22:17   #4
Burns
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Wels/Austria
Beiträge: 901
GF250+B100-68Hz b.BPJ

weg ist er, der 200Hz Buckel
lg
Burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 00:41   #5
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.793
Ich habe den Buckel auch weg gemacht, durch kleinere Änderungen der Weiche, und durch etwas weniger bedämpfung des Volumens vom B100. Man bekommt den Buckel allerdings auch fast weg, wenn man die Weiche so beläßt, wie sie war, und die Bedämpfung des B100 in dem Fall erhöht!
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj GF250+B100-68Hz.BPJ (56,7 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 12:40   #6
Bwenry
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Plettenberg
Beiträge: 70
Sehr schön gemacht.

Gruß

Bwenry
Bwenry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 20:00   #7
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.793
Zitat:
Zitat von neuiling Beitrag anzeigen
Hi.

Danke, in echt sehen die noch besser aus (Bilder wegen komprimieren haben an Auflösung verloren).
Die Gehäusen haben ein Auto Lack als Finish bekommen (da traute ich mich nicht). Das hat ein guter bekannter von Jugend gemacht. Ich habe es nämlich nur 6-mal grundiert und sorgfältig geschliffen, der musste nur 2 Schichten über lackieren.

Grüß

6x grundiert, geschliffen, und 2x Lack drüber. Ist ja wie bei einem Rolls Royce lackiert.
Sieht ziemlich edel aus.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 19:53   #8
neuiling
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: edewecht
Beiträge: 70
Moin zusammen.

Also, heute wollte ich noch eine matte Dämpfung ganz unten in der Box reinlegen und nach dem raus nehmen des BR hörte ich viel besseren und tieferen punch als mit dem BR.
Wie ist es möglich?
Das BR ist 25.50 in 14cm
neuiling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 13:52   #9
GF250
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 666
Zitat:
besseren und tieferen punch
Hallo,

Tiefbass punched nicht, Tiefbass brummelt nur. Mit der Herausnahme des Bassreflexrohrs hast du einfach die Tuningfrequenz höher gelegt und bekommst irgendwo zwischen 50 und 100 Hertz mehr Pegel, was zu subjektiv "mehr" Bass und Punch führt. Darunter fällt der Pegel steiler ab, heißt echter Tiefbass ist nicht mehr vorhanden. Mit dem "Trick" werden auch oft Beipackboxen ausgestattet, die punchen schön, was auf den ersten Blick eindrucksvoll klingt, nach etwas hören fällt dann aber auf das sich unter 60, 70Hz nichts mehr tut. Es ist ein psychoakustischer Effekt der mit linearer Abstimmung aber nichts zu tun hat.
GF250 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 18:51   #10
neuiling
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: edewecht
Beiträge: 70
Moin zusammen.

Also, bezüglich Lautstärke war ich zu voreilig. Die Boxen können Laut, sehr sogar.
Ich würde vorsichtig behaupten das die lauter sind als meine STARLET. Im STARLET
war nach meiner Betrachtung der W100S der limitierende Faktor.
Als ich am nächsten Tag nach dem zusammen Bau langsam lauter machte dachte ich "ok, laut können die nicht".
Mein Fehler war, das die ECO Einstellung im Receiver auf EIN war und das begrenzte
natürlich die Leistung des Receivers. Nach dem Abschalten ging es viel Lauter und selbstbewusster zur Sache.

Der Klang ist fabelhaft. B100 sind SUPER Breitbänder ohne zweifel, kann ich nur empfehlen.

Ah ja die weiche habe ich geändert. Danke für Vorschläge.

Die Simu dazu.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj GF250+B100-end.BPJ (56,7 KB, 4x aufgerufen)
neuiling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 19:18   #11
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.793
Zitat:
Zitat von neuiling Beitrag anzeigen
Da muß ich an B100 noch mal ran (ist noch 1ohm Widerstand dran, nur den Buckel um200Hz macht mich nachdenklich).
Grüß
So?
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj GF250+B100-68Hz.BPJ (56,7 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 22:23   #12
blaueelise
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Bergisches Land 51702
Beiträge: 366
Sieht gut aus, wäre mal sehr interessant zu hören..
blaueelise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 01:06   #13
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.793
Zitat:
Zitat von neuiling Beitrag anzeigen
Moin zusammen.


Ah ja die weiche habe ich geändert. Danke für Vorschläge.

Die Simu dazu.

Ich habe gerade bemerkt, in dem Entzerrerglied für den Tieftöner ist ja eine Spule mit 22mH und 1,8 Ohm angegeben. Was ist das den für ein Trafo ?
Wäre da eine 22 mH KN Spule von Visaton nicht billiger gewesen, und vor allen Dingen kleiner?
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 08:02   #14
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 3.779
Zitat:
Zitat von ubix Beitrag anzeigen
Ich habe gerade bemerkt, in dem Entzerrerglied für den Tieftöner ist ja eine Spule mit 22mH und 1,8 Ohm angegeben. Was ist das den für ein Trafo ?
Wäre da eine 22 mH KN Spule von Visaton nicht billiger gewesen, und vor allen Dingen kleiner?
Moin, Mundorf stellt solche /Sinterkern)Spulen her; ich selber habe 2 33mH/1,93 Ohm im Einsatz.
Interssanterweise kostengünstiger als die KN-Serie :-/
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 10:00   #15
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.329
Weiß man etwas über den Sättigungsstrom von den Dingern?
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.