Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur G25FFL-WG

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • jhohm
    Registrierter Benutzer
    • 24.09.2003
    • 4542

    Frage zur G25FFL-WG

    Hallo,

    beim Simulieren für eine neue Box ist mir aufgefallen
    ; dass der F-Gang für die G25FFL im WG R148 merkwürdig aussieht



    das zieht sich über alle Winkel hinweg



    Was mich so stutzig macht; bei den Messungen zur Studio 1 in der HobbyHifi hat Herr Timmermanns diesen Einbruch nicht gemessen; bei den Messungen zur Studio 1 von Visaton sieht der F-Gang ebenfalls anders aus...

    Wenn man sich Messungen von Kalotten im WG anschaut bei Heissmann -» https://heissmann-acoustics.de/treibertests/

    oder bei HSB, so scheint es so zu sein, dass manche Kalotten stärker auf das WG reagieren, als andere...

    Trotzdem würde mich mal interessieren, wo der Unterschied nun her rührt; ist das jetzt ein Problem von Boxsim 2.0?

    P.S. Der selbe komische F-Gang ist auch bei der KE25 im WG zu sehen....
    Angehängte Dateien
    ...Gruß Jörn
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 26018

    #2
    Hallo Jörn

    Diese Macken sieht man auch in den Sonogrammen und der Bündelung. Was logisch ist und auch deine Frage nicht beantwortet. Ich wollte es nur erwähnen.
    Zuletzt geändert von walwal; 16.04.2019, 14:21.
    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

    Alan Parsons

    Kommentar

    • „Q“
      Registrierter Benutzer
      • 16.07.2017
      • 855

      #3
      Hallo,

      hab genau das gleiche bei meine Studio1 Light Version so gemessen. Scheint also zu stimmen.
      Was ich nicht ganz verstehe ist das der Energiefrequenzgang in der Simu andersrum verläuft. Die Problematik die ich dabei feststellen musste ist das es etwa bei 11khz schnell nervig im Klang werden kann. Hab es mit dsp versucht zu eliminieren. Man hört dort einen Unterschied.
      meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
      Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
      Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
      Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

      Kommentar

      • walwal
        Registrierter Benutzer
        • 08.01.2003
        • 26018

        #4
        Dass der EFG konträr verläuft, kommt daher, dass die Energie zu breit abgestrahlt wird, das fehlt dann auf Achse.

        Ähnliche Probleme hatte ich auch bei meinen Versuchen mit WG für die G 20. Aber auch in anderen WG deutet sich diese Macke der G 25 an. Wie schon mal geschrieben, gefiel mir die G 25 im WG nicht so gut wie die Ke.

        http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...4&postcount=32

        Ich vermute, dass die Kalotte aufbricht, was typisch für Weichkalotten ist. Die Probleme bei der Ke stammen jedoch vom ungünstigen Einbau, da gibt es etliche Reflektionszonen, die man aber beseitigen kann. Ein DSP nutzt nichts bei Abstrahlfehlern.
        „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

        Alan Parsons

        Kommentar

        • nlcarbon
          Registrierter Benutzer
          • 15.02.2012
          • 1525

          #5
          Zitat von nlcarbon Beitrag anzeigen
          Ich habe mich mal an die DSM gewagt und diese etwas bearbeitet, sprich versucht den Übergang vom Diffusorring in der Aluplatte zum WG anzupassen. Gemessen habe ich das Ganze in meinem kleinen Belle Testgehäuse und zum Vergleich auch noch die G25FFL. Ich habe mich auf 0 und 45° beschränkt, Abstand 50cm.
          Gruß Nils
          Deswegen DSM
          Angehängte Dateien

          Kommentar

          • Sv.n.K
            Registrierter Benutzer
            • 26.09.2017
            • 334

            #6
            Meines Erachtens nach kommt diese "Macke" von einem nicht stetigen Übergang zwischen der Frontplatte des Hochtöners und dem WG. Mit einem füllendem Ring wird es besser (#154 und #155)
            Vielleicht "passen" die anderen Kalotten mechanisch besser auf das WG als die Visaton-Kalotten.

            Kommentar

            • „Q“
              Registrierter Benutzer
              • 16.07.2017
              • 855

              #7
              Dass der EFG konträr verläuft, kommt daher, dass die Energie zu breit abgestrahlt wird, das fehlt dann auf Achse.
              Klingt logisch. Danke

              Das mit der DSM gefällt mir sehr gut. Könnte ich ja auch später mal testen. Die hab ich ja so in den 3-Wegern mit WG verbaut. Mal anschauen

              Zum Übergang der G25 zum WG, der ist da ja etwas abgestuft stimmt. Bekannt war ja schon das wenn die nicht genau zentriert ist, es auch Probleme geben kann.
              meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
              Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
              Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
              Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

              Kommentar

              • jhohm
                Registrierter Benutzer
                • 24.09.2003
                • 4542

                #8
                Hallo,

                danke für die Antworten, natürlich waren sie nicht so, wie ich sie gerne hätte, darum habe ich das Konzept erstmal verworfen....
                Aber es geht demnächst weiter, und zwar mit einem FAST....
                ...Gruß Jörn

                Kommentar

                • jama
                  Registrierter Benutzer
                  • 19.07.2009
                  • 4812

                  #9
                  Zitat von jhohm Beitrag anzeigen
                  ...Aber es geht demnächst weiter, und zwar mit einem FAST....
                  ich type auf eine art Bijou Fast...

                  http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...&postcount=126
                  Angehängte Dateien
                  • ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
                  • „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

                  deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.

                  Kommentar

                  • jhohm
                    Registrierter Benutzer
                    • 24.09.2003
                    • 4542

                    #10
                    Zitat von jama Beitrag anzeigen
                    ich type auf eine art Bijou Fast...

                    http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...&postcount=126
                    Hallo Jama,

                    der Tip mit dem Name war schon mal gut
                    ...Gruß Jörn

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X