Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Projekt Heimspiel - Center Abstimmung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • blindrabbit
    Registrierter Benutzer
    • 02.12.2019
    • 281

    Projekt Heimspiel - Center Abstimmung

    Hallo Liebes Forum,
    Ihr habt mir bei der Planung meiner Standlautsprecher in verschiedenen Threads schon sehr weiter geholfen. Inzwischen ist der Testaufbau fertig und ich muss sagen, ich bin ehrlich begeistert von den Hauptlautsprechern. Was noch nicht so gut passt, ist der Center. Drum bitte ich nochmal um Anregungen.

    Folgende Situation:
    Hauptlautsprecher
    TT W200S in ca. 42L BR @ 33Hz, MT B80, HT G20SC
    Trennung ca. 300Hz, 2050 Hz
    Center:
    TT 2x SC 8 (aus dem 2.5Wege Vorgänger LS übernommen) , MT B80, HT G20SC
    Trennung ca. 300Hz, 1800Hz
    Der Center ist nur 12cm hoch, dafür fast 30cm Tief, ungefähr Hifi Komponenten Format. MT und HT sind zentral nebeneinander in abgetrenntem 2,1 Liter Volumen. Der Hochtöner hat eine Überhöhung bei ca 3000Hz aufgrund der Schallwand (Boxsim hatte ca. 2500Hz vorhergesagt) den ich mittels Saugkreis glätte.
    Das Problem ist folgendes:
    Der Center klingt irgendwie gequetscht, weniger scharf, ein bißchen nach Grammophon oder Papptrichter. (nicht sehr schlimm, bevor die Hauptlautsprecher fertig waren, ist mir das nicht aufgefalllen)
    Beide Messungen sahen ganz gut aus, wenn auch nicht perfekt. Im Bereich unter 300 Hz passiert einiges. Ich gehe da aber von Raumresonanzen aus, gegen die ich erstmal machtlos bin.
    In der Messung des Centers war auffällig, daß er im Bereich um 2000Hz eine Senke hat und eine Überhöhung bei 3000 Hz. Nach einigem Probieren habe ich den Saugkreis auf 3000Hz getuned. Jetzt sieht er in dem Bereich sogar besser aus, als die Hauptlautsprecher. Die Messungen passen an der Stelle jedenfalls gut zusammen.
    Der störende Klang des Centers bleibt aber. Ich bilde mir ein, daß das bei früheren Interationen schon mal besser wurde. Ich weiß aber nicht, wonach ich suchen muss.

    Daher hoffe ich, ihr könnt mir ein paar Tips gegen, wo ich genauer hinschauen muss.

    Danke Euch,
    Thomas
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 25925

    #2
    Verlinke bitte die Boxsim-Datei.

    Welches Füllmaterial hast du im Center?

    Kommentar

    • blindrabbit
      Registrierter Benutzer
      • 02.12.2019
      • 281

      #3
      Hallo walwal,

      im Anhang zwei Simulationen, Final war der letzte Planungsstand, Baustand ist das Ergebnis mit geändertem Saugkreis. Versuchweise hatte ich auch den Widerstand im TP des MT weggelassen um den Bereich um 2000Hz weiter anzuheben. Dann passt aber die MT Phase schlechter zum Hauptlautsprecher.

      Ich verwende das normale Visaton Dämmmaterial. Die Hauptkammer ist ziemlich gestopft, die MT Kammer eher locker gefüllt. Bei genauem Hinsehen finde ich im FG auch zwei Resonanzen der Hauptkammer wieder, wenn auch nicht sehr stark ausgeprägt (ca. 400 Hz und 580). Ist es das, wonach ich suche?
      Im Anhang auch die Aufteilung der Kammern.
      Der der hintere Teil der Hauptkammer ist auf ganzer Breite mit der Frequenzweiche belegt. Da kann ich nicht so gut mit Dämmmaterial auffüllen.
      Angehängte Dateien

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 25925

        #4
        ZUmindest die Simu ohne Bassbuckel gibt keine Hinweise auf Macken. Kannst mal versuchen, mit Schafwolle stärker zu absorbieren.

        Kommentar

        • Timo
          Registrierter Benutzer
          • 22.06.2004
          • 7793

          #5
          tut mir im vorhinein leid was ich jetzt sage: vollkommen unnützer Center! sorry

          ein einzelner B80 wird dies deutlich besser machen als die zusammengestrickte Version mit dem G20SC, der hier deutlich unnütz ist und mit den Bässen die eigentlich keine sind.

          ein deutlich kleineres Gehäuse mit ca 2-3 Liter und alleine der B80 mit vermutlich drei Bauteilen für die Mitteltonkorrektur wird die geforderte Centerthematik perfekt meistern.

          Gruß Timo

          Kommentar

          • Timo
            Registrierter Benutzer
            • 22.06.2004
            • 7793

            #6
            um meine Kritik etwas zu verifizieren: nur der B80 in 3 Liter BR sieht so aus, und es ist noch nicht mal etwas korrigiert: es wird kein HT benötigt und im Vergleich mit den beiden SC8 verliert man auch kaum Maxpegel im Oberbass.

            Angehängte Dateien

            Kommentar

            • blindrabbit
              Registrierter Benutzer
              • 02.12.2019
              • 281

              #7
              Ok, das hilft mir nicht wirklich weiter. Allerdings ist es auch in vieler Hinsicht falsch.
              1.Der B80 bündelt ab 2000Hz sehr stark, oberhalb von 5000 Hz strahlt er nur noch ca. 10° breit. deshalb ist er für sich genommen als Center komplett ungeeignet, wenn man nicht direkt davor sitzt. wenn das der Fall wäre, bräuchte ich allerdings gar keinen Center.
              Ich will 30° Abstrahlwinkel bis in die Höhen, damit alle was davon haben. das kann der G20SC.
              2. der Center soll zu den 3 Wege Hauptlautsprechern passen, die die gleiche MT HT Kombi bekommen haben. Damit soll die Phase ähnlich sein und der Charakter der Lautsprecher. (letzteres ist mein verbleibenden Problem) Der B80 allein hat nen kompletti anderen Phasenverlauf.
              3. waren der G20 und die SC8 schon da.

              Womit Du Recht hast, ist der Tiefgang. Da der Center als small spielt, braucht der eigentlich keinen TT. Aber dem Phasengang hilft's.

              Kommentar

              • blindrabbit
                Registrierter Benutzer
                • 02.12.2019
                • 281

                #8
                @ Walwal
                der Hinweis auf die Füllung war goldrichtig. Die MT Kammer musste stärker bedämpft werden. Jetzt passt', obwohl sich im Frequenzgang fast nichts verändert hat.
                edit: kleine Korrektur, ein Ohm vor dem B80 tut es noch besser. Jetzt ist's aber gut...
                @ Timo
                meinen komplett unnützen Center kann ich an und ausschalten, ohne, daß sich der Klang verändert. Je nachdem wie viel der Verstärker in die Mitte legt, geht bei manchen Stücken nicht mal etwas an Räumlichkeit verloren. Wenn ich im sweet Spot sitze (d.h. auf Center Höhe liege), ist ein Unterschied teilweise nicht auszumachen. Auch wenn ich versetzt sitze, kann ich Quellen neben und hinter dem Center ausmachen, weil meine Ohren das zusammengestrickte Teil als gleiche Quelle akzeptieren.

                So hatte ich mir das vorgestellt.
                Zuletzt geändert von blindrabbit; 30.09.2020, 01:18.

                Kommentar

                • walwal
                  Registrierter Benutzer
                  • 08.01.2003
                  • 25925

                  #9
                  Dann ist ja gut. Sonofil hat zu wenig Wirkung im Mittelton.

                  Ein Center ist wichtig, konnte ich auch im Sonja-Heimkino feststellen. Perfekt ist es, wenn er pegelfest ist. Manchmal muss man halt Kompromisse machen.

                  Kommentar

                  • blindrabbit
                    Registrierter Benutzer
                    • 02.12.2019
                    • 281

                    #10
                    Zugegeben, Maximalpegel stand auf meiner Wunschliste nicht ganz oben. Der Center erreicht den natürlich auch deutlich vor den Hauptlautsprechern, allerdings bei einer Lautstärke, die ich den Nachbarn nicht lange antun würde. Partytauglich wäre das wohl schon, aber dabei hat der Center ohnehin nix tun. Filme hab ich (bisher) noch nie mit dieser Lautstärke geschaut. So gesehen bin ich damit zufrieden, mein Wohnzimmer ist erstmal sehr gut beschallt.

                    Danke Dir und den Anderen für die Tips. Ich find's echt cool, daß man heutzutage ohne besonders viel Vorwissen, nur mit Boxsim, Dr. G**gl* und der Unterstützung von einem Forum sowas selbst machen kann. Dankeschön.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X