Alt 20.06.2019, 16:38   #1
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 307
Durchmesser Cinch-Stecker

Hi zusammen

Ich hocke grad in der Firma und versuche an meinem Pre-Amp eine ältereu Cinchbuchse zu reparieren. Sinnvollerweise hab ich natürlich keinen Cinch-Stecker mitgenommen für den Test - bedeutet ne 3/4 Std Autofahrt...

Hat zufällig jemand nen Messschieber daheim, und könnte mir den Durchmesser des Mittelpins geben, dann könnte ich mir hier nen Adapter bauen...

DAAANKE
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 16:43   #2
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.520
3,1 mm
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 16:45   #3
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.697
3,2 mm.
Könnte auch 3,18 mm sein, das wäre dann 1/8 Zoll.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 16:50   #4
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 307
Daaanke Euch ganz herzlich jetzt kann ich testen!
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 18:13   #5
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.520
Meine 5 Messungen streuten etwas....

1/8 klingt aber logisch.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 19:48   #6
IFF
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 344
Oder der Cinch-Erfinder war Zimmermann. Der Standardnagel zum Einlatten war früher der 65er mit 3,1mm Durchmesser
IFF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 19:50   #7
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.697
Laut Wikipedia hatte der Vorgängerstecker 1/4 Zoll.

Ich hatte aber erst gemessen und dann zusätzlich nachgesehen
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 20:28   #8
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 307
*seufz

Der Kontakt auf dem Kanal ist wieder da, aber... irgendwo hab ich noch nen weiteren Wackelkontakt im System, fürchte mal, er ist in der Box selbst auf dem Weg zum Bändchen, wenn es nicht sogar das Bändchen ist - da gehe ich heute aber nicht mehr ran, sonst streikt die Regierung

Wegen der Cinch-Buchse: Ich hatte mir neue über Reichelt gekauft, die hatten aber einen zu großen Kontaktabstand, und der Massekontakt ging nicht nach hinten, sondern nach vorne ab, passte vorne und hinten nicht. Also Ausbau der Federbleche und neu kalibriert mit einem 3,1mm Bohrer hat geklappt soweit - merci
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Cinch Austausch.jpg
Hits:	105
Größe:	224,2 KB
ID:	40976  
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 00:03   #9
Boxenjockel
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Klipphausen-Constappel
Beiträge: 175
Cinch - Stecker

Hallo, i.d.R. haben diese Stecker keine voreilende Masse (weshalb eigentlich nicht?) Habe mir den A 273 D (elektronisches Poti) durch Potentialausgleich zwischen zwei Geräten zerstört. Cinch -Stecker mit voreilender Masse sind zwar deutlich teurer, aber wenn ich an die Fummelei des Schaltkreisaustausches denke, die bessere Wahl !
M.f.G., Rainer.
Boxenjockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 10:37   #10
Luzifer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: berlin
Beiträge: 337
Zitat:
Der Standardnagel zum Einlatten war früher der 65er mit 3,1mm Durchmesser


Wasssss,ein 65er Nagel, bei einer 38-58 mm Dachlatte ??
__________________
Die Menschen die diese Welt ruinieren, tragen Krawatten und keine Tattoos.
Luzifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 22:55   #11
IFF
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 344
Zitat:
Zitat von Luzifer Beitrag anzeigen
Wasssss,ein 65er Nagel, bei einer 38-58 mm Dachlatte ??
Zwar OT, aber nein. Standardlattung war früher 24/48mm. Heute idR 30/50mm mit 80er Nägel.
IFF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.