Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.08.2019, 23:57   #5
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.226
Zitat:
Zitat von Samy Beitrag anzeigen
....z.B. könnte ich ein 17cm TMT zu einer 25mm Kalotte bei 3000upm übergeben oder bei 4500upm beides ergäbe ein Linearen Frequenzverlauf aber was ist nun zu favorisieren und warum?

MfG Samy
Bei 4500 Hz Trennfrequenz würde es wohl nur ziemlich gerade vor der Box noch gut klingen. Seitlich gäbe es schon starke Einbrüche im Frequenzverlauf unter 4500 Hz, (nicht upm ;-) ), weil der Tiefmitteltonlautsprecher dort schon sehr stark bündelt. Wie ein Lichtstrahl bei einer Taschenlampe, um es mal bildlich auszusprechen. Es würde sich wohl seitwärts von dem Lautsprecher auch alles etwas hohl gerade im wichtigenen Mitteltonbereich anhören.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten