Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2019, 14:50   #28
sobi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2019
Ort: Kraichgau
Beiträge: 8
Ganz unten, über den Frequenzgängen, nach dem "ohne"...

Wie berechnet man eigentlich die Belastbarkeit mit HP, etwa für den Einsatz eines BB als (M)HT?

Die verschiedenen Kennschalldrücke müsste man doch auch noch mit einbeziehen:
Hat Box A 80dB/1m/1W und Box B 86dB bei gleicher max. Belastbarkeit und werden damit auch betrieben, bekommt der HT in A dann ja nur 1/4 Leistung des HT in B ab, gleicher HT mit entsprechnder Pegelreduktion vorausgesetzt natürlich.

Angegebene Belastbarkeiten in W sind doch immer rein thermisch und nicht mechanisch, oder?
sobi ist offline   Mit Zitat antworten