Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alto III+ G20SC B100 2xW170

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Nightingale
    Registrierter Benutzer
    • 15.05.2009
    • 717

    Alto III+ G20SC B100 2xW170

    Liebe Forenden,

    es freut mich sehr diese aus meiner Sicht wirklich gelungenen Arbeit zu präsentieren. Basierend auf der Alto habe ich den G20SC mit einem B100 und 2 W170 in BR zusammen geführt. Das Ergebnis kann sich hören und sehen lassen.

    Ich bin überwältig mit welch überschaubarem Budget hier eine klasser Lautsprecher entstanden ist. Was hat mich positiv überascht? Diese Zusammenstellung zeichnet sehr fein / löst sehr fein auf - einzelne Instrumente lassen sich sehr gut heraus hören und auch orten. Der Bass ist straff und doch recht tief reichend. Beim ersten Test hören habe ich meine VOX253 (bi-Amping) abgeklemmt und den Amp an die neuen Lautsprecher angeklemmt. Ich habe dann doch nochmal sicherheitshalber nachgesehen ob die Bass Chassis der VOX abgeklemmt sind. Wow! Wir haben einige Musikrichtungen durch probiert und ich darf sagen - die Böxlein können Alles (gut dub-step vielleicht nicht optimal ;-) Extreme Lautstärken konnte ich noch nicht ausprobieren, aber Pegel jenseits von akzeptablen Lautstärken in einer Mietwohnung kann sie ohne hörbare Verzerrungen problemlos spielen.

    Anbei noch der link zum Projektplanungs Thread, Zeichnungen, FW Plan und ein paar Fotos!

    LG
    Peter
  • Nightingale
    Registrierter Benutzer
    • 15.05.2009
    • 717

    #3
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_49388.jpg
Ansichten: 507
Größe: 92,8 KB
ID: 694785 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_49389.jpg
Ansichten: 488
Größe: 98,5 KB
ID: 694786 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_49390.jpg
Ansichten: 492
Größe: 136,9 KB
ID: 694787 und noch ein paar Fotos

    Kommentar

    • Nightingale
      Registrierter Benutzer
      • 15.05.2009
      • 717

      #4
      Messungen habe ich noch keine, da mein Messequipment noch in irgendeiner Übersiedlungskiste liegt.

      Kommentar

      • Nightingale
        Registrierter Benutzer
        • 15.05.2009
        • 717

        #5
        Link zum Planungsthread
        https://forum.visaton.de/forum/allge...25ffl-wg/page1

        Kommentar

        • walwal
          Registrierter Benutzer
          • 08.01.2003
          • 25911

          #6
          Das war die Weiche von Jama? Laut Boxsim hatte sogar ich (fast) nix zu meckern an der. Schön, wenn das Ergebnis der Prognose entspricht, was ohne das tolle Boxsim von Uwe nicht gegangen wäre.

          Kommentar

          • Nightingale
            Registrierter Benutzer
            • 15.05.2009
            • 717

            #7
            Hallo Jürgen,
            da musste ich jetzt selbst nochmal nach sehen. Die Planung ist schon eine Weile her. Ja stimmt!
            LGP

            Kommentar

            • blindrabbit
              Registrierter Benutzer
              • 02.12.2019
              • 279

              #8
              Die sehen super aus. Da bekomme ich glatt wieder Lust selbst welche zu bauen.

              Kommentar

              • Burns
                Registrierter Benutzer
                • 08.12.2008
                • 1022

                #9
                Hallo, super Kombination und sehen klasse aus
                Der W170S braucht für Tiefgang genau so viel Volumen als der W200S, ist aber um 1db leiser.
                Für die Wohnung aber komplett ausreichend zumal man falls erwünscht man aktiv noch anheben kann.

                LG aus Gmunden

                Kommentar

                • blaueelise
                  Registrierter Benutzer
                  • 23.10.2012
                  • 508

                  #10
                  Die sehen wirklich super aus, wie habt ihr sie verarbeitet? Selber lackiert?
                  VG

                  Kommentar

                  • Nightingale
                    Registrierter Benutzer
                    • 15.05.2009
                    • 717

                    #11
                    Zitat von blaueelise Beitrag anzeigen
                    Die sehen wirklich super aus, wie habt ihr sie verarbeitet? Selber lackiert?
                    VG
                    Nein, da habe ich mich (noch) nicht drüber getraut. Das Finish wurde vom Autolackierer gemacht (Haftgrund, Grundierung und Lack).

                    Die Gehäuse habe ich (zum ersten Mal überhaupt in meinem Leben) auf Gehrung geschnitten > Makita SP6000 mit Führungsschienen. Ich wusste gar nicht, dass meine Flachdübelfräse (Makita DPJ180) auch für die Gehrungen verwenden kann (da mussten wir aber die Frästiefe reduzieren und die Flachdübel kleiner schneiden).

                    Durch das abrunden (fräsen) aller Kanten und BR Öffnung haben diese Stellen extrem viel Haftgrund/Grundierung gesogen. Musste mehrmals gemacht werden.

                    Das Vorbereiten zum lackieren traue ich mir zu, aber das lackieren selbst nicht. Ohne staubfreie Lackierbox und entsprechenden Kompressor mit Profi Spritzpistole wird das glaube ich nicht so perfekt. Die glänzen wirklich extrem gut. Verwendet wurde ein Autolack in mehreren Schichten.

                    Ich versuche noch heraus zu finden welche Materialien verwendet wurden und wieviele Arbeitsgänge nötig waren.

                    Kommentar

                    • yoogie
                      Registrierter Benutzer
                      • 16.03.2009
                      • 5430

                      #12
                      Welche Lamello Größe war das denn? Kleiner als 0 kenne ich auch nicht.
                      Eine schöne Box ist das geworden, habe mal Alto 3 gehabt, die war dem Vorbesitzer im Bass zu laut, bzw durfte er nicht ausfahren (Mietwohnung Problem halt).
                      G20 und B100 als Mitteltöner habe ich in der Classic GF aus Boxsim 2.1, daher kann ich mir vorstellen, wie diese Box klingen wird.
                      Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                      Jörg

                      Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                      Kommentar

                      • blaueelise
                        Registrierter Benutzer
                        • 23.10.2012
                        • 508

                        #13
                        Darf man fragen was die Lackierung gekostet hat? Gerne auch per Pn :-)

                        Kommentar

                        • Nightingale
                          Registrierter Benutzer
                          • 15.05.2009
                          • 717

                          #14
                          du hast eine PN

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X